Die Kletten 2: FLOKI, ausgeglichen, eher faul (geb. Anf. 11/17, verm. mittelgroß werdend)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Kletten 2: FLOKI, ausgeglichen, eher faul (geb. Anf. 11/17, verm. mittelgroß werdend)

      Floki (bei Facebook)
      ....................
      Rasse: Mischling
      Geschlecht: männlich
      Alter: geboren Anfang November 2017
      Größe: 30 cm (26/2/2018) verm. mittelgroß werdend
      Gewicht: etwa 5,5 kg
      kastriert: noch nicht
      geimpft: ja
      gechippt: ja
      ....................
      Die Mutter von Floki, Ube, Siggi, Astri, Bjorn, und Ragnar gebar 10
      Welpen am Rande eines Dorfes. Vier von ihnen verschwanden nach und nach
      spurlos. Ein Mann der sie gelegentlich fütterte bat uns die Mutter zu
      kastrieren, denn es war schon der 3. Wurf seitdem die Hündin ausgesetzt
      war und von den anderen beiden wusste man nicht was aus den Welpen
      geworden ist.
      ....................
      Wir konnten jedoch die Welpen nicht einfach da lassen und so kamen sie zu uns in Pflege.
      Gemeinsam landeten sie in einer erfahrenen Pflegestelle, die sie durch
      ihre außergewöhnlichen Charaktere wirklich immer wieder beeindrucken.
      Sie sind natürlich alle verschieden, aber die große Gemeinsamkeit
      zwischen allen 6 ist ihre Ausgeglichenheit! Sie machen nichts kaputt,
      sind nicht aufgeregt oder springen die Menschen oder anderen Hunde an,
      und sogar die grummelige Omi Foxy (die Welpen so gar nicht ausstehen
      kann!) konnte nicht anders, als die kleinen Racker liebzugewinnen!
      ....................
      Die Kiddies sind ihrer Mutter ähnlich, auch sie ist ausgeglichen und
      sanft. Sie kommen lieb an und halten das Pfötchen hin, damit man es
      festhält. Damit schmelzen sie direkt alle Herzen. Manchmal legen wir uns
      mit ihnen in den Schnee, und dann kommen sie alle an, überfallen uns
      regelrecht in einem wuselnden Haufen, wollen kuscheln und verteilen
      Millionen Küsse. Deswegen nennen wir sie liebevoll die kleinen Kletten.
      Sie zwingen uns, auch mal Pause zu machen, zu entspannen, zu spielen!
      Sie freuen sich immer, wenn wir sie zum Spielen auffordern oder für
      etwas anderes in den Garten kommen, aber sie lassen uns ganz in Ruhe,
      wenn wir mal wenig Zeit haben oder einfach zu müde sind. Dann stören sie
      nicht, nerven nicht, und das ist bei einer Welpengruppe wirklich etwas
      besonderes, das hervorgehoben werden muss!
      ....................

      Floki wird im Erwachsenenalter wahrscheinlich mittelgroß sein, wie seine
      Mutter. (Es besteht Verdacht dass der Vater ein „Deutsch Kurzhaar
      Bracke“ ist).
      ....................
      Von allen Welpen ist Floki
      der faulste aber trotzdem ein lustiges Kerlchen. Er sonnt sich auf der
      Terrasse in den unmöglichsten Positionen und bringt uns damit oft zum
      Lachen. Er ist von allen der Ruhigste, und scheint ein sehr guter,
      braver Junge zu sein.
      ....................

      Katzenverträglichkeit im Haus ist unbekannt, kann aber bei Bedarf gerne
      getestet werden. Wir nehmen an dass er sich mit ruhigen Katzen gut
      verstehen würde, denn er hat einen lieben und ausgeglichenen Charakter.
      Stubenreinheit, Laufen an der Leine, Kommandos etc – all die Dinge, die
      ein Familienhund kennen sollte - werden altersgemäß trainiert. Dieses
      Training sollte auch in ihrer neuen Familie unbedingt weitergeführt
      werden. Er wohnt zurzeit, in einem Dorf, in einer sehr ruhigen Gegend
      und ist Verkehrslärm und die Geräuschkulisse einer Stadt nicht gewohnt.
      ....................
      Floki sucht eine eigene Familie, die ihn alles lehrt was ein
      zukünftiger Familienhund wissen muss und wo es eher ruhiger zugeht, mit
      einem geregelten Tagesablauf. Über andere, ruhigere Spielkameraden in
      seinem zukünftigen zuhause würde er sich sehr freuen.
      ....................

