Dino, alter blinder Cockermixrüde, Pflegestelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So ein <3 -chen.

      Freu mich so, dass er draußen ist und auch noch einen Pflegeplatz gefunden hat.

      Und das Michi und Fellchen in Not nicht wegschauen konnten :love: .
      Leider ist hier mit den drei Oldies und einer großen Mops OP etwas Ebbe in der Kasse :(

      Edit: von mir kommen 20 EUR für Dino. Dagmar strickt meiner Mama gerade einen Loop und ist einverstanden, dass das Geld für Dino verwendet wird.
      Liebe Grüße
      Antje mit Rudel


      Niemand begeht einen größeren Fehler als jemand, der nichts tut, nur weil er meint wenig tun zu können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wilma09 ()

    • Bis jetzt haben wir noch keine neuen Informationen über Dino bekommen und was die weiteren
      Untersuchungen beim Tierarzt ergeben haben und welche Medis er zur Zeit bekommt.
      Sobald wir neue Infos bekommen, stellen wir sie natürlich sein.
      Bei Magda dauert es leider immer etwas länger.......

      Hier nun die Aufstellung der Spenden, die für Dino eingegangen sind:

      Anja J. 50,-
      Annegret N. 10,-
      Gabriele G. 10,-
      Anja K. 10,-
      Petra D. 40,-
      Birte J. 15,-
      Bettina W. 30,-
      Martina V. 10,-
      --------------------------
      175,-

      Wir bedanken uns ganz herzlich bei Euch! :bluemchen:
      Liebe Grüße

    • Bei Dino sind wir nicht wirklich schlauer was seinen gesamten Gesundheitszustand anbetrifft,
      aber wie erwartet tun sich nach und nach kleine Baustellen auf.
      Die Wirbelsäule ist verkrümmt und fällt nach hinten ab. Das erklärt auch seine Schwierigkeiten sich entsprechend zu positionieren, wenn er sein großes Geschäft erledigen muss.
      Magda schrieb, dass Dino jeden Tag auf wackeligen Beinen im Auslauf unterwegs ist, die Nase unten hat und seine kleinen Runden dreht.
      Er hat keine Flüssigkeit mehr in der Lunge, bekommt Herz Medikamente die er lebenslang einnehmen muss.
      Trotzdem hustet er häufig bei Anstrengung, aber auch in der Ruhephase.
      Trotz seiner Blindheit ist er super verträglich mit anderen Hunden, Rüden und Hündinnen.
      Dino wird im nächsten Monat ausreisen und wir lassen ihn dann komplett durchchecken.
      Liebe Grüße

    • Magda hat ein kurzes Update geschickt:

      Dino geht es gut. Er hat einen sehr guten Geruchssinn. Wenn er dich riecht, kommt er hinter dir her. Er hat sich an seinen Platz gewöhnt und geht alleine raus.

      Sobald wir wissen wie hoch die anfallenden Tierarztkosten in Rumänien sind, stellen wir den Betrag
      für die Spender hier ein und da doch einige Spenden für Dino eingegangen sind,
      werden wir diese für die weiteren Untersuchungen in Deutschland verwenden.
      Zu unserer großen Überraschung möchte Magda keine Pensionskosten für Dino nehmen,
      dafür geben wir ihr Futter, worüber sie sich sicher freuen wird.



      Liebe Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atichen&Co ()

    • super super klasse
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Spendeneingänge für Dino:

      Anja J. 50,00 €
      Annegret N. 10,00 €
      Gabriele G. 10,00 €
      Anja K. 10,00 €
      Petra D. 40,00 €
      Bettina W. 30,00 €
      Martina V. 10,00 €
      Maria Sch. 100,00 €
      Anette W. 30,00 €
      Veronika E. 30,00 €
      Antje P. 20,00 €
      Dagmar N. 75,00 €
      ________________
      = 415,00 €uro

      Tierarztkosten in Rumänien: 125 Euro für Medikamente, Labor und Sonografie

      Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern für Dino`s Unterstützung! :bluemchen:

      Dino hat doch tatsächlich seine Ankunft tief und fest verschlafen, er lag schön zusammen gerollt und schnarchend in seiner Box.
      Er hat sicher kein schönes Leben gehabt, trotzdem ist er lieb und freundlich geblieben.
      Das Gangbild ist eine Katastrophe, wenig Muskulatur und unter seinem Fell fühlt man jeden Knochen.
      Er scheint schon länger mit seiner Blindheit zu leben, denn er orientiert sich ausgesprochen gut über
      Stimme und seinem stark ausgeprägten Geruchsinn.
      Mittlerweile findet er sein Körbchen, weiß wo es rein und raus geht, hat einen guten Appetit
      und an der Stubenreinheit wird gearbeitet.
      Ein Bad war unausweichlich, der strenge Geruch ließ keine Wahl zu und Dino fühlt sich nun auch wohler.
      Morgen haben wir Termin beim Tierarzt und dann sehen wir weiter.


      Liebe Grüße

    • Schön dass er nun da ist und sauber in einem weichen Körbchen liegen darf. Er sieht auch schon viel fluffiger aus.

      Daumen sind gedrückt für positiven Tierarztbefund und dass sich keine größeren Baustellen auftun.
      Liebe Grüße
      Antje mit Rudel


      Niemand begeht einen größeren Fehler als jemand, der nichts tut, nur weil er meint wenig tun zu können.
    • Dino hat sich heute beim TA wirklich vorbildlich verhalten, auch wenn er unruhig und aufgeregt war.
      Die beidseitige bakterielle Infektion der Ohren wird behandelt,
      die Zähne sehen für sein Alter recht gut aus und es ist nur wenig Zahnstein vorhanden.
      Dafür schaut seine Wirbelsäule weniger gut aus, Spondylose der BWS und LWS, mit Brückbildung an einigen Wirbeln.
      Hier müssen wir sehen was wir ihm Gutes tun können, eventuell auch für seinen Muskelaufbau.
      Dino hat eine Mitralklappen- Insuffizienz die häufig bei alten Hunden vorkommt.
      Das Herzmedikament wurde umgestellt und muss zeitlebens verabreicht werden.
      Nach den Augen muss später nochmal geschaut werden, dafür war er heute einfach zu unruhig.
      Sonst geht es dem Schelm gut und er blüht mit jedem Tag mehr auf.









      ,
      Liebe Grüße