3 Kitten im Karton

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3 Kitten im Karton

      .-. wir wünschen einen schönen 17. Juni 2015 . -. die täglich aktuellen Nachrichten findet ihr auch hier : http://www.tiernotfelle-europa.de/

      17.06.2016 - Gestern wurde vor dem Tierheim ein Karton "mit Inhalt " abgestellt X(




      Die Tierheim-Mitarbeiter konnten gerade noch einen sich schnell enfernenden Mann erkennen.

      Im Karton saßen 3 kleine weibliche Kitten, die noch nicht selbständig essen können.

      ....



      Die Kitten wurden vorsichtig den zwei noch stillenden Katzenmamas im Tierheim zugelegt.

      Zwei davon wurden Katzenmama MINKA (von Frau Maria) zugelegt ...

      ....

      ....

      ....

      ....

      ....





      ... und das dritte Katzenbaby einer Katze, die vor paar Tagen im Tierheim mit ihrem Kitten abgegeben wurde.

      ....

      ....

      ....





      Die beiden Katzenmamas nahmen die zusätzlichen Kitten gut an.

      Die Tierheim-Mitarbeiter freuten sich sehr, weil es so für die Kitten wesentlich besser ist, als wenn sie mit der Flasche aufgezogen werden müssen.

      Und wenn die Kitten soweit sind, werden wir sie hier als Impfkanditaten mit Portraitbild vorstellen :)

      Vorbestellungen für Impfpatenschaften werden gerne schon entgegengenommen :D :D :D


      Und alle Bilder gibt es hier noch einmal zum Vergrößern zu sehen:

      tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/

      .
      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • ekbrand schrieb:

      Die beiden Katzenmamas nahmen die zusätzlichen Kitten gut an.

      GsD liebe Elisabeth, die Mitarbeiter im TH hätten sonst Probleme gehabe, die Kitten durch zu bekommen.
      Die Person der das getan hat, soll sich schämen :wand:
      Liebe Grüße, Ulla und die Rasselbande




      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • ekbrand schrieb:

      Vorbestellungen für Impfpatenschaften werden gerne schon entgegengenommen :D :D :D

      Hallo Elisabeth,
      für eine der Mini-Mietzen kannst Du mich schon mal vormerken :herz2:

      Zora schrieb:

      Zwei kittenliebe Katzenmamas

      Was für ein Glück (im Unglück) :oi:
      :katze3:
      „Wenn man sich mit der Katze einlässt, riskiert man lediglich, bereichert zu werden.“
      (Sidonie-Gabriell Colette)
    • Toll, dass die Katzenmütter die Kleinen angenommen haben! So werden die Lütten optimal versorgt und haben die besten Chancen!

      Es ist schlimm, dass die Kitten auf diese Weise "entsorgt" wurden.
      Trotzdem bin ich froh, dass sie nicht einfach irgendwo ausgesetzt oder gleich umgebracht wurden.

      Da ist mit Sicherheit noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten.

      Aber diese Dinge kommen nicht nur in Polen vor. Das gibt es hierzulande leider auch immer wieder. So viel weiter sind manche Menschen hier auch noch nicht!
      Liebe Grüße

      Ingrid



      mit Lilly, Lasse, Lena und Marsik
      Picco und alle, die vor ihm gegangen sind, für immer im Herzen
    • Oh mein Herrje.....

      So viele Schildpatt Katzelies... gsd seid ihr nicht gerade um die Ecke ....und ich hab auch keinen Platz frei... :-(
      Nadine

      Die Grausamkeit gegen Tiere und auch die
      Teilnahmslosigkeit gegenüber ihrem Leiden ist eine der schwersten Sünden
      des Menschen. Wenn der Mensch so viel Leiden schafft, welches Recht hat
      er dann sich zu beklagen, wenn er selbst leidet?
    • Ich muss auch an die arme "Mama" denken. ;(

