Beiträge von wiwa

    Hallo Walli,kannst du bitte mal die Außen und-Innenbeinlänge messen und was es für ein Material ist.

    Danke ..

    Sehr gerne Anita.

    Material 95% Polyester 5% Elastan, sehr stretchig.

    Bundweite mit Gummizug locker gemessen 84cm

    Beinlänge aussen 96cm, innen79cm

    An den Beinen mit Ressverschluss.

    LG. Walli

    Marlin hat gestern ihre letzte Reise angetreten!!

    Ihre schönste Zeit hatte sie im Tierheim, sie wurde umsorgt, gepflegt und mit Liebe überschüttet. Vor Allem unsere Monika hat oft nach Feierabend noch Zeit mit ihr verbracht. Sie hatten eine ganz besondere Bindung. Wir sind in Gedanken bei ihr!

    Hallo Marlin, wir sind alle sehr traurig und hätten dir ein besseres Leben so sehr gewünscht.

    Jetzt bist du frei und kannst ohne Schmerzen über die Wiesen rennen!

    Machs gut Mädel, wir sehen uns!:kerze:

    Walli

    Frauchen von Olek hat in unserem Forum auf diesen Beitrag geantwortet!

    Hallo Ihr Lieben,

    habt Ihr damals vor Freude geweint, dann lasst Euch sagen, ich könnte täglich vor Freude weinen!!! Olek/Cäsar ist ein Traumhund für mich.


    Wir waren übrigens alle der Meinung, dass er leicht verwirrt war, weil sein altes Zuhause irgend wie verschwunden ist. Er ist auch jetzt noch etwas vorsichtig, doch sein Mädchen ist ja mit dabei und wenn die etwas darf, dann gilt das natürlich auch für ihn .


    Seine absolute Lieblingsbeschäftigung ist ESSEN KLAUEN und ich sage Euch, dabei geht es nicht um den Hunger/sein echtes Hundefutter, sondern ums Prinzip! Wir lernen gerade alle wieder, den Tisch artig ab zu räumen und abends den Müll raus zu bringen.


    Was er auch begeistert angenommen hat, das ist sein Körbchen. Wir haben natürlich Zwei und er ging tatsächlich in Beide mehrmals Probeliegen, bis er sich eines ausgewählt hatte. In dem wird nun gewühlt und gedreht, soll ja auch nach ihm riechen ... auch wenn mir lieber wäre, er würde warten bis er etwas besser riecht!!! Nicht böse sein Olek/Cäsar, du kannst ja nichts dafür.


    Herzliche Grüße Petra

    (mit Maggie und Louis im Herzen)

    Frauchen von Mara hat in unserem Forum auf diesen Beitrag geantwortet.

    Hallo Ihr Lieben,

    ich kann mich hiermit nur wiederholen, ... habt Ihr damals vor Freude geweint, dann lasst Euch sagen, ich könnte täglich vor Freude weinen!!!


    Mara/Donna ist eine besondere Hündin. Sie hat die Gabe sich an Menschen anzuschmiegen, ohne dabei aufdringlich, oder gar fordernd erlebt zu werden. Es ist wie selbstverständlich, dass sie mit auf dem Sofa liegt. Neben ihr zu Liegen ist ein Genuß (nur in der Nacht, da geht sie tatsächlich ohne Aufforderung in ihr eigenes Bett)


    Ihre Lieblingsbeschäftigung ist Entdecken. Jeder Winkel im Garten (und auch im Haus) ist bereits ausgekundschaftet und sie reagiert sehr aufmerksam auf jedes Geräusch. Natürlich hat sie auch gleich unsere Hühner/Hahn ins Auge gefasst und .... diese finden die Hündin jedenfalls nicht so toll, ich konnte mir abends im Hühnerstall einiges anhören.


    Wenn ich später an unser erstes Wochenende denke, dann wird mir ihr Fell sofort einfallen. So viele lose Haare , das kann sich gar niemand vorstellen. Gefühlt 3 kg ist sie jetzt leichter!!!!! und seidenweich!!

    Herzliche Grüße Petra

    (mit Maggie und Louis im Herzen)

    Cäsar durfte gestern mit seiner "großen Liebe" ins neue Zuhause ziehen!!:thumbsup:

    Cäsar heisst jetzt Olek.

    Kurz zur Vorgeschichte.

    Cäsar kam im Oktober 2015 ins Tierheim, dort lernte er Donna kennen und lieben. Seit ca.5 Jahren teilen sich die beiden einen Zwinger. Da Donna etwas schwierig ist mit anderen Hunden, haben wir oft darüber gesprochen, was wird aus ihr wenn Cäsar vermittelt wird? Sie sollten zusammen bleiben, aber wer nimmt 2 große alte Hunde?

    Dann der erlösende Anruf, eine Adoptantin die schon 2 Hunde von uns hatte, die beide verstorben sind möchte dieses Paar adoptieren!!

    Katrin und ich haben erstmal eine Runde geheult vor Freude!!!

    Gestern gings dann los.

    Olek ist etwas zurüchhaltender als Mara, er kann wohl sein Glück noch nicht fassen!

    40794603nm.jpg


    40794605ql.jpg


    40794606tk.jpg


    40794607mq.jpg


    40794608qf.jpg


    40794609vp.jpg


    Wir wünschen dir und Mara noch ein langes und schönes Leben in eurer neuen Familie!!:kuscheln::kuscheln:

    LG.Walli

    Donna durfte gestern zusammen mit ihrem Kumpel (Partner) Cäsar ins neue Zuhause ziehen!!:thumbsup:

    Donna heisst jetzt Mara.

    Kurz zur Vorgeschichte.

    Donna kam im September 2015 ins Tierheim, dort hat man versucht sie mit einem anderen Rüden zu vergesellschaften. Leider ging das immer nur ein paar Wochen gut und dann knallte es. Cäsar kam einen Monat später ins Tierheim und war von Anfang an sehr sozial mit seinen Artgenossen. Also hat man den letzten Versuch mit Donna gestartet und sie mit Cäsar bekannt gemacht. Seitdem (ca.5 Jahre)sitzen die beiden zusammen und lieben sich.

    Oft haben wir darüber gesprochen, was wird aus Donna wenn Cäsar vermittelt wird? Sie sollten zusammen bleiben, aber wer nimmt 2 große alte Hunde?

    Dann der erlösende Anruf, eine Adoptantin die schon 2 Hunde von uns hatte, die beide verstorben sind möchte dieses Paar adoptieren!!

    Katrin und ich haben erstmal eine Runde geheult vor Freude!!!

    Gestern gings dann los.


    Geschirr anziehen, für Donna kein Problem!! Aber die Box ist schon unheimlich.

    40793905ma.jpg

    Zuhause war sie super cool und nach 10 Minuten, ab auf die Couch und sich verwöhnen lassen.

    40793907as.jpg


    40793908gw.jpg


    40793909gv.jpg


    40793910se.jpg


    Das Dreamteam bleibt zusammen und wir wünschen ihnen eine MEGA tolle Zeit.

    Danke Petra, das du uns zum Weinen gebracht hast!!:kuscheln::kuscheln:

    LG. Walli