Beiträge von ekbrand

    Hunter® Reise & Transportdecke - 80 x 60 cm - 14,50 Euro - 14 x vorhanden

    Zusammenrollbare LiegeDecke mit Klettverschluss - waschbar bei 30 °C - original verpackt

    bequem transportierbar: wahlweise durch Griff an der Decke oder im praktischen Transportbeutel

    Vorderseite hellbeiges, weiches Fleece, Rückseite/Unterseite und Rand in schwarz, wasserabweisend - 100% Polyester

    besonders praktisch für Ausflüge und auf Reisen - auch für Wanderer/Radfahrer/Sportler als mobile Sitzunterlage

    3 x Annette/Nachteule - 2 x Brigitte/Pauline - 2 x Lisa/WuschelLise - 4 x Marion/Guido


    41847172iy.jpg


    41847173iy.jpg


    41847174tl.jpg


    41847175ep.jpg

    41847176bk.jpg

    41847177cc.jpg



    weitere Auto-Schutzdecken folgen morgen ...






    Picknickdecke Blätter von Zooplus - 3,90 Euro - 3 x vorhanden


    L 150 x B 130 cm, zusammengefaltet L 33 x B 20 x H 10 cm

    Oberseite hellgrün, wasserabweisende Unterseite schwarz

    100% Polyester, bei 30°C maschinenwaschbar

    Praktische, dünne Decke für Hund und Herrchen

    bequem zu transportieren, praktisch zusammenfaltbar, mit Tragegriff


    41851451ob.jpg


    41851452vv.jpg






    ROY Kofferraumdecke ca. 140 x 120 cm - 3,90 Euro

    für Annette/Nachteule

    Füllung 100% Polyester, Obermaterial 100% Propylen

    atmungsaktiv, hygienisch, allergie- und geruchsfrei, universell einsetzbar, beidseitig verwendbar, für alle gängigen PKW


    41851465ns.jpg


    41851466wq.jpg





    KOKOBA Autositzbezug für Rückbank - 6,50 Euro


    teilbar durch Reißverschluss, wasserabweisend, Gurte mit Klickverschluss, für alle gängigen PKW


    41858724sa.jpg


    41858725gv.jpg


    41858726ys.jpg


    41858727om.jpg






    EUFAB Hunde/Allzweck-Decke - ca. 140 x 130 cm - 6,50 Euro


    gefütterte Innenseite, mit Reißverschluss mittig teilbar, verstellbare Gurte,


    41858791vd.jpg


    41859100mm.jpg


    41858794yl.jpg


    41858795bl.jpg






    Zoofari Autoschondecke - ca. 150 x 145 cm - 6,50 Euro


    Gurtband verstellbar durch Klickverschlüsse, integrierte Öffnungen für Sicherheitsgurte


    41858833so.jpg


    41858834wt.jpg


    41858835wi.jpg


    41858836ac.jpg






    XS-Autoschondecke - ca. 165 x 145 cm - 5,00 Euro


    41859103hk.jpg


    41858968ih.jpg







    Trixie friends on tour Auto-Schondecke - 145 x 65 cm - extra hohe Seitenteile - 14,50 Euro


    41858991zs.jpg


    41858977mu.jpg







    Karlie Car Safe Deluxe - 33,00 Euro - (UVP war ursprünglich ca. 90,00 Euro)

    für Marion/Guido

    41858998py.jpg


    41858981as.jpg


    41859096ag.jpg


    41859097ph.jpg








    Karlie Cover-up Schonbezug für Vordersitze mit Kopfstütze - 7,50 Euro

    für Annette/Nachteule

    hier könnt ihr alles durchlesen:

    https://www.kaufland.de/produc…utm_content=SCC_highPrice


    41860462jk.jpg


    41860463ga.jpg










    KARLIE Auto-Sicherheitsgurt/Sicherheitsgeschirr für Hunde

    schwarz, größenverstellbar, im Brustbereich soft gepolstert - auch als normales Geschirr zu verwenden


    XS, 20 - 27 cm - 6,90 Euro - 2 x

    S, 35 - 50 cm – 7,90 Euro

    M, 40 - 60 cm – 8,90 Euro

    L, 50 - 70 cm – 9,90 Euro


    hier könnt ihr mehr nachlesen: https://www.ebay.de/itm/191751…226041cf94d9853af4f29e54e


    41862105ye.jpg







    Kerbl Auto Sicherheitsgurt 50 - 70 cm - 8,50 Euro

    (nicht wie auf dem Bild angegeben 30-60 cm)






    Kinder-Flutopfer-Paket 7 - DANKE für eure Hilfe :bluemchen:



    5. September 2021


    Über die FB-Gruppe Hochwasser 2021 - Kinder-Tiere-Senioren bin ich auf Lidea aufmerksam geworden.


