Trockene schuppige Haut bei unserem Schäfi was hilft ?

  • Hallo ihr Lieben ,ich könnte ein paar Tipps gebrauchen.


    Lea hat gerade mit Hot Spots zu kämpfen die aber am abklingen sind, leider hat sie im Moment sehr trockene und auch schuppige Haut.


    Deswegen kratzt sie auch öfter, sie wird roh ernährt bekommt auch Zusätze und Öl ins Futter ,aber es hilft nicht.


    Habe auch schon Douxo calm mousse benutzt,bringt auch nix. Habt ihr eine Idee ??

    Tierliebe Grüße, Anita
    Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

    TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de

  • Mein Rusan hat eine Hausstaubmilbenallergie und auch große Probleme mit der Haut/Juckreiz.

    Eine Bekannte riet mir zu naturtrübem (nicht erhitztem ) Apfelessig.


    Ich habe ihn nun bereits einige Male eingesprüht (er kratzt ausschließlich im Rücken-,Nacken- und Schulterbereich) und gebe es ihm auch ins Futter. Ich mache es erst seit einigen Tagen und kann noch nichts wirklich sagen, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.


    Apfelessig für den Hund: Haut- und Fellpflege

    Bei regelmäßiger Anwendung verhilft Apfelessig Ihrem Vierbeiner zu einem glänzenden Fell und gesunder Haut.

    • Für die Fellpflege geben Sie Wasser und Essig in einem Mischverhältnis von drei zu ein in eine Spühflasche. Reiben oder sprühen Sie Ihren Hund nach einem Bad damit ein.
    • Sie können den Essig auch auf eine Bürste geben und Ihren Hund danach damit kämmen.
    • Leidet Ihr Hund unter trockener und gereizter Haut, geben Sie einen Teelöffel Essig täglich ins Wasser oder in das Futter.
  • Auf jedenfall einen Versuch wert:thumbsup:

    Tierliebe Grüße, Anita
    Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

    TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de

  • Auf jedenfall einen Versuch wert:thumbsup:

    Fand ich auch.


    Der finanzielle Einsatz hält sich in Grenzen und schaden kanns auch nix.


    Irgendwo stand noch: kleiner Hund 1 Teelöffel, großer Hund 1 Esslöffel und halt Bio (naturtrüb und nicht erhitzt).


    Rusan toleriert einen Esslöffel ohne Probleme in seinem Fleisch-Gemüse-Mix...

  • https://utopia.de/ratgeber/kok…s-natuerliche-hausmittel/


    Kann auch nichts schaden, evtl hast du es ha im Haus. Essig und Öl, wie beim Salat 8o

    Apfelessig habe ich gerade nicht im Haus ,aber Kökosöl.

    Aber da ich morgen eh einkaufen muss ,kein Problem es zu besorgen..:)

    Tierliebe Grüße, Anita
    Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

    TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de

  • Karo hat uns damals ozonisiertes Olivenöl empfohlen und besorgt, als wir sie im Urlaub getroffen hatten.

    Sam, Labrador-Retriever meiner Schwester und unser Urlaubshund hatte fiese Hotspots im Nacken und an der Schulter.

    Hat gut geholfen.

    Nun wird er im Sommer an den Stellen immer bissl geschoren...zu dichtes Fell , und dann ein absoluter Wasserfreak und die Wärme..


    LG Birte

  • Juli hat ja verschiedene Allergien und deshalb im Sommer auch ständig runde, juckende Stellen, die fleißig belutscht und gekratzt werden.

    Fast zwei Jahre lang bin ich schier verzweifelt, weil nix vom Tierarzt half und das Ganze dann wirklich eskaliert ist - ich glaube, wir haben alles durch. Hier liegt eine ganze Tüte Salben, Sprays ec.pp.

    Eine komplette Futterumstellung half zwar etwas beim allgemeinen Juckreiz, aber nicht bei den fiesen, runden, nässenden Juckstellen.

    Schließlich haben wir das mit kolloidalem Silberwasser und Chlorhexidin-Puder (Nabelpuder für Babys) in den Griff bekommen.

    Dass ich richtig liege zeigt mir die gute Heiltendenz und die Tatsache, dass Juli sich freudig in Position stellt, wenn ich nur „Wasser“ oder „Puder“ sage - und sich geduldig behandeln lässt (was bei diesem Hund was heißen will).


    Fell und Verdauung von meinen beiden sind übrigens viel besser geworden mit dem Zusatz hier:

    https://www.limnea-bestcare.de/products/wildkrauter-pur

    “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera


    www.hundepersoenlichkeiten.de
    **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**