Floki, Chihuahua, 5 Jahre, kastriert, verträglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Floki, Chihuahua, 5 Jahre, kastriert, verträglich

      Leider bleibt meiner Schwester keine andere Wahl als ein neues Zuhause für den kleinen Kerl zu suchen :(
      Wenn sie dabei ist, und draussen geht es, aber drinnen ist die Situation extrem angespannt. Es geht mittlerweile so weit dass Floki nichtmal mehr zur Wasserschüssel geht, wenn sie nicht da ist.
      Sie wohnt zurzeit bei unserer Mutter, und da sie Situationen nicht einschätzen kann, hat es auch schon böse gekracht mit den Beiden :(

      Floki ist sehr gut erzogen, ist abrufbar, sehr gutes Grundgehorsam und hätte auch Spass an THS ;)


      Zuhause gesucht!
      Schweren Herzens muss ich mich leider von Chihuahua Rüde Floki trennen, da es nach über einem Jahr immer wieder zu problematischen Situationen zwischen meiner Hündin (DSH) und ihm kommt.
      Es ist purer Stress, für die Hunde als auch für mich. Ich habe es lange beobachtet, aber mein Bauchgefühl sagt mir, früher oder später knallt es richtig und dann sind da 3 Kilo gegen 27 Kilo!
      Zu Floki: Er ist 5 Jahre alt, kastriert, verträglich mit Hunden und Katzen und kann alleine bleiben. In diesem Jahr bekam er die Zähne gemacht (6 Stück mussten gezogen werden)
      Er ist ein total netter und einfach nur unkomplizierter und lieber Hund. Das einzige Manko: er pinkelt/markiert in der Wohnung! Ich habe dieses Problem gut in den Griff bekommen aber weiß nicht wie es ist, wenn er wieder in eine neue Umgebung kommt.
      Es fällt mir sehr, sehr schwer ihn abzugeben.
      Ich musste mir eingestehen, dass es im Endeffekt das beste für ihn ist. Also, wenn ihr jemanden kennt..... sagt bescheid. Gebe ihn auch nur ab, wenn ich sicher bin, dass es 100% passt!
      Gerne auch übernahme/Vermittlungshilfe über TSV.
      Floki lebt im Kreis Kusel/Rheinland-Pfalz.



      Nadine

      Die Grausamkeit gegen Tiere und auch die
      Teilnahmslosigkeit gegenüber ihrem Leiden ist eine der schwersten Sünden
      des Menschen. Wenn der Mensch so viel Leiden schafft, welches Recht hat
      er dann sich zu beklagen, wenn er selbst leidet?
    • Floki hat ein Zuhause mit Hundekumpel in Form von einem 15 jährigen Chihuahua gefunden und hat sich dort zur Aufgabe gemacht, dem alten Jungen neue Flausen in den Kopf zu setzen ;)
      Nadine

      Die Grausamkeit gegen Tiere und auch die
      Teilnahmslosigkeit gegenüber ihrem Leiden ist eine der schwersten Sünden
      des Menschen. Wenn der Mensch so viel Leiden schafft, welches Recht hat
      er dann sich zu beklagen, wenn er selbst leidet?
    • Eine tolle Nachricht!
      :thumbsup:
      Na, kleiner Schatz, dann misch dein neues Zuhause mal kräftig auf und habe ein feines Leben!
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ein Haus ist kein Zuhause, solange kein Hund darin wohnt.
      (Gerald Durrell)