    Sie kümmert sich -zusammen mit einer Freundin- um Kinder in den Flutgebieten, die alles verloren haben und sie versucht,

    ein klein wenig Freude zu verbreiten.

    Eine liebe Dame -Ulrike- näht KummerBeutel, bestückt sie mit einem kleinen „Sorgenfresser“ und gibt die Beutel weiter an Lidea,

    sie sie mit verschiedenen Dingen befüllt.


    Leider hat sie nur wenig Spender, die ihr mit Spielsachen helfen, auch die großen Spielwarenhersteller, die sie bis jetzt angeschrieben

    und um eine Sachspende gebeten hat, erteilten ihr alle nur Absagen.


    Wir werden nun ein Flutpaket, d.h., 335 Euro zur Verfügung stellen, damit Lidea weitere Beutel für die Grundschule Schleiden befüllen kann.


    Bisher gingen bereits KummerBeutel an:

    • Kinder und Jugendheim Waltraud in Kall (Schlafsäcke, Isomatten, Zelte)
    • die KGS in Schleiden hat eine große Menge Beutel mit Sorgenfressern, Spielzeug, Büchern, Süßigkeiten und Hygieneartikel erhalten
    • eine Familie und das Pfarrheim in Swisttal hat neue Schulsachen , Rucksäcke und Spielzeug erhalten


    Über die Schulleitung dieser Grundschule in Schleiden werden nun auch alle Sachspenden an die Kinder persönlich verteilt, somit ist gewährleistet,

    dass diese KummerBeutel nur an wirklich bedürftige Kinder verteilt werden - wobei das allerdings leider für fast alle Kinder dort gilt.



    Lidea freut sich riesig über eure Hilfe und bedankt sich ganz herzlich :bluemchen: .


    Sie wird mir dann die Bilder von den gekauften Artikeln und von gepackten Kummerbeuteln senden ...



    42005371en.jpg






    Das Geld ist angekommen, und am 9. September hat Lidea dann für die Kinder eingekauft :) Da werden bestimmt viele Kinderaugen leuchten <3

    Lidea hat uns noch Bilder von der Übergabe der KummerBeutel an die Schulleitung der Grundschule Schleiden versprochen, aber erst muss sie auf weitere Beutel von Ulrike warten, und dann wird gepackt ....



    42013040tb.jpg


    42013041ha.jpg


    39,80 Euro + 180,27 Euro + 96,56 Euro + 18,37 Euro Restgeld für kleine Ausgaben

    42013046ot.jpg


    42013047lz.jpg


    42013048yh.jpg


    42013050rz.jpg


    42013051vk.jpg


    42013052by.jpg


    Flutopfer-Paket 6b - DANKE für eure Hilfe :bluemchen:



    Marion aus der FB Gruppe machte uns auf 2 Privatpersonen aufmerksam,

    denen die Flut ihre gesamten Futter-Vorräte aus dem Keller weggeschwemmt hat.

    Glücklicherweise muss man fast sagen, waren in beiden Fällen nur die Keller betroffen,

    denn wie wir alle wissen, hat es andere weit schlimmer getroffen.

    Trotzdem wären beide über Hilfe sehr dankbar, und so hat Marion das Paket auf 2 Personen aufgeteilt.


    An Astrid geht ein "FutterPaket" für ihre 10 Samtpfoten in Höhe von 233,31 Euro mit folgendem Inhalt:

    30 Kilo Animonda Vom Feinsten Katzen Trockenfutter getreidefrei

    120 x 800g Animonda Carny Katzen-Nassfutter


    Auch Astrid war völlig überrascht über so viel Futter, und sie hat sich riesig gefreut.

    Sie sagt allen lieben Spendern herzlichen Dank <3


    41873281pf.jpg


    Flutopfer-Paket 6a - DANKE für eure Hilfe :bluemchen:



    Marion aus der FB Gruppe machte uns auf 2 Privatpersonen aufmerksam,

    denen die Flut ihre gesamten Futter-Vorräte aus dem Keller weggeschwemmt hat.

    Glücklicherweise muss man fast sagen, waren in beiden Fällen nur die Keller betroffen,

    denn wie wir alle wissen, hat es andere weit schlimmer getroffen.