      Ansprechpartner
      Martin Scheuermann
      06897 577233
      0177 7987582
      info@nuca-in-deutschland.de

      Ein Video mit den kleinen Kletten




      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jean ()

    • Und auch Floki darf nun sein Köfferchen packen! Jetzt fehlt nur noch Siggy (wird über GN vermittelt), dann sind aus diesem Wurf alle Zwerge unter *freu*
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Eigentlich hätte Floki letztes Wochenende in sein neues Zuhause ziehen sollen, vorletzte Woche haben seine Interessenten dann abgesagt, mit Begründung, dass man das Auto umbauen müsse und für einen Hund dann kein Geld mehr da sei......
      Ähm ja.....

      Wir suchen also weiter, denn Siggy durfte dafür reisen und somit ist Floki der letzte von den Kletten, der sein eigenes Zuhause sucht.....
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Unfassbar, was für dumme Ausreden den Leuten einfallen....

      Daumen sind gedrückt, dass sich bald das richtige Zuhause findet.

      LG
      Marianne
      "Wir haben nicht zwei Herzen – eins für die Tiere und eins für die Menschen. In der Gewaltausübung gegenüber ersteren und der Gewaltausübung gegen letztere gibt es keinen anderen Unterschied als derjenige des Opfers."
      Alphonse de Lamartine
    • Update zu Floki, der kleine Hundemann ist mittlerweile riiichtig groß geworden, die Fotos sind aus Juli

      Floki
      Rasse: Mischling
      Geschlecht: männlich
      Alter: geboren Anfang November 2017
      Größe: 58cm
      Gewicht: etwa 25 kg
      kastriert: noch nicht
      geimpft: ja
      gechippt: ja

      Ein Mann der sie gelegentlich fütterte bat uns die Mutter zu kastrieren, denn es war schon der 3te Wurf seitdem die Hündin ausgesetzt war und von den anderen beiden wusste man nicht was aus den Welpen geworden ist.Wir konnten jedoch die Welpen nicht einfach da lassen und so kamen sie zu uns in Pflege. Nach und nach fanden alle Geschwister und sogar die Mutter ein zuhause, nur Floki sucht immer noch den richtigen Menschen der sich in ihm verliebt.
      Floki ist ein frohes, lustiges und verspieltes Hundekind, der gerne im Garten mit seinen Freunden herumrennt und spielt. Mit Menschen die er kennt ist Floki freundlich und verschmust. Er liebt Streicheleinheiten und mit den Menschen zu Schmusen, aber am meisten liebt er es mit den Menschen zu spielen. Bällen hinterherlaufen die er auch dem Menschen zurückbringt scheint ihn sehr zu amüsieren.
      Floki rennt sehr gerne und hat auch einen athletischen Körperbau. Trotzdem ist er vom Energieniveau eher mittelmäßig, er hat seine Zeiten wo er sich gerne austobt, ansonsten kann er auch ruhig in seinem Bettchen liegen und träumen. Bei fremden Menschen ist Floki neugierig und erstmals vorsichtig, aber nicht ängstlich. Es dauert nur ein paar Minuten bis er einsieht dass auch der neue Mensch nett ist und ein potentieller Spielkamerad sein kann oder Streicheleinheiten verteilen kann.

      Auch mit anderen Hunden ist Floki freundlich und verspielt. Er schliesst gerne neue Freundschaften an und fordert auch gerne neue Hunden zum Spielen auf. Auch mit dominanten Hunden kommt er gut klar, weil er jede Form von Streit vermeidet.Floki kennt die Leine und mag auch Spaziergänge wo er neues erkunden kann. Sicherlich muss die Leinenführigkeit noch geübt werden, aber mit ein wenig Geduld und Leckerchen als Belohnung klappt es schon einigermaßen gut.

      Katzenverträglichkeit im Haus ist unbekannt, kann aber bei Bedarf gerne getestet werden. Wir nehmen an dass er sich mit ruhigen Katzen gut verstehen würde, denn er hat einen lieben und ausgeglichenen Charakter. Stubenreinheit, Kommandos etc – all die Dinge, die ein Familienhund kennen sollte - werden altersgemäß trainiert. Bei regelmäßigem Ausgang ist er stubenrein, obwohl ab und zu noch “kleine Unfälle” passieren. Dieses Training sollte auch in seiner neuen Familie unbedingt weitergeführt werden.

      Floki sucht eine eigene Familie, die ihn alles lehrt was ein zukünftiger Familienhund wissen muss und wo er viel Liebe und Streicheleinheiten bekommt. Über andere vierbeinige Kameraden mit denen er spielen kann, würde er sich sehr freuen.

      Ein Video wie er mit Mia in Garten spielt


      nuca-in-deutschland.de/suche-b…n/welpen-junghunde/floki/nuca-in-deutschland.de/suche-b…n/welpen-junghunde/floki/

      Lebensfreude pur!

      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)