Neuigkeiten aus dem Tierheim Aixopluc

    • Neu

      Bevor ich gleich ein Update von Princesa einstelle, möchte ich euch mal ein wenig zeigen, wie wir unsere Hunde in ihr neues Zuhause reisen lassen. Heute reisen nämlich Tonyu und Pirata in ihr neues Zuhause.
      Pirata ist ein 11 Jahre alter Mischling, der schon das ein oder andere Alterswehwehchen hat, wie ein kleines altersbedingtes Herzproblemchen hat. Da er schon älter ist, waren wir fro, dass er den Winter im warmen Wohnzimmer darf und nicht im kalten Zwinger verbringen muss. Wir haben daher für ihn jemanden gesucht, der ihm einen Gnadenplatz gibt und haben auch jemand ganz netten gefunden. Die Dame ist zwar schon 82 Jahre alt, aber noch absolut fit, geht selber ins Fitnesstudio und viel spazieren. Wir kennen sie schon eine Weile durch ihren ehemaligen Hund (einen Schäferhund), den sie von einem anderen Tierheim in Spanien hatte. Leider kam dieser schon im hohen Alter und sehr schwer krank zu ihr, so dass er nun nach einem halben Jahr verstorben ist. Mit ihrem davorigen Hund, einem Border Collie, war sie bis zuletzt in der Hundeschule. Auch Pirata wird mit ihr in die Hundeschule gehen, sollte Pirata Spaß an und in den Gruppen haben. Wenn nicht, dann darf er einfach noch eine schöne, gemütliche Zeit haben. Sein neues Frauchen hat wie bei den anderen Hunden vorgesorgt - sollte ihr etwas passieren, so ist Pirata versorgt. Wir freuen uns sehr, dass Pirata bei ihr einziehen darf. Da er ein Hund ist, der auf einen Gnadenplatz zieht, verzichten wir auf die Schutzgebühr. Lediglich die Transportkosten, die wir ja bezahlen müssen, trägt sein neues Frauchen.

      Ich hänge euch mal drei Fotos an, damit ihr seht, welches Päckchen mit ihm auf Reisen geht. Pirata hatte diese Woche noch eine Zahnsanierung, so dass er die nächsten Tage noch Antibiotika nehmen sollte. Diese geben wir natürlich mit. Auch die Herzmedis und die Untersuchungsergebnisse vom Herzultraschall sind natürlich dabei, damit der neue Tierarzt genau weiß, weshalb Pirata die Medikamente benötigt. Zusätzlich bekommt Pirata Nachtkerzenö. Es dient zur Unterstützung des Fells und hilft gegen Ekzeme. Und Entwurmungstabletten sind auch noch dabei.





      Lieben Gruß, Astrid


      astridweber-fotografie.de/
    • Neu

      Update PRINCESA am 20.10.17 (dem 10. Tag nach der OP)
      Heute gibt es nur ein kleines Update von PRINCESA. Wir haben ja Reisetag und im TH ist auch sonst sehr viel zu tun. Da ist Rafaela sehr eingespannt.
      Unserer kleinen Prinzessin geht es sehr gut und Rafaela hat sie immer im Schlepptau. Sie fährt ja auch wirklich sehr gerne im Auto mit. Selbst dabei spielt sie mit einem Stofftier, welches eigentlich Rafaelas Enkelin gehört - naja, gehörte passt besser, denn PRINCESA sieht es so: Ich habs im Maul gehabt, also gehört es mir...und was mir gehört, darf ich auch zerbeißen.
      Womit die Puppe nun leider auch das Zeitliche gesegnet hat.
      Unsere Vets schauen jeden Tag nach ihr und sind sehr zufrieden mit dem Heilungsverlauf. Wir leben mit ihr von Tag zu Tag...(genau wie PRINCESA es auch tut) und sind glücklich, dass es ihr schon so gut geht.
      Und hier mal ein paar Bildchen von "on the Road"





      Lieben Gruß, Astrid


      astridweber-fotografie.de/