Snejik - er wurde im Shelter zum Senior - nun heißt er Luke und hat ein Zuhause

  • Von Snejik habe ich noch keine weiteren Infos.


    Ich habe ihn durch Zufall gesehen und bin lang hingeschlagen. Weit und breit natürlich keine Kissen in Sicht ... Grmpf! :wuub::wuub::wuub:


    Ich weiß nur, er ist ziemlich groß, ca. 10 Jahre alt und seit Eröffnung im Shelter (01.07.2008 !!), versteht sich mit allem und jedem, geht super an der Leine, ist sehr menschenorientiert. Naja, reicht ja eigentlich an Infos :D


    Ich will mal sehen, was ich sonst noch herausfinden kann.


    Snejik ist gechipt, geimpft und kastriert.


    Eine Vermittlung erfolgt nach einer Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr.



    Kontakt und weitere Infos:














    Das Fotos ist vom 6.4.2014:


  • Naja, groß und alt .. gaaanz schlechte Kombi ((


    Jetzt ja, aber 2008 war er ja mal eben schlappe 6 Jahre jünger ...........ich versteh das auch immer wieder nicht :schnief:
    Auf jeden Fall halte ich dem hübschen Kerl ganz feste die Daumen :daumendruecken::daumendruecken:

  • Ich habe mal um ein Video gebeten, damit wir ihn besser sehen können.


    Leider ist er nicht im Auslauf gefilmt worden, aber man kann trotzdem sehen, was für ein hübscher Kerl er ist - und er wirkt auch noch nicht soo alt! :wuub:



  • Heute möchte ich Euch Snejik vorstellen.



    Zwingernr.: A124
    Geburtsdatum: ca. 2005
    Aufenthaltsort: TH Russland
    Snejik ist seit der Eröffnung im Juli 2008 im Shelter "Kozhuhovo". Man muss sich das vorstellen: ´
    ganze 7 Jahre seines Lebens hat der hübsche Kerl hinter Gittern gelebt und tut es noch.
    Ob er sich wohl noch daran erinnern kann, wie es ist, auf Gras zu laufen oder gar darin zu liegen?
    Snejik ist trotz der vielen Jahre im Shelter ein fröhlicher Hund geblieben.
    Er ist sehr menschenorientiert und versteht sich mit seinen Artgenossen.



    Er kennt Halsband und Leine und geht brav daran spazieren.
    Da er für russische Verhältnisse mit ca. 60-65 cm recht groß ist, hat Snejik in Russland keinerlei Chancen auf Vermittlung.
    das bedeutet: entweder es gelingt uns, für Snejik ein Zuhause in Deutschland zu finden, oder aber der hübsche Kerl wird bis an sein Lebensende hinter Gittern leben.
    Wir wünschen uns sehr, dass dieser wunderbare Hund noch erleben darf, wie es ist, ein kuscheliges Plätzchen in einem richtigen Zuhause bei lieben Menschen zu haben.
    Wer gibt Snejik eine Chance und adoptiert ihn?
    Snejik könnte schon bald geimpft, gechipft und kastriert nach Deutschland reisen!


    Vermittelt wird Snejik über den Tierschutz miteinander,
    seine Vermittlerin ist Stefanie Söchtig, hier im Forum Dackeline.
    s.soechtig@tierschutz-miteinander.de
    Tel.: 05371-687266Mobil: 0151-11630984









    Wir haben in den letzten Wochen hier so schöne Erfolgsberichte lesen können. Es wäre zu schön wenn bald auch Snejik dazu gehört.
    In diesem Sinne, liebe Grüße von Clara Corinna


    Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
    www.clara-cartoon.de

  • Liebe Doris,
    wo denn? Ich habe ihn nicht gefunden.
    Lieben Gruß


    Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
    www.clara-cartoon.de

  • Snejik - Rüde, ca. 10 Jahre (A 124)



    Schon 2014 hat Birgit Gigolo den Snejik hier vorgestellt unter "Russische Hunde brauchen Hilfe", da war der Hund schon ca. 10 Jahre alt. Ich finde es nach wie vor sehr traurig, dass sie nicht mehr hier im Forum ist und keine Aktualisierungen mehr machen kann. So werden viel Hunde in Vergessenheit geraten. Hoffentlich findet dieser noch ein Zuhause.

  • Liebe Anita,


    im Shelter kann leider nur sehr eingeschränkt auf Katzen getestet werden.
    Die Betreuer gehen dann mit dem betreffenden Hund in die krankenstation. Dort sitzen immer Katzen.


    Das Problem dabei ist, dass die Hunde dort so eingeschüchtert sind, dass sie auf überhaupt garnichts reagieren.
    Ist also alles Andere, als zuverlässig.


    Unsere bislang vermittelten Hunde sind ja alle hier bei mir übergeben worden. Meistens mit dabei sind 2 meiner Kater.
    Die sind wirklich dreist und klauen den Hunden mitunter die Leckerchen der neuen Besitzer direkt vor der Nase weg.
    keiner dieser Hunde hat je böse reagiert.
    Aber auch das sagt leider nicht wirklch zuverlässig etwas aus, denn die Hunde kommen ja frisch aus dem Flieger.


    Die Einzige, die Katzen gerne gejagt hätte, war die liebe Fanny, die eine Weile als Pflegi bei mir war.


    LG Steffi

  • Liebe Steffi


    Lieben Dank für deine Antwort. Unser Verein hat einer älteren sehr lieben Frau vor ein paar Jahren einen grossen 12 Jährigen Rüden vermittelt, welcher leider dieses Jahr mit 15 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist und sie möchte gerne wieder einen Hund aber er soll alt und gross sein und beim durchlesen hatte ich das Gefühl dass Snejik bei ihr gut aufgehoben wäre aber eben sie hat eine 12 jährige Katze und der neue Hund dürfte Katzen nicht grad zum fressen gern haben...Ich werde ihr mal die Bilder schicken und sehe mal was sie dazu meint. Es wäre ein schöner Platz.


    Liebe Grüsse
    Anita

  • Clara Corinna, du hast Recht. Aber was soll sich denn auch positiv weiterentwickeln bei dem sehr kargen und stumpfsinnigen Dasein, zu dem die Hunde dort gezwungen sind unter engsten Lebensbedingungen?


    Wie toll wäre es für diesen Senior, wenn er mal ohne Leine in einem großen Garten mit Gras laufen dürfte und besseres Futter und mehr Zuwendung bekäme......
    Ich kann das sagen, denn wir haben ja selbst eine alte Hündin von dort......sie leiden alle irgendwie an Mangelerscheinungen, auch seelischen.
    Wir drücken die Daumen für diesen Burschen!