    Trotzdem wären beide über Hilfe sehr dankbar, und so hat Marion das Paket auf 2 Personen aufgeteilt.


    An Wiebke geht ein kleines Paket für ihre Samtpfoten in Höhe von 99,99 Euro mit folgendem Inhalt:

    10 Kilo Animonda Vom Feinsten Katzen Trockenfutter getreidefrei

    96 x 400g Animonda Carny Katzen-Nassfutter


    Wiebke hat sich sehr gefreut und war total sprachlos.

    Sie bedankt sich herzlich bei allen lieben Spendern <3



    41872911bu.jpg


    41872912ri.jpg


    41872913kb.jpg


    Brandopfer-Paket 5 - DANKE für eure Hilfe :bluemchen:


    41871779ka.jpg


    41871782jw.jpg



    Die Admins unserer FB-Gruppe haben uns dieses Projekt ans Herz gelegt:

    Tea Cup Rescue, das ist hauptsächlich die Einzelkämpferin Isabella Hillmayr, die vor den Toren Athens lebt und sich liebevoll um die Streuner in der Umgebung kümmert. Sie hat ein Nebenhaus angemietet und zum „Katzenhaus“ umgebaut, aber auch Zuhause beherbergt sie die eine oder andere Fellnase. Insgesamt sind es mittlerweile über 200 Tiere … Tendenz stark steigend seit der Brandkatastrophe.


    Hauptsächlich sind es Katzen und Kitten, denen sie das Leben rettet, aber auch andere Tiere finden bei ihr Unterschlupf, wenn Not am Mann ist. So sammelt sich auch schon mal ein bunter Mix aus Katzen, Kitten, Hunden, Hühnern, Tauben, etc


    Isabella nimmt ausgesetzte und weggeworfene Kitten auf und päppelt sie mit der Flasche groß, aber auch kranke und schwache Streuner werden bei ihr gesund gepflegt. Alle bekommen eine gute tierärztliche Versorgung, Parasitenschutz, Impfungen und werden natürlich kastriert.


    Sie werden dann in liebevolle Für-immer-Familien vermittelt. Die meisten dürfen nach Deutschland, Österreich die Schweiz reisen. Den Vermittlungen hat Corona leider teilweise einen Strich durch die Rechnung gemacht. Noch immer wird weniger geflogen und viele Leute entscheiden sich gegen ein Tier aus dem Ausland, die Adoptionen nahmen ab, aber die Notfälle vor Ort nicht. Folglich platzt das Katzenhaus und Isabellas Zuhause fellimäßig aus allen Nähten …..


    Das Leid der Straßenkatzen ist in Griechenland groß. Es ist ein Kampf gegen Windmühlen … ihn aber nicht zu kämpfen, ist keine Option ….Auch Streuner, die nicht aufgenommen werden können, werden nach Möglichkeit kastriert und bekommen Futter in eingerichteten Futterstellen ….


    Die verheerenden Brände in den Vororten Athens wüteten sowohl um das Katzenhaus als auch bei Isabella Zuhause. Es musste evakuiert werden und es gab tagelang weder Strom noch Wasser 😭. Die Gebäude sind nun in Sicherheit, aber es werden noch immer Tiere aus den verwüsteten Gebieten von Isabella aufgenommen und die Arbeit türmt sich, ebenso die Tierarztrechnungen, Futterkosten etc .


    Hier könnt ihr die Arbeit von Tea Cup Rescue verfolgen:


    https://www.facebook.com/TeaCupRescue



    Im Moment wird eine Palette gepackt, und wir haben für 360 Euro

    6 x 10 Kilo Animonda Vom Feinsten KittenTrockenfutter und

    12 x 10 Kilo Animonda Vom Feinsten KatzenTrockenfutter getreidefrei

    auf den Weg zu Melanie gebracht, die im Moment die Palette packt.


    41871736xo.jpg


    Ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber wenn viele zusammenarbeiten …


    Flutopfer-Paket 2 - DANKE für eure Hilfe :bluemchen:


    Der Gnadenhof für Pferde und Esel in Leichlingen braucht Hilfe, so berichtet uns Monika aus unserer FB-Gruppe.

    Die zur Zeit 28 Gnadenpferde und Esel sind glücklicherweise in Sicherheit, sie konnten auf eine höher gelegene Weide gebracht werden.

    Unglücklicherweise stand die Futterkammer unter Wasser und auch das Haus der Betreiberin sowie die beiden Autos.

    Wir können leider nicht viel helfen, nur die Sorgen um neues Futter etwas lindern.

