Kara, Ex-Ecarisaj Box 104, kurzhaarige rote Hündin, mittelgroß, geb. 2012, Pension (Petsilvania)

  • http://www.fellchen-in-not.de/index.php/Kara_Box_104


    Geschlecht: weiblich
    kastriert: ja
    Rasse: Mischling
    Geboren: etwa 2012/2013
    Größe: mittelgoß
    Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
    Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
    Behinderungen/Krankheiten: keine
    Besondere Merkmale: keine
    Aufenthaltsort: Pension ("Petsilvania") in Rumänien,
    vorher Ecarisaj Box 104


    Kontakt: info(at)fellchen-in-not.de




    Alina wurde angerufen, weil Kara aus Box 104 ein kleines Baby geboren hat. Ihre Trächtigkeit hat niemand bemerkt, weil es nur ein Baby war, und jedes Mal, wenn wir in die Box kamen, sie sich zusammen mit den anderen zurückgezogen hat. Ihre Gebärmutter kam bei der Geburt mit raus, infizierte sich und wir haben sie als Notfall in die Tierklinik gebracht, wo sie sofort operiert wurde.


    Im Moment sind Mama und Baby stabil, aber es wird eine schwierige Zeit für die Beiden.


    Da in der Klinik eine angemessene Betreuung der Mama und des Babys nicht gewährleistet ist, sollen beide in eine Pension umziehen (über Nacht ist niemand in der Klinik). Die Mutter hat keine Milch und das Baby muss mit der Spritze gefüttert werden.


    Uns bleibt nur zu hoffen, dass beide überleben...







    Oberchaotin Doina



    "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
    daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
    (Camus)


    Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
    ehe es sich
    in eine neue Ordnung bringen lässt.


    Hermann Hesse


    Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!

    4 Mal editiert, zuletzt von Michaela ()

  • :flenn:


    oh nein. oh nein... oh nein...

    **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
    "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
    "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


  • :shock: Oh mein Gott!!


    Daumen sind gedrückt, dass die beiden überleben.


    Bin mit €20/Mte dabei.


    “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
    Dalai Lama

  • Beide leben noch, es geht ihnen bisher gut, aber Kara kümmert sich nicht um das Baby, putzt es nicht. Entweder ist sie noch durcheinander oder sie weiss es nicht besser...



    Kara und Baby 01 https://youtu.be/CjT9BkLDp4Y
    Kara und Baby 02 https://youtu.be/BlJAlDT1NmY

    Oberchaotin Doina



    "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
    daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
    (Camus)


    Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
    ehe es sich
    in eine neue Ordnung bringen lässt.


    Hermann Hesse


    Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!

  • ich drück immernoch die Daumen für beide !


    Wenn sie eine Gebärmuttervereiterung hatte oder irgendwas faulig/eitrig war im Bauchraum, dann wirds der Mama noch sehr dreckig gehen und evt. wird sie daher auch keine Mutterinstinkte zur Versorgung einsetzen können...man kennt das bei den Schafen auch, dann wird das Lamm verstoßen, man (frau) päppelt es dann und zu 50% versterben sie dennoch .... :weinen: hoffentlich schaffen es beide !!!!

    wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !



  • Oh je - die Daumen sind weiterhin gedrückt!!


    “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
    Dalai Lama

  • :daumendruecken::daumendruecken::daumendruecken::daumendruecken:

    Tierliebe Grüße, Anita
    Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

    TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de

  • Bisher alles gut, Himmelseidank!

    Oberchaotin Doina



    "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
    daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
    (Camus)


    Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
    ehe es sich
    in eine neue Ordnung bringen lässt.


    Hermann Hesse


    Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!