VERMITTELT: GARFIELD, der Name ist Programm: Verfressener, extrem verschmuster, stattlicher, roter Kater sucht sein Königreich! (geb. Hebrst 2014)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • VERMITTELT: GARFIELD, der Name ist Programm: Verfressener, extrem verschmuster, stattlicher, roter Kater sucht sein Königreich! (geb. Hebrst 2014)

      Garfield (bei Facebook)
      ...................
      Rasse: Hauskatze
      Geschlecht: männlich
      Alter: geboren Herbst 2014
      kastriert: ja
      gechippt: ja
      geimpft: ja
      FIV/FELV - negativ
      ...................
      Tierfreunde fanden diesen hübschen Kater in den Straßen von Cluj. Man
      brachte ihn zu einem Tierarzt, wo er kastriert wurde und hatte dann das
      Glück, dass er bei jemandem Unterschlupf fand. Als die Familie jedoch
      Nachwuchs bekam, war für den armen Garfield dort kein Platz mehr. So kam
      er zu uns und sucht nun auf diesem Wege ein richtiges Zuhause.
      ...................
      Wir sind überzeugt, dass Garfield sicher bald seine eigene Familie sehr
      glücklich machen wird, denn er ist wirklich ein Goldschatz, der seine
      Menschen mit Liebe überschüttet. Garfield ist ein stattlicher und großer
      Kater, der sich am allerliebsten ganz nah an seine Menschen anschmiegt.
      Auch fremde Leute werden von ihm sofort begrüßt und beschmust.
      ...................
      Garfield ist nicht sonderlich aktiv. Der Ausdruck Schoßkater trifft auf ihn wahrscheinlich sehr gut zu.
      Momentan teilt er sich sein Reich mit weiteren Katzen, mit denen er
      sich auch gut versteht. Kommen seine Menschen dazu und streicheln die
      anderen Katzen, wird er aber eifersüchtig und ungemütlich. Dann haut der
      mit der Pfote den Nebenbuhlern auf den Kopf und sagt ihnen deutlich,
      lass mal, die sollen lieber mich streicheln! Da er auch sonst gut ohne
      seine Artgenossen zurechtkäme, würde er sich in unseren Augen gut als
      Einzelkatze eignen, wo er die 100%ige Aufmerksamkeit für sich ganz
      allein genießen darf und wo es keinen Grund für Eifersüchteleien gäbe.
      ...................
      Vor Hunden hat Garfield große Angst. Wir wissen leider nicht, ob er als
      Straßenkater schlechte Erfahrung mit ihnen machte, oder ob er generell
      kein Fan von Hunden ist. Es wäre daher besser für ihn, wenn in seinem
      neuen Zuhause keine Hunde auf ihn warten würden.
      ...................
      Garfield hat einen guten Appetit und ist öfters ein bisschen
      verfressen. Seine Menschen sollten daher auf die Größe seiner Portionen
      und sein Gewicht ein wenig achten. Ansonsten ist Garfield sehr
      pflegeleicht und unkompliziert und hat sich gut an das Leben in den
      eigenen vier Wänden gewöhnt. Er ist momentan ein Wohnungskater, was ihm
      auch sehr zuzusagen scheint.
      ...................
      Wir wünschen
      uns für Garfield ein liebes Zuhause, wo dieser große Kuschler endlich
      ankommen kann, wo man Zeit für ihn hat und wo er von seinen Menschen
      geliebt und geherzt wird. Er wird es ihnen mit ganz viel Zuneigung
      doppelt und dreifach zurückgeben. Da er zusammen mit anderen Katzen
      öfters eifersüchtig reagiert, eignet er sich gut als
      Einzelkater....................

      Ansprechpartner
      Martin Scheuermann
      06897 577233
      0177 7987582
      info@nuca-in-deutschland.de

      Ein Video mit dem Schmusekater:


      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Keine Ahnung, ob er Lasagne bekommt :)

      Schöne Grüße von Garfield!

      NUCA schrieb:


      UPDATE ianuarie 2019
      Wir haben gute Nachrichten! Garfield ist seit ein paar Wochen in seinem Zuhause in Deutschland und sehr glücklich dort.
      Wir bedanken uns ganz herzlich beim Verein Nuca Animal Welfare
      Deutschand e.V., die für Garfield dieses wundervolle Zuhause gefunden
      haben, und dass sie im Laufe der Jahre schon so vielen Katzen halfen,
      ihnen die perfekten Familien zu finden, die ihnen die Liebe und
      Sicherheit geben, die sie verdienen.




      Und das hier freut mich ganz besonders, ich hab Garfield ja selber in Ro kennen gelernt, da hat er sich aber von den anderen Katzen eher distanziert:
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Neu

      Jean schrieb:

      Keine Ahnung, ob er Lasagne bekommt
      Wie? Ihr habt das vertraglich nicht abgesichert??? :shock:


      Fahrlässig - absolut fahrlässig :neinnein:


      Gut, zumindest hat er einen Kumpel und ein Sofa für sich :haemisch: :applaus: :applaus:

      “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
      Dalai Lama