Hilfe für Eeyore!!! Bitte!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe für Eeyore!!! Bitte!!

      Eeyore braucht Hilfe!!


      Eeoyre ist ein alter Streunerjunge, der es geschafft hat, all die Jahre auf der Straße zu überstehen! Jetzt ist er alt und hat ein ernsthaftes gesundheitliches Problem - er musste dringend zur Abklärung in die Klinik in Plovdiv. Da konnte ihm nicht geholfen werden - also in die CentralVetKlinik in Sofia - dort wurde er nun operiert und er wird LEBEN!


      Bitte, bitte, bitte helft ihm mit dem Klinikkosten!!



      Eeoyre ist fast erstickt - er konnte nicht mehr atmen! Meine Freunde haben ihn in die Klinik nach Sofia gebracht und dort wurde er erfolgreich operiert - aber sie können die Rechnung nicht begleichen! ;( ;( ;( ;(

      Ich habe letzte Woche spontan die Kastration der Mama der Welpen, die ich mitgenommen habe, übernommen, plus die Hälfte der Kosten für eine Fraktur-Op eines anderen Notfalls..…..

      Seine Rechnung beträgt derzeit 1500 Lewa - 750 Euro!

      Bitte, helft Eeoyre!

      Hier ist ein Link zu einem Video von ihm:
      facebook.com/marion.freerk



      Paypal ist freerkmarion@yahoo. de
      Hindernisse sind die furchterregenden Dinge, die man sieht, wenn man den Blick vom Ziel abwendet!
      Auschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und sagt: "Es sind ja nur Tiere" - Theodor W. Adorno (Philosoph)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Marion ()

    • Ich will hier sicher nicht rummeckern. Aber bei einem durchschnittlichen Bruttoeinkommen von 600 Euro fragt man sich schon wie solche TA Preise "entstehen"
      In Rumänien, das ja ähnlich ist sind die TA Preise wesentlich günstiger.

      Da hat man fast den Eindruck, dass bulg. TÄ sowas wie moderne Raubritter sind.

      :huh:
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • vicilotta schrieb:

      Da hat man fast den Eindruck, dass bulg. TÄ sowas wie moderne Raubritter sind.
      Nicht nur in Bulgarien ,wenn ich mir unsere TA Rechnungen so anschaue..
      Das passt auch nicht zum Verdienst :D Tiere sind eine gute Einnahmequelle geworden ;(
      Tierliebe Grüße, Anita
      Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • Was die Kosten angeht…
      Einfach mal deutsche TA-Preise mit den Kosten für den gleichen Vorgang beim Menschen vergleichen :S

      Beispiel: Einen Zahn ziehen
      Kosten Hund: zwischen 170 und 300 Euro
      Kosten Mensch: zwischen 50 und 80 EUR

      Und Hunde sind ja nun alle Privatpatienten - d. h. in der Regel: Cash auf die Theke

      Mir bleibt auch hier mittlerweile manchmal echt die Spucke weg.
      Deshalb ja dieser Thread: Boombranche Tiermedizin
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Eifelbären schrieb:

      Was die Kosten angeht…
      Einfach mal deutsche TA-Preise mit den Kosten für den gleichen Vorgang beim Menschen vergleichen :S

      Beispiel: Einen Zahn ziehen
      Kosten Hund: zwischen 170 und 300 Euro
      Kosten Mensch: zwischen 50 und 80 EUR
      Nur weil es mir gerade im Dashboard angezeigt wurde und ich hängen geblieben bin, nur zum Verständnis:

      Du vergleichst den Gesamtpreis des Zahnziehens beim Hund mit dem beim Menschen?
      Der Hundezahn wird unter Vollnarkose gezogen, geht ja nicht anders, richtig?
      Also kostet das Zähneziehen beim Menschen unter Vollnarkose 50-80 €?
      Oder was wird da verglichen?
    • Das sehe ich leider genauso hier in Deutschland kostet eine Operation beim Hund mehr als eine beim Menschen (beim Kassenpatient) das ist schon echt bitter muss ich sagen.
      Also ich spreche hier mal von chirurgischen Eingriffen.

      Bestes Beispiel Mittelhandfraktur beim Menschen ambulante Op ( 2 Drähte) ca 300 € vergütet uns die Krankenkasse da mit allem was dazu gehört ( Material, Personal, Aufklärung, Nachbehandlung, Gips .. etc)

      Beim Hund die gleiche Fraktur hatte mein Brown Rechnung Tierarzt 1250 €

      Das habe ich damals mal beim TA angefragt was hier eigentlich los ist der guckte auch nicht schlecht als ich ihm sagte was diese Op beim Menschen kostet ...

      :S
      „Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt.“
      (Arthur Schopenhauer)
    • krinja schrieb:

      Du vergleichst den Gesamtpreis des Zahnziehens beim Hund mit dem beim Menschen?
      Der Hundezahn wird unter Vollnarkose gezogen, geht ja nicht anders, richtig?
      Also kostet das Zähneziehen beim Menschen unter Vollnarkose 50-80 €?
      Oder was wird da verglichen?
      Ja, richtig - das vergleiche ich.
      Und weil du den Vergleich gerne „ganz korrekt“ hättest folgendes Beispiel - musste erst noch einmal nachfragen (Fall in der Familie):

      Mensch
      Extraktion eines abgebrochenen Backenzahnes in kieferorthöpädischer Spezialpraxis.
      Anwesend: Anästhesist + Kieferorthopäde
      Enthalten: Vorgespräch und ärztlich überwachtes Aufwachen (0,5 Stunden) im Aufwachraum.
      Dauer der Behandlung/Narkose: 45 Minuten
      Kosten: knapp 300,- EUR

      zu Vergleich (Hund einer Freundin - letztes Jahr):

      Hund
      Extraktion eines Backenzahnes in normaler TApraxis. Keine Komplikation.
      Anwesend: Tierarzt
      Enthalten: Vorgespräch und Aufwachen in ruhiger Praxisecke - inkl. Überwachung durch den Besitzer
      Dauer der Behandlung/Narkose: 15 Minuten
      Kosten: 300,- EUR

      Bitte nicht nur den Endpreis beachten… :huh:

      Übrigens… @krinja
      Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn man meine Posts hinterfragt.
      Aber: der Ton macht die Musik.
      Und bei deinem Post braucht man nicht mal zwischen den Zeilen lesen…
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Danke, Ihr Lieben für die Hilfe - der Bär (@Eifelbären nicht gucken!) hat bereits 110€ erhalten und ich bin dankbar für jeden Cent.

      Ich stelle hier die Untersuchungsergebnisse ein und die Rechnungen, so far….

      Eeyore wurde zunächst in der Provet-Klinik in Plovdiv untersucht, inkl. Endoskopie, aber die Bilder waren sehr schlecht und helfen konnte man ich auch nicht - also musste er nach Sofia in die CentralVetKlinik.

      Die Ärzte dort sind in USA ausgebildet und stehen unseren guten! Kliniken in nichts nach - auch nicht im Preis! Aber dort wurde ihm geholfen - eine OP an der Luftröhre!

      Ansonsten habe ich gerade eine Kastra für eine Hündin bezahlt: 125€ inkl. Voruntersuchung, Blutbild etc. - das ist deutlich billiger als bei uns, aber bei den dortigen Einkommen nicht zu stemmen!

      Hindernisse sind die furchterregenden Dinge, die man sieht, wenn man den Blick vom Ziel abwendet!
      Auschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und sagt: "Es sind ja nur Tiere" - Theodor W. Adorno (Philosoph)