Princess and Susie

  • Princess and Susie


    Princess is the three color girl. Aged 5 months at the moment. Nothing dramatic or sad in her story so far. Princess was found in an electricity street box in the summer when she was only 2 months old. She was screaming for days from the electricity box and no one even stopped to check. Finally I took her and placed her in my home. She grew up healthy and very active. She likes to run and chase everything. She is also very smart and self-dependent. Princess is used to a friendly dog and she cuddles with the dog. She likes to cuddle and is very active and playful. Princess has one vaccination, negative fiv-felv test. Soon will be the second vaccination and castration.


    Susie is a white, 3-month old kitten. Susie is completely deaf. Susie was abandoned on a distant mountain village together with her mother and sisters. One of her sisters died from a homeless dog attack. When I visited the village and saw the mother and kittens, I could not believe someone will do abandon them on such a dangerous and cold place. Being deaf, they could not hear attacking homeless dogs or cars. I took Susie home and other people rescued her mother and second sister. When I brought Susie home, she immediately bonded with Princess. They became best friends and even when Princess is rough to Susie, the small one does not give up. Susie is very gentle and delicate. She is not very playful, not very active. She likes to cuddle but not too much. She prefers cat company instead of a human company. Like Princess she is very self-dependent.
    Susie has one vaccination, negative for fiv/felv.


    I would be happy if Princess and Susie stay together and are adopted together.


















  • ooooooohhh.... *und wech*...

    Nadine


    Die Grausamkeit gegen Tiere und auch die
    Teilnahmslosigkeit gegenüber ihrem Leiden ist eine der schwersten Sünden
    des Menschen. Wenn der Mensch so viel Leiden schafft, welches Recht hat
    er dann sich zu beklagen, wenn er selbst leidet?

  • :wuub:



    Hope, they'll find soon a forever home!


    “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
    Dalai Lama

  • Princess


    Die hübsche Tricolor-Katze Princess (06/2019) hatte sich in eine verzwickte Lage gebracht. Vermutlich muss sie mutterseelenallein im zarten Alter von nur 8 Wochen ziellos durch die Straßen Sofias geirrt sein, auf der Suche nach einem sicheren Unterschlupf. Diesen glaubte sie dann in einem Stromkasten am Straßenrand auch gefunden zu haben. Leider vermochte Princess sich nicht mehr alleine aus dieser Lage zu befreien. Doch all ihre Hilferufe blieben zunächst erfolglos, niemand interessierte sich für das kleine, verzweifelte Kitten in dem Stromkasten. Und obwohl unsere Tierschützerin in Bulgarien wirklich keine freien Kapazitäten mehr für die Aufnahme neuer Notfälle hat, konnte sie das kleine Kätzchen nicht auf der Straße sich selbst überlassen.



    In ihrem neuen Zuhause auf Zeit angekommen, entwickelte sich Princess prächtig. Sie ist eine abenteuerlustige Katze, die immer zu allerhand Späßen und Blödsinn aufgelegt ist. Mit dem Hund der Pflegestelle und auch mit den anderen Katzen versteht sie sich dabei sehr gut. Eine besondere Freundschaft hat sich zwischen ihr und der kleinen Katze Susie entwickelt. Dabei hängen die beiden nun so sehr aneinander, dass wir sie nicht mehr trennen möchten und beide nur zusammen adoptiert werden können. Bitte beachten Sie dabei, dass Susie vollständig taub ist. Aber auch Susie versteht sich mit anderen Katzen sehr gut, sodass auf das Pärchen durchaus bereits vorhandene Katzengesellschaft im neuen Zuhause warten kann. Auch dem Menschen ist Princess sehr zugetan und liebt es zu kuscheln und zu spielen.


    Princess sitzt nun auf gepackten Koffern und ist bereits gechipt, geimpft und FIV und FeLV negativ getestet. Die Kastration steht im Moment noch aus.




    Susie



    Susie (08/2019) wurde in einem kleinen Bergdorf Bulgariens zusammen mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern ausgesetzt. Unsere bulgarische Tierschutzkollegin lebt zwar in Sofia, ist aber beruflich oft unterwegs und so führte sie ihr Weg diesmal in das Dorf, wo sie auf Susie und ihre kleine Familie aufmerksam wurde. So wie ihre Mutter und ihre Geschwister ist auch Susie vollständig taub. Die bulgarische Tierschützerin konnte es deswegen kaum glauben, dass es jemand fertigbringt die gehörlosen Katzen an so einem gefährlichen Ort, mitten an einer Straße, auszusetzen. Glücklicherweise konnte sie rasch Kontakt zu anderen Tierschützern knüpfen, die Mutter und Schwestern aufnahmen, denn für die ganze Familie hätte sie keine Unterbringungsmöglichkeit mehr gehabt.



    Auf der Pflegestelle angekommen, freundete sich Susie sofort mit der kleinen Princess an. Es entwickelte sich eine so starke Freundschaft, dass wir die beiden nicht mehr trennen möchten und sie nur noch zusammen vermitteln. Mit den anderen Katzen auf der Pflegestelle kommen beide auch sehr gut zurecht, sodass in ihrem neuen Zuhause durchaus bereits Katzengesellschaft auf die beiden warten kann.



    Anders als ihre Freundin Princess ist Susie für ihr Alter nicht so sehr verspielt und aktiv, obwohl sie natürlich trotzdem eine junge Katze ist, die auch jede Menge Flausen im Kopf hat. Aber ihr Charakter ist eher sanft und zurückhaltend. Dennoch kann sie mit Princess' manchmal eher rauem Temperament gut umgehen, Gegensätze sollen sich ja bekanntlich anziehen. Auch mit ihrer Taubheit kommt die weiße Schönheit gut zurecht. Ihre neuen Dosenöffner sollten sich aber darüber bewusst sein, dass taube Katzen zu unkontrollierten Lautäußerungen neigen können, auch nachts. Zwar zeigt Susie dieses Verhalten auf ihrer Pflegestelle nicht, es kann sich aber im Laufe des Lebens auch erst entwickeln.



    Wir vermitteln die beiden Freundinnen nur in reine Wohnungshaltung. Über einen gesicherten Balkon zum Sonnenbaden würden die Zwei sich ganz bestimmt sehr freuen.



    Susie sitzt nun auf gepackten Koffern und ist bereits gechipt, geimpft und FIV und FeLV negativ getestet. Die Kastration steht im Moment noch aus.



    Contact:
    J. Lindner
    05724 – 905 33 57
    (Rückruf nur auf Festnetz möglich)
    Jana@anaa-katzen.de

  • wohl beim Bäuchleinputzen eingeschlafen... :top:


    :biglol:

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Ein Haus ist kein Zuhause, solange kein Hund darin wohnt.
    (Gerald Durrell)