Angepinnt Wie können wir weiterhin den Hunden in Kozhuhowo helfen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie können wir weiterhin den Hunden in Kozhuhowo helfen?

      Ihr Lieben,
      die meisten haben es ja bereits mitbekommen, Tierschutz miteinander hat dieses Forum verlassen und möchte nicht, dass wir weiterhin ihre Inserate hier einstellen.

      Für uns stellt sich nun die Frage, wie können wir weitermachen?

      Einzelne von uns haben Kontakte zu russischen Betreuern. Doch als Privatperson möchte und kann ich hier keine Vermittlungen machen.
      Angefangen von den gesetzlichen Bestimmungen muss ja auch sichergestellt sein, dass der Hund, den wir her holen in ein gutes Zuhause kommt.
      Vorkontrolle, Schutzvertrag und Plan B sollte der Hund doch nicht in das Zuhause passen müssen da sein. Dies kann natürlich am Besten ein Verein.
      In einzelnen Fällen sicher auch mal ein Tierheim oder eine Pflegestelle die dazu berechtigt ist.

      Ich selber werde weiterhin diese Rubrik aktuell halten. Die Hunde, die in ein Zuhause gezogen sind auch hier im Forum umziehen lassen oder die Hunde, die in das Regenbogenland gezogen sind..
      Sollte sich ein Verein finden stelle ich auch gerne hier wieder Hunde ein. Viel mehr werde ich von meiner Kraft und Zeit nicht schaffen.
      Ich werde aber nicht Hunde aus dem Russischen Katalog des russischen Forums raussuchen und hier auf eigene Faust einstellen.

      Die jenigen von euch, die ein Russenfellchen haben, bitte ich, hier immer mal wieder von ihnen zu berichten. Denn auch das macht Menschen darauf aufmerksam, dass es in Moskau im Tierheim wunderbare Hunde gibt.

      Und Coco, über deine Treads freue ich mich auch immer sehr.

      Liebe Grüße von Clara Corinna


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • Clara Corinna, ich glaube mit deinem Post ist aktuell schon alles gesagt.

      So lange kein seriöser Verein mit den nötigen Bewilligungen hinter den Vermittlungen steht, bleibt uns nichts anderes übrig, als die bereits vorgestellten Hunde zu aktualisieren.

      Ich danke dir nochmals herzlich, dass du die Rubrik am Leben erhalten willst. :thumbsup:

      “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
      Dalai Lama

    • Dankeschön !!!

      Ich berichte gerne weiter von "meinen" Russenfellchen ; ) - wunderbare Hunde - wie überall in der Welt - und wirklich tolle, mir persönlich bekannte Tierschützer vorort in Moskau.

      Ich helfe gerne, wenn jemand sein Herz an einen Hund aus dem dortigen TH verliert ....

      Und wenn ich Notfellchen neu aufnehmen, dann schreib ich was dazu !
      wende Dein Gesicht stets der Sonne zu und alle Schatten fallen hinter Dich !


    • Ihr Lieben,
      ihr habt es ja bestimmt schon gesehen. Hier ist es jetzt ganz schön leer geworden
      All die vielen Hunde die ich hier für Tierschutz miteinander eingestellt habe sind nun umgezogen in die eigene Rubrik von Tierschutz miteinander hier im Forum.

      Ich freue mich, dass ich so viele Hunde hier einstellen konnte und das es für sie weiter geht. Und die Timis können auf einen guten Grundstock aufbauen.

      Ich werde nochmal versuchen die älteren Inserate hier zu aktualisieren und wir schauen mal wie wir hier weitermachen können.

      Liebe Grüße von Clara Corinna


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • Meine liebe Clara Corinna,

      dieses Thema geht mir ja schon seit Wochen nach. Ich bin heute mit meinen zwei Russensternchen durch den :S matschigen Wald gelaufen, zwar bei Sonnenschein, aber trotzdem Matschkram. Bei den Spaziergängen fließen dann so die meditativen Gedanken. Auf meine kleine Berichterstattung haben auf Lastoshka nur die reagiert, die damals eng damit zu tun hatten und auf Goofy/Gufy gar niemand. Das ist natürlich dem Geschuldet, daß es zwischendurch ja auch Veränderungen gab und somit einige Beteiligte oder Wissende aus dem Jahr 2014 eben nicht mehr hier im Forum sind. Warum sollten also "Fremde" darauf reagieren. ?

      Nun, ich werde trotzdem noch weiter immer mal über Lastochka/Tini und Gufy/Foxi berichten, denn ich finde es nicht fair, daß "unsere" Russen so vergessen werden. Ich schließe mich Deiner Meinung an und sage auch: schauen wir mal.

      Ich möchte an dieser Stelle noch einmal an Dich meinen herzlichsten Dank ausdrücken, daß Du diese ganzen Jahre immer mit viel Respekt, realistischer Anteilnahme und sehr guter objektiver Beobachtung die Russen begleitet und eingestellt oder aktualisiert hast.

