Odin aus Slatina, mittelgroßer Kurzhaarrüde, geb. 2014/2015, Pension (Dogs on Hills)

  • http://www.fellchen-in-not.de/Odin_aus_Slatina


    Geschlecht: männlich
    kastriert: ja
    Rasse: Mischling
    Geboren: etwa 2014/2015
    Größe: mittelgroß
    Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
    Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
    Behinderungen/Krankheiten: keine
    Besondere Merkmale: keine
    Aufenthaltsort: Pension ("Dogs on Hills") in Rumänien, vorher Slatina


    Kontakt: info(at)fellchen-in-not.de




    Update 09.12.2015


    Odin ist zu Magda in die Pension umgezogen.


    -----------------------------------------------------------


    27.11.2015 - die Hunde aus Slatina


    Wir konnten die Augen nicht verschließen und einfach zur Tagesordnung übergehen, wohlwissend, dass es für diese Hunde wirklich 5 vor 12 ist, so haben wir fünf von den armen Seelen übernommen.


    Odin ist einer von ihnen und ist heute in Suceag angekommen. Er muss sich erstmal einfinden, noch ist er gestresst und sehr ängstlich.


  • Oberchaotin Doina



    "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
    daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
    (Camus)


    Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
    ehe es sich
    in eine neue Ordnung bringen lässt.


    Hermann Hesse


    Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!

  • Oberchaotin Doina



    "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
    daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
    (Camus)


    Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
    ehe es sich
    in eine neue Ordnung bringen lässt.


    Hermann Hesse


    Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!

  • So schön zu sehen wie es vom reinen Überlebens- in den Freude-am-Leben-Modus geht!
    Das ist ja ein ganz nettes vorsichtiges Kerlchen :love:

    “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera


    www.hundepersoenlichkeiten.de
    **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**

  • Update 28.01.2016
    Anamaria schreibt:


    Zitat

    In Odin hatte ich mich getäuscht, zuerst dachte ich, dass er derjenige ist, der sich eher erholt, aber er hat sich um 180 Grad gedreht. Wir hatten viel Arbeit mit ihm und es liegt noch ein langer Weg vor ihm, er vertraut Menschen immer noch nicht voll und ganz. Aber er ist auf einem guten Weg, was mich wirklich glücklich macht.Er ist sehr daran interessiert zu spielen und das hilft uns, damit er sich erholt."


  • wow !!!!!!!!!!!!!!!! Was für eine tolle Entwicklung die beiden dort gemacht haben !


    Und Odin ist wunderschön gezeichnet :love::love::love::love:

    wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !



  • Ich finde, das ist ein ganz entzückender, zarter Bub- er wirkt fast welpenhaft.


    Hoffentlich ist das kleine Weiße, dass man ihm zum Futtern hingelegt hat, nicht taub. Bei so pigmentlosen Hunden denke ich immer sofort an Taubheit.


    Wäre es nicht an Zeit ihn aus der Kategorie der Angsthunde rauszunehmen? Er hat doch soviel Fortschritte gemacht. Ich finde, das gilt auch für Timid. Sie brauchen doch keine besonders angsthunderfahrene Stelle. Ein ruhiges, einfühlsames Zuhause mit geduldigen Menschen würde sicherlich schon reichen?

  • Da haben wir auch schon drüber gesprochen, nachdem wir die beiden persönlich kennengelernt haben, und werden sie jetzt verschieben.


    Odin wußte sich auch erst einmal nicht anders zu helfen, und verbellte uns kräftig, geschmeckt hat´s dann doch ;) ! Und das Pfote geben weiß er auch gut einzusetzen, schlauer Hund ^^ .


    Kindsköpfe sind sie beide, Odin wie auch Timid, es lässt sich nicht leugnen, dass sie noch recht jung sein müssen.













    Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!


  • Besuch bei Magda September 2017:


    Es gibt bei den beiden Slatina´s bei Magda leider keine weiteren Fortschritte, Anamaria kommt ja auch kaum mehr dazu mit den Hunden etwas zu tun.


    Umso schlimmer war es, sie in diesen Boxen zu sehen...




    ...jetzt hat Magda etwas umgebaut.













    Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!


  • das freut mich sehr, sie so zu sehen - besonders, wenn man sie bereits persönlich kennenlernen durfte ;)

    wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !



  • Zitat aus Apahida:


    Zitat

    Odin ist fremden Menschen gegenüber sehr ängstlich, auch wir können ihn kaum anfassen, an Halsband und Geschirr ist er nicht gewöhnt. Mit anderen Rüden ist er unverträglich, spielt aber mit Hündinnen und Welpen. Er kennt seinen Namen und kommt, wenn man ihn ruft.


    Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!


  • Odin ist zu Dora und Ana umgezogen, und macht sich ganz gut ^^ !






    Er versteht sich wunderbar mit den Mädels dort, besonders mit Luna, von dem "kleinen" Teufel lässt er sich wirklich alles gefallen ;) .



    Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!