VERMITTELT(GN): NUCAs ehem. Sorgenfellchen SMARTY: Nach überstandener Parvo sucht er nun ein aktives Zuhause, gerne auch mit anderen Hunden, in dem viel gekuschelt wurd (Geb. 06/17, 38cm)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VERMITTELT(GN): NUCAs ehem. Sorgenfellchen SMARTY: Nach überstandener Parvo sucht er nun ein aktives Zuhause, gerne auch mit anderen Hunden, in dem viel gekuschelt wurd (Geb. 06/17, 38cm)

      31.01.18

      NUCA schrieb:


      Wir möchten ihn zum zweiten Mal retten
      Die Geschichte dieses Welpen ist niedlich, und wir hoffen sehr auf ein Happy End.
      Als eine Nuca-Volontärin nach Hause kam, sah sie neben ihrem Hof einen
      Welpen, der etwas zu suchen schien. Da sie schon zu viele Tiere in
      Pflege hat, war ihre erste Absicht nicht, ihn mit in den Hof zu nehmen,
      denn sie dachte, dass ihre für einen „normalen“ Menschen bereits zu
      große und eingeschworene „Meute“ ihn vielleicht nicht akzeptieren
      würde.
      Zu ihrer Überraschung ließ er ihr aber keine Wahl und
      schlüpfte blitzschnell durch die Tür, die sie gerade öffnete, um selbst
      hineinzugehen.
      Unfreiwillig erfolgten auch sofort alle Verträglichkeitstests mit den Bewohnern des Hofes. Alle bestanden.
      Nach 3 Tagen wirkte der Welpe leider krank, und der Test auf Parvovirose war zu unserem Entsetzen positiv.
      Jetzt ist er in einer Tierklinik, mit der wir zusammenarbeiten, in
      Behandlung. Auch die anderen Hunde, die noch nicht durchgeimpft waren,
      sind unter vorbeugender Behandlung (auch wenn sie nicht mit dem Welpen
      zusammen in einem Gehege waren).
      Die Kosten sind immens, denn
      sowohl zur Behandlung als auch zur Prävention wird Canglob P eingesetzt,
      das teuerste Medikament der gesamten Behandlung.
      Wir hoffen auf
      ein Happy End dieser ganzen Geschichte. Für die Behandlung der Hunde
      bitten wir Sie um Hilfe. Wir danken allen, die uns beim Begleichen der
      Tierarztrechnungen helfen können und werden Sie über den
      Gesundheitszustand der Hunde auf dm Laufenden halten!

      UPDATE 07.02.2018 Gute Nachrichten! Smarty hat die Parvovirose besiegt
      und fühlt sich besser denn je. Wir suchen dringend eine Pflegestelle für
      ihn, denn er kann nicht länger in der Klinik bleiben. Er ist ein
      lebhafter und lebenslustiger Welpe, immer zum Spielen aufgelegt. Smarty
      ist ziemlich verfressen, und für eine Belohnung würde er fast alles tun.
      Dass er auch Experte im Küsschen geben ist, erwähnen wir gar nicht
      weiter.
      Bitte helfen Sie uns, ihm eine Pflegestelle oder gar Adoptivfamilie zu finden.
      Nuca stellt bis zur Adoption alles, was für ihn gebraucht wird (Futter,
      Spielzeug, Bettchen, Zubehör etc.) und sucht ihm das perfekte Zuhause.

      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Smarty (bei Facebook)
      Rasse: Mischling
      Geschlecht: männlich
      Alter: geboren Anfang Juni 2017
      Größe: 38 cm
      Gewicht: etwa 8 kg
      kastriert: noch nicht
      geimpft: ja
      gechippt: ja


      Smarty ist einer der zig Aussetzungen die wir während unserer Arbeit begegnen. Auf jeden Fall hatte Smarty Glück, denn er hielt sich in der Nähe des Hauses einer Volontärin auf, und, als diese nach Hause kam, schlich er sich einfach zwischen ihren Füßen in den Hof und blieb. Daher bekam er auch den Namen Smarty, weil er wirklich sehr smart ist.

      Smarty ist ein hübscher und absolut freundlicher und verschmuster kleiner Kerl.

      Mit Menschen, egal ob er diese kennt oder nicht ist Smarty der absolute Schmuser.

      "Wow, Mensch, vielleicht streichelt er mich oder spielt mit mir! Da muss ich meine Chancen versuchen" - das ist alles was Smarty durch den Kopf geht wenn er jemanden trifft. Dabei macht es keinen Unterschied ob es Männer oder Frauen sind, denn Schmusen kann ja jeder und er kann manchmal auch ziemlich frech und aufdringlich sein.

      Smarty ist recht aktiv und mag gerne spielen. Er liebt Spielzeug und apportiert gerne Bälle oder Stöcke, aber er kann sich auch selbst mit Spielzeug beschäftigen wenn eben keiner da ist um mit ihm zu spielen.

      Am liebsten aber spielt er mit anderen Hunden, egal ob diese groß oder klein sind. In 5 Minuten ist jeder sein Freund und fordert jeden zum Spielen auf. Fangen spielen oder spielerisches Balgen mit den anderen Hunden mag er sehr. Wenn der andere Hund auch dazu Lust hat, dann ist Smarty der ideale Kandidat dafür, hat der andere Hund keine Lust, dann kann er auch nervig sein.


      Katzen werden als Spielkameraden gesehen und es wird mit ihnen genauso gespielt wie mit Hunden. Da Smarty's Spiel ziemlich ruppig ist, sollte er nicht unbeaufsichtigt mit Katzen gelassen werden.

      Er wohnt zurzeit in einem Haus mit Garten und ist es gewohnt seine Geschäfte draußen zu verrichten, obwohl ab und zu noch altersgemäß Unfälle geschehen.

      Smarty mag das Spazieren gehen an der Leine, denn es gibt draußen so vieles zu sehen und zu erkunden. Vor allem die ganzen Menschen mit denen man Schmusen oder sie wenigstens anspringen könnte, so viele Reize! Daher sind die Spaziergänge manchmal chaotisch, aber sehr lustig. Trotzdem ist Smarty im Freilauf gut abrufbar und kommt immer zu seinem Menschen.


      Da er in der Vergangenheit viel Hunger gelitten hat, hat Smarty manchmal Futterneid und sollte wenigstens in erster Zeit separat gefüttert werden.

      Smarty ist klug, liebt Beschäftigung und mag gerne Neues lernen. Er kann Sitz und Platz und weiß auch was ein klares Nein heißt, auch wenn er wie jeder Junghund immer noch ab und zu seine Grenzen testet.


      Autofahrten findet er spannend, es wird ihm nicht schlecht und wenn er dabei mit seinem Menschen kuscheln kann, dann sind diese sehr toll.

      Smarty sucht seine eigene Familie wo er viel unternehmen kann, viel Aufmerksamkeit bekommt und die weiterhin an seiner Erziehung arbeitet. Es wäre schön wenn in seiner Familie ein vierbeiniger Spielkamerad sein würde.

      Ansprechpartner
      Martin Scheuermann
      0177 7987582
      info@nuca-in-deutschland.de


      Ein paar Videos mit Smarty





      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Des einen Leid, des anderen Freud'

      Nachdem ja Wiliam abgesagt wurde wegen des Mastzellentumors, darf Smarty nun seinen Platz einnehmen, er darf also sein Köfferchen packen!
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)