Carlos, hellblonder Mischlingsrüde, mittelgroß, Pension (Suceag), geb. 2003-2005, (kein FiN-Hund)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Carlos, hellblonder Mischlingsrüde, mittelgroß, Pension (Suceag), geb. 2003-2005, (kein FiN-Hund)

      fellchen-in-not.de/index.php/Carlos_Box_55
      Geschlecht: männlich
      kastriert: ja
      Rasse: Mischling
      Geboren: ca. 2003-2005
      Größe: ca. 50 cm, ca. 20-25 kg
      Charakter/Eigenschaften: freundlich, sanft
      Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
      Behinderungen/Krankheiten:
      Besondere Merkmale:
      Aufenthaltsort: Pension (Suceag) in Rumänien, vorher Ecarisaj Box 55

      Kontakt: info(at)fellchen-in-not.de

      Status bei Ausreise:
      Nach den gesetzlich vorgeschriebenen Einreisebestimmungen geimpft, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierausweises
      Gesucht wird: Eine Pflegestelle, ein endgültiges Zuhause, oder auch ein übernehmender Verein

      Update 17.4.2014
      Zitat: "Carlos ist ca. 10 Jahre alt und sehr abgemagert. Er ist trotz allem ein toller, lieber und sanfter Hund. Allerdings streitet er sich schon mal mit dem Hund in der Nachbarbox, wenn es Futter gibt. Momentan geht es ihm gut, aber es kann sich schnell ändern. Das linke Hinterbein war vermutlich mal gebrochen, denn es ist in einer komischen Position verheilt. Von der Hüfte an, steht das Bein viel weiter nach außen. Trotzdem läuft er relativ normal, es scheint ihn nicht besonders zu stören. Außerdem hängt manchmal die linke Leftze nach unten. Seine Chancen hier adoptiert zu werden tendieren gegen Null, erstens weil er alt ist und zweitens wegen seinem Defekt am Bein."

      Update 5.3.2014
      Carlos ist jetzt seit über sechs Monaten in der Ecarisaj. Er hat den Winter über noch mehr an Gewicht verloren. Wenn das so weitergeht, könnte es bald gefährlich werden.

      10.10.2013
      Carlos hat ein freundliches und sanftes Wesen, ist aber sehr schwach. Mit der Behinderung an seinem Hinterbein sind die Chancen in Rumänien adoptiert zu werden minimal, wenn nicht sogar ausgeschlossen.



















      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berth.) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer) And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.(Terry Pratchett)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von krinja ()

    • Update 16.6.2014


      "
      Heute haben wir auch Carlos mit anderen Hunden getestet, aber bei ihm waren die Ergebnisse nicht so gut.

      Zuerst haben wir es mit Woddy Box 76, mit dem wir auch Phil gestestet haben, versucht. Carlos begann an ihm zu schnüffeln, aber 30 Sekunden später fing er an zu knurren und zu bellen. Wenn er nicht an der Leine gewesen, hätte er versucht mit ihm zu kämpfen, so dass wir den Test abgebrochen haben.. Danach haben wir es mit dem Mädel Kali, aus Box 88, versucht. Sie ist schüchtern, aber sehr sanft und freundlich. Carlos war sehr interessiert an ihr, hat sie nicht angegriffen, nur sie beschnüffelt. Aber später versuchte er, sie zu besteigen (er ist nicht kastriert), ich denke, es ist mehr eine Dominanzgeste, Sie können das in dem Video sehen.

      Unsere Schlussfolgerung: Wir denken, dass Carlos unter keinen Umständen mit Rüden auskommen würde, aber mit nicht dominanten Hündinnen ja. Eine dominante Hündin würde sein Verhalten nicht tolerieren und es wahrscheinlich „ausfechten“. Ich würde empfehlen, Carlos kastrieren zu lassen, trotz seines Alters. Es könnte sein, dass sich sein Verhalten bessert. Obwohl er schon ca. 10 Jahre alt ist, hat er noch Temperament. Zu Menschen ist er absolut großartig, sehr anhänglich, gehorsam und er geht sehr gut in der Leine. Das konnten wir merken, als wir aus der Box ins „Probezimmer“ und zurück gebracht hatten. Leider ist er sehr dünn und seine Zähne sind in einem sehr schlechten Zustand. Ein Stück vom linken unteren Eckzahn ist abgebrochen und hängt raus."


      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berth.) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer) And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.(Terry Pratchett)
    • This is a cry for help! Carlos is the dog who has been in the pound for the longest period of time - more than 2 years. It is hard to imagine what he is going through. Some don't last for 2 weeks, but he has not given up yet. He is about 9 years old, medium size, friendly and loving with people, but dominant with other males. He is unfortunately very skinny and has a defect in one of his hind leg (probably an old fracture, healed incorrectly).
      Dogs much more complicated than him were lucky enough to be noticed by the right people, and they managed to get out of the pound. Carlos was not lucky enough, so we are desperately looking for solutions for him: adoption, foster home, sponsors for a board...
      Here you can also see two videos of him:
      youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=rqmLXDoP0lc
      youtube.com/watch?v=Bz0396jj12U


      Übersetzung:
      Dies ist ein Hilfeschrei! Carlos ist der Hund, der am längsten in der Ecarisaj ist - seit mehr als 2 Jahren. Es ist schwer, sich vorzustellen, was er durchmacht. Einige bleiben nicht einmal für 2 Wochen, aber er hat noch nicht aufgegeben. Er ist ca. 9 Jahre alt, mittelgroß, freundlich und liebevoll mit den Menschen, aber dominant mit anderen Rüden. Er ist leider sehr dünn und hat einen Defekt an einem seiner Hinterbeine (wahrscheinlich eine alte Fraktur, falsch geheilt).
      Hunde viel komplizierter als er, hatten das Glück, von den richtigen Leuten bemerkt zu werden, und sie schafften es, aus der Ecarisaj zu kommen. Carlos hatte dieses Glück nicht, so sind wir verzweifelt auf der Suche nach Lösungen für ihn: Adoption, Pflegefamilie, Sponsoren für eine Pension ...










