Platon, vierjähriger Siberian Husky Rüde

    • Platon, vierjähriger Siberian Husky Rüde



      "Ursprünglich kam Platon als „Eigentümerübergabe“ zu uns, aber erst kürzlich haben wir herausgefunden, dass sein Eigentümer nicht wirklich sein tatsächlicher Eigentümer war.

      Bereits 2018 wurde Platon als Streuner auf den Straßen Zyperns gefunden. Schließlich wurde er von den örtlichen Behörden abgeholt und ins Tierheim gesteckt. Für diejenigen unter Ihnen, die noch nie von dem gehört haben, was Tierheim in Zypern bedeutet:


      Nun, es sind wenige Käfige inmitten einiger Felder, die von der Regierung von einem örtlichen „Betreiber“ gemietet werden.

      Die Zahlung beinhaltet die Grundversorgung: Hunde werden täglich gefüttert, gereinigt und mit Wasser versorgt. In Wirklichkeit führen Regierungsbehörden niemals Nachuntersuchungen durch, um festzustellen, ob diese Person wirklich auf die Hunde aufpasst, und infolgedessen bleiben Hunde oft tagelang und manchmal sogar wochenlang hungrig.
      In vielen Fällen sind es Freiwillige, die die Hunde dann putzen, füttern und zum Tierarzt bringen. Ohne ihre Hilfe würden viele Menschen nie zu ihrem geliebten, aus Zypern adoptierten Haustier kommen.
      Nach zyprischem Recht hat jeder auf der Straße eingesammelte Hund 15 Tage Zeit, um einen Besitzer oder eine neue Familie zu finden. Wenn innerhalb von 15 Tagen niemand Anspruch auf den Hund erhebt, sollte der Hund laut Gesetz eingeschläfert werden.

      Nach 15 Tagen hatte die verantwortliche Gemeinde bereits die Tötung von Platon angesetzt, als dieser Mann von ihm erfuhr und ihn direkt aus dem Tierheim adoptierte. Zyperns „Tierheime“ haben keine Vermittlungsverfahren mit Vorkontrollen und Adoptions-Screening. Jeder kann einen Hund mitnehmen und gehen. Das war ein glücklicher und unglücklicher Tag für Platon.

      Sein neuer Besitzer rettete Platon zwar vor dem Tod, sperrte ihn dann aber für drei Monate in einen Käfig und entschied später, dass er lieber einen Deutschen Schäferhund wollte.
      Zu diesem Zeitpunkt hat er Platon an uns übergeben.

      Platon ist alles das, was wir an Hunden und speziell an Huskys lieben: lustig, ein Clown, freundlich gegenüber Katzen, Eseln sowie anderen Hunden. Platon ist auch in alle Menschen verliebt, die er trifft. Man könnte sagen, er ist ein perfekter Kumpel.


      Platon überlegt sich manchmal, eine echte Herausforderung zu sein, aber auf eine lustige Art und Weise.


      Bevor wir Zäune reparierten, büxte Platon auch schonmal zur Eselfarm in der Nähe aus, um mit Eseln und kleinen Ponyfreunden zu spielen, das Futter der Farmhunde aufzufressen und sich dann in Eselskot zu rollen….


      Danach ging es dann ins Sanctuary zurück. In solchen Momenten war er echter Duftgenuss.


      Dies hat aus zwei Gründen aufgehört: 1. wir haben die Umzäunung erhöht und 2. wir vertrauen Platon jetzt nicht mehr genug, um ihn alleine zulassen. Entweder bleibt er bei Freiwilligen, die ihn betreuen, wenn die Betreuung das Sanctuary verlassen muss, oder er kommt mit ihr mit. Infolgedessen besucht Platon verschiedene Orte und liebt Autofahrten.

      Im Sanctuary mag Platon es manchmal, mit Katzen abzuhängen. Obwohl er freundlich auf sie reagiert und neugierig ist, ist er immer vorsichtig, wenn er sich ihnen nähert. Wir denken, Platon findet sie komisch und gefährlich zugleich, lol

      Platon ist kuschelsüchtig und ein besessener Küsser (auf eine gute Art und Weise natürlich).


      Wenn es eine Sache gibt, an der er arbeiten muss, ist es das Alleinebleiben.

      Er ist aufgeregt und unsicher, wenn er allein Zuhause bleibt, aber damit ist er nicht der einzige Hund, den wir betreuen.

      Wenn man ihm Aufmerksamkeit, ein angemessenes Training und ein bisschen mehr Selbstvertrauen schenkt, wird es ihm in kürzester Zeit gut gehen.
      "

      Platon wurde am 10.01.2015 geboren und befindet sich derzeit im SDR Sanctuary auf Zypern.

      Mehr Infos auf seiner Webseite: sled-dog-rescue.com/pet/platon/?lang=de


      *** Vermittlung ***
      Bei Interesse einen Hund zu adoptieren oder ihm eine Pflegestelle zu bieten bitten wir um das Ausfüllen des Anfrageformulares auf unserer Webseite: Anfrageformular Deutsch
      Anschliessend organiseren wir eine Vorkontrolle und - sollte alles passen - organisieren den Flug ins neue Zuhause. Vor der Übergabe wird ein Schutzvertrag geschlossen und eine Schutzgebühr erhoben.

      *** Mittelmeerkrankheiten ***
      Da Zypern im Mittelmeer liegt treten dort leider auch alle typischen "Mittelmeerkrankkeiten" auf: Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose und Dirofilariose/Herzwurm. Die Hunde werden bei Übernahme mit einem Blutschnelltest untersucht und bei Verdacht auf eine Infektion wird eine Blutprobe im Labor untersucht. Ist ein Hund infiziert, wird er entsprechend behandelt. Bei Infektionen wie z.B. der Leishmaniose, die u.U. eine lebenslange Medikamentengabe benötigen, wird das in den Vermittlungstexten angemerkt, damit Interessenten informiert sind. Auf Wunsch der Adoptanten führen wir direkt vor Ausreise nochmals einen Bluttest durch.

      *** Transport ***
      Unsere Hunde befinden sich auf Zypern, deshalb fliegen Sie mit Hilfe von Flugpaten in ihr neues Zuhause. Alle Hunde reisen mit TRACES Papieren, sie haben einen EU-Heimtierpass, sind geimpft, gechipt, kastriert (soweit das vom Alter und Gesundheitszustand her möglich ist) und wurden auf Mittelmeerkrankheiten untersucht. Normalerweise werden sie vor dem Flug noch einmal gegen Parasiten behandelt und gebürstet.

      *** Über Sled Dog Rescue ***
      Sled Dog Rescue ist eine unabhängige, gemeinnützige, international tätige Organisation (eine Stiftung nach niederländischem Recht mit Sitz in Den Haag) die hilfsbedürftigen Hunden, besondern den Nordischen Rassen, hilft. Unser Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Rettung von Huskys, Malamutes und Samojeden auf Zypern.

      *** Kontakt ***
      Fragen beantworten wir gerne entweder hier per PN, per eMail (info@sled-dog-rescue.com), über das Kontaktformular auf unserer Webseite oder über unsere Facebookseite SledDogRescue

      *** Spenden ***
      Wir freuen uns über jegliche Hilfe. Wer helfen möchte findet eine Liste mit Hilfsmöglichkeiten auf unserer Webseite. Besonders dringend sind wir - wie alle Tierschutzorganisationen - auf Geldspenden angewiesen, entweder per Paypal an info@sled-dog-rescue.com oder per Überweisung an STICHTING SLED DOG RESCUE, IBAN: NL83 ABNA 0547 9873 74, BIC: ABNANL2A