Sporadisches erbrechen - Chihuahua

  • Hallo, meine 1,5 Jahre alte Chihuahua Dame hat das Problem, dass sie sich ab und zu übergeben muss, aber das eine Regelmäßigkeit angenommen hat dass ich jetzt hier mal nachfrage, ob jmd einen Verdacht hat. Es kommt alle paar Wochen vor, dabei gibt es keine genaue Regelmäßigkeit. Aber es war jetzt schon etliche Male. Angefangen hat das an einem Sonntag, da hat sie sich 6x übergeben und ich war beim notdienst. Die haben den Magen gerönkt nichts gefunden und ein pulver zum untermischen für den Magen mit gegeben. Dann war alles erst mal gut. ca eine Woche später hat sie nach dem fressen sich wieder einmal übergeben, dann ca zwei Wochen später, das war allerdings nicht direkt nach dem fressen. Heute morgen, ca eine Woche später das gleiche auf leerem Magen. Die Farbe des erbrochenen ist neutral. Futter wurde seit langem keines umgestellt. Sie bekommt das Futter von anifit. Ansonsten verhält sie sich recht normal.

    Allerdings hatte sie mal einen Parasitenbefall, der behandelt wurde. Sie hat in der zeit aber nicht erbrochen, sondern war nur noch am schlafen und hat sich zunehmend distanziert. Und davor war sie noch viel aufgedrehter als sie es heute ist. Also sie spielt schon viel und verhält sich soweit normal, aber vor dem Befall war sie mehr in die Richtung hyperaktiv würde ich es jetzt plump nennen. Ich hatte es bisher mehr auf ihr Alter geschoben, da sie ja vom jungtier erwachsen wird. Seit der Behandlung ist sie aber schon wieder sehr viel aktiver geworden, so dass ich davon bisher davon ausgegangen bin, dass alles wieder gut ist.

    wie seht ihr die Situation?

  • Erbrechen kann viele Ursachen haben :ka:


    Der Chi einer Bekannten erbricht sich auch oft. Dort wurde es auf die Zähne geschoben, die mittlerweile fast alle raus operiert wurden. Die letzten Beisserchen werden im September entfernt. Aber ob dies bei deinem auch so ist, kann ich nicht beurteilen.


    “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
    Dalai Lama

  • Könnte auch eine Übersäuerung sein oder das Gegenteilige, dass zu wenig Magensäure gebildet wird. Könnte auch eine Gastritis sein. Eine Unverträglichkeit, Parasiten … oder, oder… würde es weiter abklären lassen und ggf. mal ein Futterprotokoll schreiben. Vielleicht ergibt sich daraus dann ein Muster.

  • Okay danke schonmal für die Antworten. Wir sind heute mal beim Tierarzt. Heute hat sie auf leerem Magen genauso wie gestern wieder erbrochen. Vielleicht hatte ich nicht genau genug hin geschaut, aber leicht gelblich ist der schleim wohl doch. Habe es nun fotografiert um es später dem Tierarzt zu zeigen.

    Sie bekommt ihr fressen auf 3 Mahlzeiten am Tag verteilt. Hatten es auch schon auf zwei mal am Tag, aber das haben wir jetzt geändert, da wir noch einen Welpen dazu bekommen haben.

    Ich teile euch mit was der Tierarzt gesagt hat.

  • okay wir waren beim Tierarzt, sie hat eine verschleppte Grippe. Beim Lunge abhören hat man das leichte röcheln gehört. Jetzt bekommt sie eine Woche lang Antibiotika und hat eine Spritze bekommen und dann sollte es in einer Woche wieder besser sein, ansonsten sollen wir nochmal kommen.


    Okay ich hoffe dass damit alles endlich wieder gut wird und ich danke euch für eure Kommentare :)


    mfg

  • Ich wünsche der Kleinen eine gute Genesung!

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Ein Haus ist kein Zuhause, solange kein Hund darin wohnt.
    (Gerald Durrell)

  • Von mir auch: gute Besserung!


    “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
    Dalai Lama