      Ich wünschte ich hätte den Hauch einer Idee... ;(

      Man beachte die „üblichen“ Löcher in seinen Beinen...
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Da hat n

      Christa schrieb:

      hatte auf FB nicht jemand nach ihm gefragt ? ich hatte schon Hoffnung......

      Da hat nur jemand gefragt, was die Pension kosten würde - ein richtiges Angebot war das aber nicht...
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Update 20.11.2014

      Lia schreibt:

      Wir haben jemanden gefunden, der Carlos als anonymer Sponsor mit ca. 57 € monatlich unterstützen möchte. Wir haben ihn reservieren lassen und suchen weitere Sponsoren damit wir ihn rausholen können.
      2,5 Jahre in der Ecarisaj ist verdammt lange...


      Update 6.11.2014

      "Auf der Suche nach einem Hund, habe ich gestern einige alte Fotos von Ioana aus dem Tierheim angeschaut.

      Ich fand Bilder von Carlos vom 13.06.2012.






      Das bedeutet, dass dieser arme Hund nun schon 2,5 Jahre in der Ecarisaj ist. Es ist zu grausam, einen Hund unter solchen Bedingungen so lange zu halten, es bricht mir das Herz. :(

      Ioana hat neben den Fotos das Geschlecht, Alter und Boxnummer geschrieben. Carlos war im Jahr 2012 in Box 50 und sein Alter wurde auf 3 Jahre geschätzt. Jetzt wird auf 10 Jahre geschätzt und seine Zähne sind in einem sehr schlechten Zustand, also entweder haben sie sich mit seinem Alter vertan oder aber die lange Zeit in der Ecarisaj hat diesen Schaden angerichtet. Da er für einen Senior sehr temperamentvoll ist, neige ich zu der 2. Variante.

      Carlos wurde auf den Listen für Langzeitinsassen, die wir von der Ecarisaj bekommen haben nicht aufgeführt. Wahrscheinlich hat sie seine Spur durch das Umsetzten von Box zu Box verloren. Vielleicht berührt ja jemand das Schicksal von Carlos und gibt ihm eine Chance. Carlos ist immer noch der gleiche, alte Junge, freundlich und zum Küssen."














      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berth.) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer) And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.(Terry Pratchett)
    • Das ist ja toll, DANKE.

      Bitte mit Verwendungszweck "Name und Grund der Überweisung" auf das FiN Konto. Aber erst mit Michi und Doina klären....er ist ja noch nicht draussen. Zur Zeit können nur die gerettet erden,welche eine PS haben.




      Gruß Nadine
      LG Nadine



      Jedes Lebewesen, verdient es geliebt zu werden!
    • Die Mädels in Cluj konnten sich Carlos Situation nicht mehr anschauen und haben ihn (zusammen mit Riana) in eine bezahlte Unterkunft untergebracht, kostet ca 63 Euro/Monat.
      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!
    • An uns, wir leiten alles weiter.

      Bitte Verwendungszweck nicht vergessen "Carlos"


      Unsere Kontoverbindung:


      Fellchen in Not e.V.



      BLZ: 250 500 00

      Konto-Nr.: 151 293 420


      IBAN: DE70 250 500 000 151 293 420

      BIC: NOLADE2H



      Braunschweigische Landessparkasse - Unternehmen der NORD/LB



      Herzlichen Dank!
      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!
    • Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!
    • Oh… mein… Gott X(
      Das war eine Minute vor 12.
      Da packt mich so die Wut. Die lassen die Hunde verhungern.
      Riana ist ein wandelndes Skelett und der arme Carlos - der kann sich hinten kaum noch auf den Beinen halten.
      Ne, ich bin echt fassungslos...
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Lia sagt dass Carlos sich vor Freude über das Stücken Grasfläche im Hof des Ecarisaj fast überschlagen hat, durfte nach 2,5 Jahren Gras unter den Pfoten spüren.. =)

      Er ist cool drauf, muss aber mal zum Röntgen, weil der Arzt sagt dass er vielleicht was am Hinterbein hat.

      Aber zuerst erholen, ausschlafen und nicht mehr frieren, vernünftig fressen.
      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!
    • Fotos: plus.google.com/photos/1040182…3?authkey=CO-ov-TNgNXRgQE

      Carlos ist ein totaler Schmusebaer. Er hat sehr viel Energie und Lust am Leben, da wurde keiner sagen dass er ein Opa ist. Er ist ein wahrer Uberlebender, anders haette er es sowieso mehr als 2.5 Jahre in der Ecarisaj nicht geschafft.
      Carlos ist wirklich an alles interessiert - aber besonders an Futter und an Menschen. Er liebt es gestreichelt zu werden und ist ein sehr leicht handhabender Hund. Er wurde alles machen um die Aufmerksamkeit der Menschen zu bekommen.
      Er geht die Fliesentreppen hoch, er lauft an der Leine. Er ist auch besonders schlau, er hat verschiedene Tricks dass er immer ausubt um Futter zu klauen.
      Er ist ein selbstbewusster Hund, er schenkt auch Riana Sicherheit. Er ist auf jeden Fall ein Alpha Ruede, er konnte mit anderen Rueden im Konflikt geraten. Mit Hundinnen scheint er keine Probleme zu haben. Er ist ein mega toller Hund, ich bin froh ich konnte ihn endlich von der Ecarisaj rausholen.
      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!

    • Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berth.) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer) And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.(Terry Pratchett)