Brick, Ex-Ecarisaj Box 65, gestromter Rüde, mittelgroß, geb. ca. 2007, Pension (Petsilvania)

  • http://www.fellchen-in-not.de/index.php/Brick_Box_65


    Geschlecht: männlich
    kastriert: nein
    Rasse: Mischling
    Geboren: etwa 2007
    Größe: mittelgroß
    Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
    Verträglichkeit mit Katzen: ja
    Behinderungen/Krankheiten: keine
    Besondere Merkmale: keine
    Aufenthaltsort: Pension ("Petsilvania") in Rumänien, vorher Ecarisaj Box 65

    Kontakt: info(at)fellchen-in-not.de



    https://www.facebook.com/media…83876&type=1&l=d9f80c5d8d


    Zitat

    Brick is a male dog, whose hard life has left marks on his behavior. He prefers to keep his distance from people and he is mistrustful. He is missing a part of his right ear, he was probably bit. He seems to be rather old, but I didn't want to push him too much by checking his teeth. He does not show any signs of aggression, so he would probably be able to gain trust in humans in a proper environment. Kennel 65.
    Brick ist ein Rüde, dessen hartes Leben Spuren in seinem Verhalten hinterlassen hat. Er versucht Abstand von Menschen zu halten und ist misstrauisch. Ihm fehlt ein Stück des rechten Ohres, wahrscheinlich wurde er gebissen. Er wirkt eher alt, aber ich wollte ihn nicht zu sehr bedrängen, um seinen Zahnstatus zu kontrollieren. Er zeigt keine Aggressionen, so dass Menschen in der richtigen Umgebung wahrscheinlich schnell sein Vertrauen gewinnen können.




  • ich hab ihn schon auf FB gesehen :flenn:

    "Wer in den Abgrund von Qual, welche die Menschen über die Tiere bringen, hineingeblickt hat, der sieht kein Licht mehr;


    es liegt wie ein Schatten über allem, und er kann sich nicht mehr unbefangen freuen. "


    Albert Schweitzer

  • möchte diesen armen Kerl nochmal schubsen.


    Auf der FiN-Homepage erscheint, wenn man sein Foto anklickt, die Beschreibung von Schocko, könnte man das vielleicht bitte mal überarbeiten...falls sich doch mal jemand für ihn interessieren sollte und mehr Infos möchte !?


    LG,
    Gabi

    "Wer in den Abgrund von Qual, welche die Menschen über die Tiere bringen, hineingeblickt hat, der sieht kein Licht mehr;


    es liegt wie ein Schatten über allem, und er kann sich nicht mehr unbefangen freuen. "


    Albert Schweitzer

  • Wie geht es ihm?


    LG,
    Gabi

    "Wer in den Abgrund von Qual, welche die Menschen über die Tiere bringen, hineingeblickt hat, der sieht kein Licht mehr;


    es liegt wie ein Schatten über allem, und er kann sich nicht mehr unbefangen freuen. "


    Albert Schweitzer

  • gibt es zu ihm was Neues?


    LG,
    Gabi

    "Wer in den Abgrund von Qual, welche die Menschen über die Tiere bringen, hineingeblickt hat, der sieht kein Licht mehr;


    es liegt wie ein Schatten über allem, und er kann sich nicht mehr unbefangen freuen. "


    Albert Schweitzer

  • wie geht es ihm, ist er noch da?


    LG,
    Gabi

    "Wer in den Abgrund von Qual, welche die Menschen über die Tiere bringen, hineingeblickt hat, der sieht kein Licht mehr;


    es liegt wie ein Schatten über allem, und er kann sich nicht mehr unbefangen freuen. "


    Albert Schweitzer

  • Zitat


    Brick ist immer noch scheu und misstrauisch.


    Wenn ich in Distanz zu ihm bin, wedelt er, als ob er glücklich über meine Anwesenheit ist und er ist interessiert.
    Aber wenn ich näher kommen oder ihm Futter aus meiner Hand geben möchte , möchte er die Distanz halten und das verlockende Futter reicht nicht aus mir zu vertrauen und das Futter aus der Hand zu nehmen. Wenn ich ihn etwas berühre ist er gestresst.


    Er reagiert zeitweise aufgrund des grossen Laerms (z.b. wenn einige Hunde beginnen zu bellen) aber zugleich sah ich ihn kaum mit den anderen streiten, wenn es um Futter geht. Ich hoffe und glaube, dass er zutraulich werden kann. Er benötigt ein anderes friedliches Umfeld und geduldige liebevolle Personen, die mit ihm arbeiten.








  • Ach menno :weinen: So ganz lange geht das auch nicht mehr gut...

    Beate mit den Labbimädels Trudi und Miri und Seelenhund Hanne für immer im Herzen



    Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig,

    dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.


    Gillian Anderson

  • Ist er noch in der Ecarisaj?


    lieben Gruß,


    Petra


    würde ich auch gern wissen


    LG,
    Gabi

    "Wer in den Abgrund von Qual, welche die Menschen über die Tiere bringen, hineingeblickt hat, der sieht kein Licht mehr;


    es liegt wie ein Schatten über allem, und er kann sich nicht mehr unbefangen freuen. "


    Albert Schweitzer

  • Brick ist nicht mehr in Box 65, da sitzt jetzt Marc.



    Edit: Marc ist in Box 64, also kann er doch noch da sein.

  • Auf den aktuellen Fotos in Cocos Picasa-Alben ist er noch in Box 65 :schwitz:

    "Wer in den Abgrund von Qual, welche die Menschen über die Tiere bringen, hineingeblickt hat, der sieht kein Licht mehr;


    es liegt wie ein Schatten über allem, und er kann sich nicht mehr unbefangen freuen. "


    Albert Schweitzer

  • ja und er ist sehr, sehr menschenscheu ;(;(;( !


    er war durch unsere Anwesenheit mit Alina sehr vertört .... daher sind wir auch nich mit in den engen Zwingerraum....




    wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !



  • So eine arme Socke. Wäre der nicht was für Florian, wenn ich mir so ansehe, was er aus Boris herausgeholt hat?


    LG, Silke

    "Manchmal ist uns ein Tier ein Beispiel der Treue, zu der wir vielleicht nicht fähig gewesen wären."
    (Albert Schweitzer)