    Es sind nur alte, kranke und blinde Tiere auf dem Gnadenhof. Die älteste Pferdedame Erna ist 47 Jahre alt.

    Es waren schon Helfer dort, die mit aufgeräumt haben und auch die Tiere mit versorgt haben,

    Möhren und Futter wurde vorbei gebracht, aber derzeit ist alles ein Tropfen auf dem heißen Stein.


    Da auch viele dieser Tiere kaum mehr Zähne haben, Spezialfutter benötigen und teilweise unter Atemwegserkrankungen leiden,

    hat Marlis, die Betreiberin des Gnadenhofes, die Artikel, die im Moment am dringendsten benötigt werden, selbst ausgesucht.

    Die Rechnung in Höhe von 330,41 Euro haben wir an Marlis -die in Vorkasse treten musste- bereits überwiesen.


    Marlis bedankt sich ganz herzlich für eure Zuwendung und sie ist glücklich, denn jede Spende hilft.

    Es gibt noch so viel zu tun, aber sie ist zuversichtlich, dass alles gut wird. Hauptsache, ihren Tieren ist nichts passiert.


    41845671ij.jpg


    41845694hh.jpg

    41845696cq.jpg




    glücklichere Tage :


    41845672hg.jpg

    41845673tk.jpg

    Flutopfer-Paket 1 - DANKE für eure Hilfe :bluemchen:



    Rosi ist eine Tierschützerin, die leider auch von der Flut betroffen ist.

    Nicht nur ihr gesamter Futtervorrat wurde vom Hochwasser weggespült,

    sondern auch ihr Hab und Gut wurde in Mitleidenschaft gezogen.


    Nie wäre sie auf die Idee gekommen, irgendwo um Futter zu bitten,

    weil es ihrer Meinung nach andere viel schlimmer getroffen hat,

    denen zuerst geholfen werden muss.


    Petra aus unserer FB-Gruppe wurde durch Freunde auf Rosi aufmerksam und hat uns von ihr berichtet und um Hilfe für sie gebeten.

    Daraufhin haben wir Rosi ein Animonda Futterpaket in Höhe von 310,50 Euro zukommen lassen.

    Rosi war über die Zusendung der 270 Dosen Nassfutter für ihren alten, teilweise zahnlosen Mädchen sehr dankbar.

    Ich bin mir sicher, dass sie das Futter noch mit Gleichgesinnten teilen wird.


    41831804sw.jpg



    "Liebe Elisabeth, hier ist Rosi, ich möchte Dir persönlich von Herzen DANKE sagen,

    die Pakete sind angekommen, es hilft mir und meinen alten Damen wirklich sehr, und Ich bin sehr sehr gerührt

    DANKE für soviel Hilfsbereitschaft ❤❤❤

    Bleibt gesund und ganz liebe Grüsse,

    Rosi"



    41831821bk.jpg

    41831822nc.jpg


    41831828jb.jpg

    41831830jl.jpg

    41846046kx.jpg


    Das untenstehende (in kursiv gesetzt) war meine Kalkulation, die ich vor der Endabrechnung bereits in Post #40 im Hochwasser-thread von Brigitte/Pauline am 19. Juli überschlagen hatte. Leider hatte ich da ich einen Posten "Zukauf" nicht mit eingerechnet, deshalb ist der Reinerlös gegenüber den veranschlagten 4.000 Euro leider um knapp 300 Euro gesunken.


    "Aus den Verkaufs-Aktionen vom Juni + Juli stehen (von Porto und Materialkosten bereinigte) ca. 4.000 Euro zur Verfügung, davon 1.500 Euro für Pablo-Pako - es bleiben 2.500 Euro.

    Da Pablo-Pako lt. den Kliniken in Szczytno, Danzig und Warschau „austherapiert“ ist und keine TA- bzw. Klinik-Rechnungen mehr zu bezahlen sind, werden wir -wie von Masuren gewünscht- eine große Lieferung Futter, Leckerlie, Tabletten für seine Gelenke und ein orthopädisches Kissen für insgesamt ca. 500 Euro für ihn auf den Weg bringen. Die restlichen 1.000 Euro werden wir -vorbehaltlich der Zustimmung der maßgeblichen Spender für Pablo- den 2.500 Euro zuschlagen, somit haben wir 3.500 Euro im Topf.

    Davon ziehen wir noch die eingegangenen Spenden für Stroh, Igelfutter und SpezialFutter in Höhe von insgesamt 865 Euro ab, diese Spenden werden selbstverständlich ihrem Zweck zugeführt - es verbleiben 2.635 Euro.

