Homer, neunjähriger SIberian Husky Rüde

    • Homer, neunjähriger SIberian Husky Rüde



      "Wenn Sie Homer persönlich getroffen hätten, wäre Ihnen nie aufgefallen, dass er das ist, was sich die Leute als typischen Rettungshund vorstellen. Homers Liebe zur menschlichen Zuneigung lässt einen denken, dass er sein ganzes Leben lang von Liebe umgeben war.
      So sehr wir möchten, dass es wahr ist, ist Homers tatsächliche Geschichte typisch für Rettungshunde auf Zypern. Auch wenn es illegal ist, ist es auf Zypern üblich, Hunde auf den Dächern von Gebäuden zu halten.

      Das Klima in Zypern ist für Schlittenhunde bereits ungeeignet. Wenn man sie auf dem Dach platziert, sind sie der heißesten Stelle im gesamten Gebäude ausgesetzt. Man könnte meinen, dass dies ein gesunder Menschenverstand verhindern sollte, aber die vielen Beispiele für „Dachhunde“ auf Zypern zeigen, dass dies nicht der Fall ist.


      Im April 2018 fuhr ein Freiwilliger aus dem örtlichen Tierheim hin, um Homer abzuholen. Die Familie seines Ex-Besitzers bat darum, ihn aufzunehmen, nachdem er einen Schlaganfall hatte.

      Auch wenn die Umstände der Übergabe sehr traurig waren, war dies ein Gewinn für Homer. Es war von Anfang an klar, dass Homer nicht richtig betreut wurde. Er hatte Narben an der Nase und an den Ohrspitzen, was später durch die Diagnose einer Leishmaniose erklärt wurde.

      Zum Glück war es nicht zu spät und Homer schloss seine Behandlung erfolgreich ab. Jetzt bekommt er täglich eine Pille, die ihm für den Rest seines Lebens gegeben werden müsste. Der Zweck der Pille ist präventiv, um die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens von Leishmaniose zu verringern. Im Durchschnitt kosten diese Pillen ungefähr 10-20 Euro / Monat.


      Nach elf Monaten ohne Erfolg in der Vermittlung, übergab uns das Tierheim Homer im März 2019.


      Es sind nur Narben auf seiner Nase, die uns daran erinnern, dass er so krank war. Wir müssen allerdings zugeben, dass sie ihn einzigartig machen =) Homer ist ein endloser Enthusiast, der immer daran denkt, dass er es besser weiß als sie, aber nicht anders kann, als jedes Mal, wenn er sich mit Menschen trifft, glücklich herumzuspringen. Wie kann er nach all den Strapazen so liebevoll sein?

      Homer liebt Aufmerksamkeit, er kann sowohl ein Einzelhund als auch ein Zweithund sein. Wir denken, Homer würde lieber mit einer schönen Hundedame zusammenleben als mit einem anderen haarigen Hundekerl. Im Sanctuary versteht er sich jedoch mit allen Hunden. Im Allgemeinen neigen Hunde dazu, Homers weiche Persönlichkeit zu mögen.

      Da wir Homers Charakter kennen, glauben wir, dass er sich leicht mit Teenagern abfinden würde, aber kleine Kinder könnten für einen älteren Gentleman zu laut sein.

      Homer genießt Spaziergänge sehr und manchmal hat er andere Vorstellungen, wohin er gehen möchte. Wenn Sie mit ihm nicht einverstanden sind, ist die beste Vorgehensweise, ihn zu überreden. Wenn Sie jedoch nicht überzeugend genug sind, würde er auf den Boden fallen und sich nicht bewegen. Man kannst nicht anders, als seine kleinen störrischen Momente zu bewundern und wie er einen dazu bringt, diplomatische Verhandlungen mit ihm zu führen =)

      Homer hat uns nie einen Grund gegeben, uns Sorgen um ihn zu machen. Seine Lieblingsbeschäftigung ist es, neben einem zu sitzen und sich kuscheln zu lassen. Er liebt kleine Trainingseinheiten, mit denen er sich verwöhnen lässt, sowie Spaziergänge. Er würde ein Zuhause brauchen, in dem er seinen Ruhestand in Liebe und Aufmerksamkeit genießen kann.


      Wenn Sie glauben, Sie könnten Homer ein perfektes Zuhause bieten, würden wir gerne mehr über Sie erfahren. Bitte füllen Sie unten unsere Adoptionanfrage (oder das Pflegeformular, wenn Sie ihn pflegen möchten) aus, damit wir Sie mit Ihrer neuen Haustieradoption beginnen können.
      "

      Homer wurde am 20.04.2010 geboren und ist derzeit im SDR Sanctuary auf Zypern.

      Mehr Infos auf seiner Webseite: sled-dog-rescue.com/pet/homer/?lang=de


      *** Vermittlung ***
      Bei Interesse einen Hund zu adoptieren oder ihm eine Pflegestelle zu bieten bitten wir um das Ausfüllen des Anfrageformulares auf unserer Webseite: Anfrageformular Deutsch
      Anschliessend organiseren wir eine Vorkontrolle und - sollte alles passen - organisieren den Flug ins neue Zuhause. Vor der Übergabe wird ein Schutzvertrag geschlossen und eine Schutzgebühr erhoben.

      *** Mittelmeerkrankheiten ***
      Da Zypern im Mittelmeer liegt treten dort leider auch alle typischen "Mittelmeerkrankkeiten" auf: Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose und Dirofilariose/Herzwurm. Die Hunde werden bei Übernahme mit einem Blutschnelltest untersucht und bei Verdacht auf eine Infektion wird eine Blutprobe im Labor untersucht. Ist ein Hund infiziert, wird er entsprechend behandelt. Bei Infektionen wie z.B. der Leishmaniose, die u.U. eine lebenslange Medikamentengabe benötigen, wird das in den Vermittlungstexten angemerkt, damit Interessenten informiert sind. Auf Wunsch der Adoptanten führen wir direkt vor Ausreise nochmals einen Bluttest durch.

      *** Transport ***
      Unsere Hunde befinden sich auf Zypern, deshalb fliegen Sie mit Hilfe von Flugpaten in ihr neues Zuhause. Alle Hunde reisen mit TRACES Papieren, sie haben einen EU-Heimtierpass, sind geimpft, gechipt, kastriert (soweit das vom Alter und Gesundheitszustand her möglich ist) und wurden auf Mittelmeerkrankheiten untersucht. Normalerweise werden sie vor dem Flug noch einmal gegen Parasiten behandelt und gebürstet.

      *** Über Sled Dog Rescue ***
      Sled Dog Rescue ist eine unabhängige, gemeinnützige, international tätige Organisation (eine Stiftung nach niederländischem Recht mit Sitz in Den Haag) die hilfsbedürftigen Hunden, besondern den Nordischen Rassen, hilft. Unser Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Rettung von Huskys, Malamutes und Samojeden auf Zypern.

      *** Kontakt ***
      Fragen beantworten wir gerne entweder hier per PN, per eMail (info@sled-dog-rescue.com), über das Kontaktformular auf unserer Webseite oder über unsere Facebookseite SledDogRescue

      *** Spenden ***
      Wir freuen uns über jegliche Hilfe. Wer helfen möchte findet eine Liste mit Hilfsmöglichkeiten auf unserer Webseite. Besonders dringend sind wir - wie alle Tierschutzorganisationen - auf Geldspenden angewiesen, entweder per Paypal an info@sled-dog-rescue.com oder per Überweisung an STICHTING SLED DOG RESCUE, IBAN: NL83 ABNA 0547 9873 74, BIC: ABNANL2A