Tierheim Manresa: RENEÉ, 1 Jahr, Griffon-Sabueso-Mix - wurde mit Mutter und Geschwistern gefunden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tierheim Manresa: RENEÉ, 1 Jahr, Griffon-Sabueso-Mix - wurde mit Mutter und Geschwistern gefunden

      RENEÉ : Griffon-Sabueso-Mix-Hündin, Geb.: März 2018 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 56 cm

      Vor einiger Zeit erschien RENEÉ mit ihre Mutter und ihren fünf Geschwistern an einem Haus mitten im Wald. Aufgrund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes gehen wir davon aus, dass es sich bei den Hunden um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort, im Wald ausgesetzt hat. Aber RENEÉs Mutter LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen, zu diesem Haus und in Sicherheit zu führen. Der Besitzer dieses Hauses rief uns an und wir holten alle zu uns ins Refugi.
      RENEÉ war zu Anfang recht ängstlich, hat sich aber recht schnell eingelebt und ist zu einer süßen, freundlichen und verspielten Hündin geworden. Allerdings wird sie in ihrem neuen Zuhause auch wieder etwas Zeit und Geduld benötigen, um zu Vertrauen und “aufzutauen”.
      RENEÉ ist lieb zu allen Menschen, egal ob Erwachsener oder Kind. Allerdings sollten die Kinder schon etwas größer und so verständig sein, RENEÉ zu Anfang die nötige Ruhe und den Raum zu lassen, den sie braucht um Vertrauen zu fassen.
      Die zarte RENEÉ ist verträglich mit allen Hunden (auch hier zeigt sie sich unterwürfig). Da RENEÉ noch nie allein gelebt hat, wäre es gut für sie, wenn schon ein anderer, souveräner Hund, in ihrem neuen Zuhause wäre, der ihr Sicherheit gibt und an dem sie sich orientieren kann.
      RENEÉ ist auf Grund ihrer Rasse NICHT kompatibel, mit Katzen!
      Als Griffon-Sabueso-Mix gehört sie zu den Jagdhunden und hat entsprechende Ambitionen, worüber sich ihre neue Familie im Klaren sein muss! Es kann sein, dass man einen solchen Hund nie von der Leine lassen kann, da sie bei Wildsichtung ihrer Bestimmung folgen. Aber auch ein Hund, der an der Schleppleine läuft, hat durchaus Spaß und Freude am Leben. Die Sicherheit sollte immer im Vordergrund stehen!
      RENEÉ ist noch ein absoluter Rohdiamant…sie muss das komplette Hunde 1x1 noch lernen, Das süße Mädel lernt allerdings recht schnell und es lohnt sich, den Weg mit ihr zu gehen.
      Für RENEÉ suchen wir eine erfahrene Familie in ländlicher Umgebung (RENEÉ kennt keine Stadt und keinen Verkehr, die Unruhe würde sie ängstigen), die RENEÉ liebevoll, in ein neues Leben begleitet. Die ihr zeigt, wie wundervoll es ist, geliebt und respektiert zu werden.
      Wo sind die Menschen, mit den großen Herzen, die sich der “Aufgabe Jadhund” stellen?

      RENEÉ ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.









      Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633 9937313 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com
      Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@googlemail.com
      Eddie Gonzales, Handy: 0151 54881264, Mail: office@natural-dog-training.de

      Homepage: hunde-aus-manresa.cms4people.de
      Lieben Gruß, Astrid


      astridweber-fotografie.de/
    • Caramel schrieb:

      :wuub: Mein Lottogewinn lässt leider auf sich warten... :mecker:
      Wusste ich doch das ich dich hier finde :haemisch:
      Tja, der Lottogewinn :denk: da hoffen wir alle drauf..
      Und für Renee :daumendruecken: für ein schönes Plätzchen..
      Tierliebe Grüße, Anita
      Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de