Nancy, zurückkhaltendes Rehlein, geb. Dez. 2013, Pension (Suceag), (PS gefunden)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hummel hummel hummel hummel..... alle Schüchterlinge gleichzeitig draußen, sie teilen sich ein Hundezimmer.

      Keiner arbeitet mit ihnen. Die Türen werden aufgemacht, alle stürmen raus, rennen rum, pinkeln, rennen wieder. Es ist nicht möglich Kontakt zu ihnen aufzunehmen in diesem unruhigen Umfeld.

      So wird keiner von ihnen vorwärts kommen. Ich bin jedoch sicher, dass sie in einem sicheren, ruhigen, wohl strukturierten und an Rituale gebundenes Umfeld noch nicht "verloren" sind. Das gilt für die meisten Schüchterlinge.
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Nancy ist schon eine ganz schön quirlige und lustige Hundedame mit viel Temperament, wie wir in der nun etwas geschrumpften Gruppe, mit der sie jetzt draußen ist, erkennen konnten :) . Der kleine letzte Schritt zum richtig Mutig sein ist immer noch nicht getan, aber in einem vernünftigen Umfeld in den richtigen Händen geht das sicher ganz fix!

      In den Bildern von Ende Juli 2018 ist schon eine Narbe am rechten Vorderbein aufgefallen, haben uns aber nichts weiter dabei gedacht, kleine Verletzungen kommen halt mal vor. Doch hat sie jetzt auf diesem Bein so sehr gehumpelt, dass da vielleicht doch etwas mehr passiert ist und versuchen gerade zu klären was.

















      Vermittlungstext für Nancy:

      Nancy ist eine lustige Hundedame mit viel Temperament, aus der es noch einiges heraus zu kitzeln gibt. Sie verhält sich fremden Menschen gegenüber nicht so ängstlich, dass man meinen möchte sie vergeht vor Schreck, ganz im Gegenteil. Sie möchte schon gern Kontakt aufnehmen und zeigt das auch in ihrer vorwitzigen Art, nur fehlt noch das letzte kleine Quäntchen Mut um auch den endgültigen Schritt zu wagen.

      Geschirr und Leine kennt sie und akzeptiert das Handling widerwillig, an Spaziergänge ist dabei aber noch nicht zu denken. Doch hat man ihr das alles erstmal schmackhaft gemacht, wird sie ganz bestimmt mit viel Elan die Welt entdecken wollen!

      Andere Hunde findet Nancy toll und würde sich sicher über einen Gefährten freuen. Ihre Schwester, die ihr vom Wesen her recht ähnlich ist, hat 2018 bereits ihr Zuhause gefunden, mit Hundepartner und einer Familie, die sehr glücklich mit ihr ist.
      Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!

    • Die bekommt sie jetzt endlich im Dezember, Gabi/TiffTiff nimmt sie in Pflege und dafür knutsche ich sie in Grund und Boden, wenn ich sie in die Finger kriege!!

      So sehen sich dann auch Geschwister wieder, denn Tiffy ist ja schon bei ihr :dance1: . Fehlt dann nur noch dem Tajo ein feines Plätzchen, dann hätten es alle Geschwisterchen geschafft.

      Christa hatte mir auch Videos geschickt, wo sie wieder, oder immer noch, humpelt. Bis heute wurde Nancy noch keinem Tierarzt vorgestellt, der sich das mal anschaut, obwohl ich immer wieder darum gebeten, man kann schon sagen gebettelt, habe. Es ist einfach nur ganz traurig und, mein persönliches Wort des Monats, frustrierend :schnief: ...

      Und ich bin froh, dass wir das hier endlich checken können. Aber es kann dann durchaus sein, dass ich auch bei Euch betteln gehen muss, denn bezüglich Gesundheit ist sie ja nun ein komplettes Überraschungspaket :crap: ...
      Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!

    • ja. Hat er. Theoretisch bei mir.
      Leider kann ich aufgrund sehr schwieriger Umstände bis auf weiteres keine PS anbieten, da ich aus freundschaftlichen Gründen aktuell keinen Platz habe, bzw die beiden Plätze mit 2 privat hier untergebrachten Hunden belegt sind. Der erste freie Platz gehört Tajo....und....nun nicht mehr Nancy. ^^
      Mir tut das schrecklich leid, ist aber aktuell nicht zu ändern. Michi hatte ich bereits im Sept. informiert.
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • O-Ton von Gabi ^^ :

      "Inzwischen wurden alle Katzen begrüßt und die neue Unterkunft inspiziert. Da alles in Ordnung ist kann man sich ein Schläfchen gönnen."



      "Sie lahmt extrem und eine Zahnsanierung ist auch fällig. Ein paar Kilo müssen auch runter. Tiffy hat sich gefreut, Nancy war es eher egal. Sie läuft ziemlich selbstbewusst durch die Straßen, ganz anders als Tiffy. Bin schon kräftig verliebt :love: "
      Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!