Angepinnt Gib Shelterhunden eine Chance

    • Gib Shelterhunden eine Chance

      Viele der Fotos, die wir hier immer von den Hunden aus dem Shelter "Kozhuhovo" zeigen, entstehen in den guten Momenten im Shelter... während sie im Auslauf sind, mit ihren Betreuern durch die Sheltergänge spazieren gehen, gestreichelt werden usw.
      Denn die Fotos machen ja die Betreuer.

      Doch die Betreuer sind freiwillige Helfer, die in ihrer Freizeit ins Shelter gehen. Meist ist es am Wochenende. Nur dann können Hunde in den Auslauf, in den Sheltergängen spazieren gehen, gestreichelt werden... oder überhaupt Aufmerksamkeit bekommen.

      Für den Einzelnen bleibt bei der Masse der Hunde und den wenigen Betreuern nicht viel Zeit.
      Denn es kommen ja auch immer wieder neue Hunde ins Shelter. Viele sind so ängstlich und verstört, dass erstmal mit ihnen gearbeitet werden muss. Das braucht Zeit... Vertrauen kann nur langsam und behutsam aufgebaut werden.

      Und so warten die vergessenen Seelen...
      Die Jahre vergehen... aus jungen Hunden werden Senioren.
      Viele Hunde dort sitzen schon jahrelang.

      Wir haben das Jahr 2018. Das Shelter eröffnete 2008... es gibt Hunde, die sind seit Eröffnung des Shelters dort.

      Warum ich das hier schreibe? Weil es meine Herzenssache ist:

      Gib Shelterhunden eine Chance
      ...damit sich auch ihre Zwinger öffnen.



      Denn die meiste Zeit sitzen sie in ihren Käfigen... und warten.
    • Aber auch die jüngeren Hunde brauchen eine Chance.

      Viele sitzen seit sie Welpen waren dort. Eingesperrt auf 3 Quadratmetern mit zwei bis drei anderen Hunden... obwohl sie doch eigentlich laufen sollten, ihre Welt erkunden - ihr Leben genießen.

      So sieht es aus, wenn sich die Zwinger für die jüngeren Hunde öffnen:



      Laufen... nur laufen. Einer der guten Momente in ihrem Leben.
      Bis sie dann wieder in ihren Zwinger zurück müssen, um wieder zu warten auf einen guten Moment.