Tierversuchsfreies Futter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tierversuchsfreies Futter

      Ich bin heute zufällig über eine Liste von PETA gestolpert, auf der tierversuchsfreie Futtermarken / Hersteller gelistet sind. Denke das interessiert hier auch den ein oder anderen. Hier die Liste:

      tiernahrung.peta.de/#liste


      Hier eine Aufstellung der Futtermarken großer Hersteller die NICHT auf der PETA-Liste aufgeführt sind:

      sprich, diese Konzerne stellen nicht tierversuchsfrei her.
      30% Rabatt auf Buchhüllen, Handyhüllen sowie Loopschals. Schau doch mal vorbei:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Caramel ()

    • Danke :) !

      Aber ich vermisse einen Hersteller, und zwar Cats Country (ist solch eine Werbung erlaubt? Ich weiß es gerade ehrlich nicht, ansonsten bitte löschen!), hier beziehen wir einen Teil unseres Futters. Wir sind sehr zufrieden und unterstützen mit unseren Käufen auch noch ein Tierschutzprojekt.
      Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!

    • Danke !

      diese Liste im Bild ist ja ohnehin schon grauselig .....

      <X





      wieder was gelernt - Terra Canis hatte ich von der Liste als einziges zumindest noch als "vertretbar in der Zusammensetzung" angenommen...den Rest der gelisteten Futtersorten würde ich ohnehin nicht füttern wollen....
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !


    • Gruselig ist das richtige Wort.

      noch gruseliger finde ich, dass es Tierärzte gibt, die "Diäten" von Iams, Eukanuba, Royal Canin anbieten.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ein Haus ist kein Zuhause, solange kein Hund darin wohnt.
      (Gerald Durrell)


      :hund1:
    • Danah schrieb:

      Gruselig ist das richtige Wort.

      noch gruseliger finde ich, dass es Tierärzte gibt, die "Diäten" von Iams, Eukanuba, Royal Canin anbieten.
      Hab mal gehört, dass die TÄ von denen finanziell mit der Praxiseinrichtung unterstützt werden wenn sie Vertriebsverträge mit den Herstellern eingehen.
      Ein Tierarzt der mit Futter wirbt (die meisten haben ja ein Verkaufsregal im Eingangsbereich stehen :augenrollen: ) kommt für mich eh nicht in Frage. Ich bevorzuge die Sorte Tierärzte die gekochtes Huhn und Reis empfehlen und nicht Hills & Co.
      30% Rabatt auf Buchhüllen, Handyhüllen sowie Loopschals. Schau doch mal vorbei:

    • Das ist sehr richtig, Diana !

      Die "Vertriebspartner" von RC & Hills , sprich die Tierkliniken und Praxen, erhalten tolle Bonus-Pakete als Provisionen - und ganz viele Lehrgänge für ihre Angestellten mit tollen Hotelarrangements ... Als Tierarzthelferin gehört dies zur Ausbildung quasi mit dazu - "Ernährung bei Erkrankungen" - Wochenendseminare im Wellnesssporthotel all incl.... gesponsert von RC

      Unsere TA Praxis bietet dies nicht an - ich finds toll !
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !