Odri – ca. 12-jährige Hündin; seit 2009 im Shelter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Odri – ca. 12-jährige Hündin; seit 2009 im Shelter

      +++ Odri - Hündin, geb. ca. 2006, ca. 50-55cm; seit 2009 im Shelter +++

      Für Odri suchen wir ausschließlich ein endgültiges Zuhause.
      Bitte meldet Euch, wenn Ihr Interesse oder Fragen zu Odri habt.
      Vermittlerkontakt: Stefanie Söchtig
      eMail: s.soechtig@tierschutz-miteinander.de
      Tel.: 05371-687266
      Mobil: 0176-24615694

      Odri ist geimpft, gechipt und kastriert.
      Die Ausreise und Vermittlung erfolgt über Tierschutz miteinander e. V.




      Odri kam als junge Hündin bereits 2009 ins Shelter "Kozhuhovo" in Moskau. Über ihre Vorgeschichte ist nichts bekannt.
      Seit ihrer "Einlieferung", also seit nun mehr 9 Jahren, fristet Odri ein Dasein hinter Gittern. Inzwischen ist sie zur Seniorin geworden und in all den Jahren gab es Niemanden, der sich für Odri interessiert hat.



      Odri ist eine sehr freundliche Hundedame. Die ca. 50-55 cm große Hündin wird von ihren Betreuern als sehr menschenbezogen und lieb beschrieben.
      Sie freut sich, wenn ihr Aufmerksamkeit zuteil wird, ist aber niemals aufdringlich.

      Odri hat in den vergangenen Jahren gelernt, an der Leine zu laufen und macht ihre Sache dabei wirklich gut. Ihre Bezugspersonen im Shelter haben jedoch inzwischen den Eindruck, dass Odri darauf auch gerne verzichten kann.
      Es ist aber auch gut möglich, dass es ihr einfach Stress bereitet, denn die anderen Hunde quittieren vorbeilaufende Menschen mit Hund an der Leine natürlich mit lautem Gebell.

      Obwohl Odri mit ihren Artgenossen keinerlei Probleme hat und sich gut mit ihnen verträgt, ist sie nicht sonderlich an ihnen interessiert.
      Viel wichtiger sind ihr dann doch die Streicheleinheiten und die Zuwendung ihrer Betreuer, wenngleich sie das auch nur einmal in der Woche erfahren darf.

      Odri sollte auf ihre alten Tage nicht mehr in einem winzigen Außenzwinger, sondern in einem eigenen Zuhause bei lieben Menschen leben.
      Menschen, die ihr mit Geduld und viel Zuwendung dabei helfen, ihr Shelterleben hinter sich lassen zu können und ihr die restliche Zeit, die sie noch hat, so angenehm wie möglich bereiten.

      Wir wissen, dass es nicht allzu Viele gibt, die einem so alten Hund dann doch noch die Chance auf ein hundegerechtes und friedliches Leben schenken, aber wir möchten nichts unversucht lassen, für Odri genau solch eine Familie zu finden.

      Odri ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte schon bald auf die Reise gehen, wenn Sie ein freies Plätzchen für die liebe Hundeseniorin haben und es ihr gerne schenken möchten.


      Wichtige Daten im Überblick ❗
      * Hündin
      * ca. 12 Jahre alt
      * ca. 50-55 cm
      * kastriert
      * gut verträglich mit Artgenossen, zeigt aber kein Interesse an ihnen
      * sehr freundlich und menschenbezogen, ruhig
      * läuft gut an der Leine
      * noch im Shelter in Russland
      * Katzenverträglichkeit kann nicht zuverlässig getestet werden
      * endgültiges Zuhause gesucht
    • Oh je..... Die letzten Fotos von 2018 zeigen deutliche Alterungsspuren und einen depressiven Gesichtsausdruck bei Odri. Wer will es ihr verdenken nach einer so langen Zeit in dieser schrecklichen Lebensumgebung? Es ist gut, dass sie eine Betreuerin hat, auch wenn es nur 1x pro Woche ist.
      Odri gehört m.E. auf eine große Gartenwiese mit Bewegungsfreiheit und mit Familienanschluss zu verständnisvollen Menschen mit viel Zeit, die ihr noch ein paar schöne, artgrechte Jahre geben können.

      Wenn sich jemand meldet, bitte gebt hier im Forum auch Bescheid. Gern würde ich die Ausreise der traurigen Hundeoma unterstützen.
      Es grüßt
      Donnas Spaziertante (Elisabeth)