      "Wer geboren wird, stirbt auch." Das sagte meine Mutter immer zu mir. Auch in dieser Hinsicht danke ich Dir für Deine Worte ohne Pathos, die Du verfaßt hast, wenn einer unserer Russen die Regenbogenbrücke doch schon überqueren mußte.

      In diesem Sinne, immer mutig voran!!!

      Uta mit den Russensternchen, Katzen und allen meinen Katzen und Hunden, die auch schon über die Regenbogenbrücke gegangen sind und trotzdem immer wieder hier in Haus und Garten herumspuken :rolleyes: :saint:
    • Liebe Uta,
      vielen Dank. Dein Danke tut mir gut.

      Auf deinen Beitrag zu Foxi wollte ich noch eingehen. Er ist ja "mein" absoluter Herzenshund. Ich habe es dann leider vergessen. War doch emotional ein bisschen heftig hier ür mich die letzte Zeit.

      Aber ich glaube du irrst dich, was die Beachtung angeht. Nur weil nicht viel oder nichts geschrieben wurde, heisst das nicht, das die Beiträge nicht beachtet wurden.
      Schau mal, du selbst warst sehr lange stille Mitleserin. Viele lesen und nehmen Anteil, machen dass aber für sich. Ich lese auch etliches was ich nicht kommentiere.

      Ja schreib immer schön weiter über deine Russensternchen. Das wird hier in meinen Augen viel zu wenig gemacht. Denn das macht Mut und gibt Kraft zum Durchhalten, da wir so vielen Tiernotfellchen auch wieder nicht helfen können.

      Schön, daß du dich im Forum angemeldet hast.
      Lieben Gruß von Clara Corinna


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • Liebe Corinna,
      auch ich möchte mich herzlich, auch im Namen des gesamten Timi-Teams, für Dein Engagement für die Hunde im russischen Shelter "Kozhuhovo" bedanken... und an dieser Stelle besonders, für das Einstellen der Inserate von Timis in dieser Rubrik. Du hast uns damit viel Arbeit abgenommen und dafür danke ich Dir sehr. :bluemchen:
      Zwar mussten wir die Beiträge mit den Vermittlungsinseraten von Timis nun in die entsprechende Rubrik verschieben, aber ich hoffe noch immer, dass sich hier vielleicht eine neue Möglichkeit auftut.
      Denn es gab ja hier schon Kommentare, die in diese Richtung gehen.
      In diesem Shelter allein sitzen knapp 3000 Hunde. Egal wie sich das Team von Timi bemüht, wir werden immer nur einen Bruchteil der Hunde bei uns vorstellen können... und noch viel weniger bekommen dann überhaupt eine Chance.
      Auch hier sind noch Hunde, wo mir das Herz blutet... die schon ewig warten. Und noch viel, viel mehr im Shelter.
      Deshalb... ich würde mich freuen, wenn hier eine neue kontinuierliche Hilfe für die Hunde in Kozhuhovo entsteht.

      Wenn Du möchtest und es vielleicht hilft, kann ich bei den Hunden, die hier in dieser Rubrik sind, kurz noch dazu schreiben, was ich weiß. Sie sind zwar bei Timi nicht in der Vermittlung und stehen auch nicht auf den aktuellen Inseratlisten... aber eigentlich sagt mir jeder etwas und im Zweifel kann ich auch schnell noch den Datensatz im russischen Katalog "überfliegen".

      Nochmals lieben Dank und liebe Grüße
      Daniela und das Team von Tierschutz miteinander e.V.
    • Daniela schrieb:

      Liebe Corinna,
      auch ich möchte mich herzlich, auch im Namen des gesamten Timi-Teams, für Dein Engagement für die Hunde im russischen Shelter "Kozhuhovo" bedanken... und an dieser Stelle besonders, für das Einstellen der Inserate von Timis in dieser Rubrik. Du hast uns damit viel Arbeit abgenommen und dafür danke ich Dir sehr. :bluemchen:
      Zwar mussten wir die Beiträge mit den Vermittlungsinseraten von Timis nun in die entsprechende Rubrik verschieben, aber ich hoffe noch immer, dass sich hier vielleicht eine neue Möglichkeit auftut.
      Denn es gab ja hier schon Kommentare, die in diese Richtung gehen.
      In diesem Shelter allein sitzen knapp 3000 Hunde. Egal wie sich das Team von Timi bemüht, wir werden immer nur einen Bruchteil der Hunde bei uns vorstellen können... und noch viel weniger bekommen dann überhaupt eine Chance.
      Auch hier sind noch Hunde, wo mir das Herz blutet... die schon ewig warten. Und noch viel, viel mehr im Shelter.
      Deshalb... ich würde mich freuen, wenn hier eine neue kontinuierliche Hilfe für die Hunde in Kozhuhovo entsteht.

      Wenn Du möchtest und es vielleicht hilft, kann ich bei den Hunden, die hier in dieser Rubrik sind, kurz noch dazu schreiben, was ich weiß. Sie sind zwar bei Timi nicht in der Vermittlung und stehen auch nicht auf den aktuellen Inseratlisten... aber eigentlich sagt mir jeder etwas und im Zweifel kann ich auch schnell noch den Datensatz im russischen Katalog "überfliegen".