    Da in Masuren -wie ich jetzt herausgefunden habe- nicht mehr so viel Hilfe benötigt wird, werden sich die TNFE dort größtenteils zurückziehen (darüber berichte ich noch ausführlicher im TNFE-Thread, wenn ich die Zeit habe, Luft zu holen) , und wir wollen diesen Betrag in Höhe von 2.635 Euro auf 10 Care-Pakete aufteilen, das macht 263,50 Euro pro Paket.

    Von mir privat kommen noch einmal 36,50 Euro zu jedem Paket dazu, also insgesamt 365 Euro, somit können wir 10 Futterpakete zu je 300 Euro packen."


    die neue Rechnung lautet folgendermaßen:


    "Aus den Verkaufs-Aktionen vom Juni + Juli stehen (von Porto und Materialkosten bereinigte) 3.689,97 Euro zur Verfügung, davon abzgl. 1.500 Euro

    für Pablo-Pako - es bleiben 2.189,97 Euro.

    Da Pablo-Pako lt. den Kliniken in Szczytno, Danzig und Warschau „austherapiert“ ist und keine TA- bzw. Klinik-Rechnungen mehr zu bezahlen sind,

    haben wir -wie von Masuren gewünscht- folgendes im Wert von 566,53 Euro auf den Weg gebracht:

    397 Euro Animonda - 75 Kilo Animonda Gran Carno adult und 240 Dosen a' 800g Animonda Gran Carno Nassfutter versch. Sorten

    169,53 Euro Zooplus - 1 orth. Hundebett, 1 x Decken Vetbed/Isobed, Spielzeug, verschiedene Leckerlie.

    Bleiben von den 1.500 Euro für Pablo-Pako 933,47 übrig, die wir der Summe von 2.189,97 wieder zuschlagen = 3.123,44 Euro

    Davon ziehen wir noch die eingegangenen Spenden für Stroh, Igelfutter und SpezialFutter in Höhe von insgesamt 865 Euro ab, diese Spenden werden selbstverständlich ihrem Zweck zugeführt - es verbleiben 2.258,44 Euro.

    Diesen Betrag in Höhe von 2.258,44 Euro wollen wir auf 10 Care-Pakete aufteilen, das macht 225,85 Euro pro Paket."


    Es bleibt bei meiner ursprünglichen Zusage:

    Von mir privat kommen noch einmal 36,50 Euro zu jedem Paket dazu, also insgesamt 365 Euro, somit können wir 10 Futterpakete zu je 262,35 Euro packen.


    Von der/dem lieben Brigitte/Pauline und Thomas kamen noch einmal 25 Euro pro Paket hinzu - ganz lieben Dank dafür :bluemchen:

    von meiner lieben Mama kam pro Paket noch einmal 10 Euro dazu - ganz lieben Dank dafür :bluemchen:


    Somit liegen wir pro Paket nun bei 297,35 Euro.

    Da wir aber bereits 335 Euro zugesagt hatten, bleibt es dabei, und wir werden die Differenz "aus dem laufenden" bezahlen.

    Es sind noch einige Spenden zur freien Verfügung eingegangen, die das decken werden,

    hierfür danken wir von ganzem Herzen unter anderem Kati Nilo <3 und P. S. N. <3


    Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen verständlich erklären

    und danke für eure Aufmerksamkeit :bluemchen:

    Liebe Freunde,


    losgelöst aus Brigitte/Paulines thread "Hochwasser"

    Hochwasser

    werde ich ab morgen hier über die 10 Spendenpakete berichten.


    3 Pakete sind bereits ausgeliefert, 2 weitere sind unterwegs,

    eines davon nicht für Flutopfer in Deutschland,

    sondern für Brandopfer in Griechenland, in der Nähe von Athen.

    Liebe Brigitte, das habe ich mir auch schon die ganze Zeit überlegt und gedacht,

    dass vielleicht ein monatliches Pflegegeld in Höhe von ca. 300 PLN (ca. 70 Euro) helfen könnte.

    Ich habe Dorota auch schon angeschrieben und danach gefragt.

    Man muss diesen Platz natürlich sehr sorgfältig aussuchen, nicht, dass jemand Odin nur des Geldes wegen aufnimmt und dann nicht richtig versorgt.

    Er soll seine letzte Zeit in Liebe verbringen können, mit viel Fürsorge, die er bei diesen Diagnosen sicher benötigen wird.