      In der Garage von meinem Nachbarn hat auch eine zugelaufene Katze gejüngelt. Als die Jungen 7 Wochen alt waren, musste der TSV die
      Kitten und die Mama von jetzt auf gleich holen :evil: . Alle Erklärungen, dass den jungen noch ein 1 - 2 Wochen gut tun würden mit der Mama,
      half nichts. Die Kitten mussten sofort ins TH gebracht werden. Da die Mama eine "Halbwilde" ist und im TH durchgedreht wäre, wurde sie nur
      kastriert und wieder frei gelassen. Man suchte in der näheren Umgebung für sie nach der Kastra dringend einen Futterplatz. Mein netter Herr Nachbar erlaubte
      auch nicht, wenn der TSV das Futter stellen würde, dass sie weiter zum Fressen kommt. Denn die Katze ist gefährlich!!! Als er zwei ihrer Jungen erschlagen hatte vor
      ihren Augen, ist sie ihn angesprungen!!!! Pöhse, pöhse Katze!

      Bei wem "Wilma" dann vor 4 Jahren bis zum heutigen Tag gelandet ist, muss ich wahrscheinlich nicht lange erklären.... =)
      Was mir aber bis heute nachgeht ist, wie sie wochenlang in der Garage ihre Kinder gesucht hat. Bei strömendem Regen stand sie vor dem Garagentor und wollte
      zu ihren babies. Das hat mich einige Tränen gekostet.
      Was ich meinem ach so christlichen Nachbarn wünsche, könnt ihr sicher auch selber erraten... :evil:

      LG Judith
      Alle lebenden Kreaturen haben die gleiche Seele - auch wenn ihre Körper verschieden sind. (Hippokrates)
    • .
      ... ich finde das alles auch so traurig für die Kitten und für die Mama -
      er hätte die Mama gleich mitbringen sollen, dann hätte sie noch bei ihren Kitten bleiben können,
      und wenn sie entwöhnt gewesen wären, hätten wir die Mama kastrieren können und er hätte sie dann zurückbekommen.

      Aber wir müssen noch dankbar sein, dass er die Kitten nicht im verschlossenen Karten irgendwo im Wald abgestellt hat.

      @ Sonja/sonjakw
      DANKE für deine Impfpatenschaft für das schwarze Mäuschen, liebe Sonja :kuscheln: :bluemchen:
      hattest du mir schon einen Namen geschrieben? Ich kann bei FB auch nichts finden :wat:


      @ Birgid
      DANKE für deine Impfpatenschaft für eines der Mäuschen, liebe Birgid :kuscheln: :bluemchen:
      aber schau bitte mal, was Antje schon vorher bei FB geschrieben hatte:

      Antje Wukonigg Ich nehme das kleine Schildpatt Mädchen
      Die leuchtet so süß raus
      Gefällt mir nicht mehr · Antworten · 2 · 17. Juni um 17:24

      Sie hatte sich das Mädchen mit der hellen Nase ausgesucht.
      Würdest du evtl. auch das dunkle Schildkrötlein bepaten?



      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • .-. wir wünschen einen schönen 22. Juni 2015 . -. die täglich aktuellen Nachrichten findet ihr auch hier : http://www.tiernotfelle-europa.de/


      UPDATE 21. Juni 2015 - die drei kleinen Schwesterchen haben alle liebe Impf- und Namenspaten gefunden :kuscheln: :bluemchen: -

      wir sagen von Herzen ♥DANKESCHÖN


      1 x das kleine Schildkkrötlein mit dem weißen Streifen für Antje Wukonnig heißt GRETEL

      1 x das schwarze Mäuschen für Sonja / sonjakw heißt SORA

      1 x das zweite Schildkrötlein für Birgid heißt TASCHA

      Die Patenbildchen folgen, wenn die Mäuschen etwas größer sind und wir "Einzelportraits" machen können
      (auch das von der kleinen MARA, dem Töchterchen von Mama MINKA von Patentante Silvia/seestern224).



      Und noch mehr Bilder gibt es hier zu sehen:
      tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/

      .
      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • .-. wir wünschen einen schönen 28. Juni 2015 . -. die täglich aktuellen Nachrichten findet ihr auch hier : http://www.tiernotfelle-europa.de/

      25. Juni 2015

      ... unsere kleinen ImpfPatenKitten bedanken sich ganz herzlich

      bei ihren lieben Paten für die Impfung und den schönen Namen

      DANKESCHÖN

      http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/















      verlassene-pfoten.de/wbb3/inde…rm=PostAdd&threadID=53906

      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de