      Nochmals lieben Dank und liebe Grüße
      Daniela und das Team von Tierschutz miteinander e.V.
      Liebe Daniela,
      ja, schreibe gerne zu den Hunden dazu was du weisst und ich freue mich, das es für die von mir eingestellten Hunde bei euch in der Rubrik Tierschutz miteinander weitergeht.
      Ja, es sind so viele Hunde dort und in der Rubrik Russische Hunde brauchen Hilfe wird es auch weitergehen.

      liebe Grüße von Clara Corinna


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • kathrin99 schrieb:

      Auch auf die Gefahr hin, wieder in einen Fettnapf zu treten,
      ich finde, es sollten hier Hunde weiter vorgestellt werden, denn in Russland geht es derzeit recht munter zu.
      Durch die WM gab es einige Toetungskommandos, ein kleines Tierheim in einer kleinen Stadt mit N ( ich frage nach) lebten 500 Hunde, die allesamt euthanasiert werden sollten. Russische Tierschuetzer sind auf die Barrikaden gegangen mit dem Erfolg , dass die Hunde leben duerfen, und sie nach und nach versuchen ein Zuhause zu finden.
      Wenn ich darf , versuche ich ein Video einzustellen.
      Ansonsten muss ich mit einem Verein noch in Kontakt treten, , damit Russennasen LEGAL mit allen Auflagen , OFFIZIELL einreisen duerfen und vermittelt werden.
      Danach koennten Hunde aus Kozhuhuwo od Moskau hier eingestellt werden.
      Falls erwuenscht.

      Ich finde alle sollten positiv nach Vorn schauen . Meine Mama sagte immer, : wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
      Liebe Kathrin,
      ja das machen wir, positiv nach vorne schauen. Und natürlich bleibt die Rubrik Russsiche Hunde brauchen Hilfe bestehen.

      Wir haben ja schon per PN kommuniziert und ich freue mich, wenn du einen Weg findest, dass wir hier nicht nur Hunde einstellen können, sondern auch eine verantwortungsvolle Vermittlung hinbekommen. Das wäre toll.

      Russische Hunde brauchen Hilfe bleibt offen. Hier können wir über andere Vereine berichten und auch Pflegestellen in Deutschland dürfen hier gerne über ihre russischen Pflegis berichten.

      Wir haben hier ja die Rubrik Infos. Wenn du das Video einstellen möchtest, mach es am Besten dort. Darüber würde ich mich sehr freuen.
      Diese Rubrik wird durch unser aller Engagement auch weiterhin mit Leben gefüllt werden.

      Liebe Grüße von Clara Corinna


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • Russensternchen schrieb:

      Meine liebe Clara Corinna,

      dieses Thema geht mir ja schon seit Wochen nach. Ich bin heute mit meinen zwei Russensternchen durch den matschigen Wald gelaufen, zwar bei Sonnenschein, aber trotzdem Matschkram. Bei den Spaziergängen fließen dann so die meditativen Gedanken. Auf meine kleine Berichterstattung haben auf Lastoshka nur die reagiert, die damals eng damit zu tun hatten und auf Goofy/Gufy gar niemand. Das ist natürlich dem Geschuldet, daß es zwischendurch ja auch Veränderungen gab und somit einige Beteiligte oder Wissende aus dem Jahr 2014 eben nicht mehr hier im Forum sind. Warum sollten also "Fremde" darauf reagieren. ?

      Nun, ich werde trotzdem noch weiter immer mal über Lastochka/Tini und Gufy/Foxi berichten, denn ich finde es nicht fair, daß "unsere" Russen so vergessen werden. Ich schließe mich Deiner Meinung an und sage auch: schauen wir mal.

      Hallo Russensternchen,
      also ich lese grade die Berichte über die Russenfellchen sehr gern...ihre Entwicklung..oft dann auch die Vorgeschichte zu ihnen..und freu mich ganz doll für die Glückspilze.
      Nur zum Kommentieren fällt mir dann oft nichts ein..wie du ja schreibst..ich kenne weder Dich noch die Hunde persönlich.
      Weiss dann aber immer wieder, dass jeder Euro, der z.B. für die Trapo-Kosten gespendet wird immer gut angelegt ist...
      Also ich würd mich freuen, immer mal wieder auch von euch zu lesen..unbekannterweise... ^^

      LG Birte
    • Ich schließ mich da Pacco/Birte an.
      Die Russenfellchen liegen mir auch am Herzen, ich lese hier gerne mit,freu mich über Bilder, zum Schreiben fehlt mir oft ganz einfach die Zeit.
      Ich teile die zuhausesuchenden ständig auf Facebook und hoffe, dass es hilft und spendiere auch immer was zu den Ausreisekosten.

      Also bitte, immer weiter die Hunde posten und von den glücklichen erzählen. Ich freu mich da jedesmal
      Liebe Grüße von Angelika, Tommy und Julchen, mit Wuschel im Herzen