VERMITTELT(GN): Miniwuschel-Opi BUDDHA, noch sehr aktiv, eher unkompliziert, liebt jede Form der Aufmerksamkeit und ist verträglich mit nicht dominanten Artgenossen, Katzen ignoriert er (geb. ca. 2010, 39cm)

    • VERMITTELT(GN): Miniwuschel-Opi BUDDHA, noch sehr aktiv, eher unkompliziert, liebt jede Form der Aufmerksamkeit und ist verträglich mit nicht dominanten Artgenossen, Katzen ignoriert er (geb. ca. 2010, 39cm)

      Buddha (bei Facebook)
      ....................
      Rasse: Mischling
      Geschlecht: männlich
      Alter: geboren ca. 2010
      Größe: 39 cm
      Gewicht: 9 kg
      kastriert: ja
      geimpft: ja
      gechippt: ja
      ....................
      Buddha wurde im bereits recht kalten Herbst 2017 in einem Industriepark
      ausgesetzt, wo die vorhandenen Hunde ihn nicht akzeptierten. Wir nahmen
      ihn ziemlich zerbissen und voller Wunden in unsere Obhut. Für sein
      Alter ist er recht fit, auch wenn ihm die meisten Zähne fehlen und er
      hat auch keine anderen Beschwerden oder Krankheiten.
      Nachdem alles
      verheilte, zog Buddha in eine Pflegestelle mit 3 Junghunden, mit denen
      er seither gut zusammenlebt. Er ist, wie viele Hunde, die Hunger leiden
      mussten, etwas futterneidisch aber ansonsten recht unkompliziert.
      ....................
      Buddha ist für sein Alter noch ziemlich aktiv. Unserer Vermutung nach
      genießt er nach langen Jahren an einer Kette nun seine neue Freiheit in
      vollen Zügen. Menschen gegenüber ist Buddha sehr freundlich und liebt
      jede Form von Aufmerksamkeit, egal ob er den Menschen kennt oder nicht.
      Er ist absolut freundlich und lieb zu jedermann und drängelt sich immer
      vor wenn es um Aufmerksamkeit oder Futter geht. Für Streicheleinheiten,
      Futterbelohnungen oder einfach die Nähe des Menschen würde er so
      ziemlich alles tun, was ihn sehr leicht trainierbar macht. Auch das
      bürsten oder beim Hundefriseur zu sein, mag er sehr denn das heißt dass
      viele Menschenhände sich um ihn kümmern. ....................
      Mit
      den anderen Hunden der Pflegestelle versteht sich Buddha gut, er
      bevorzugt eher unterwürfige Hunde, Hündinnen und Rüden oder auch Welpen,
      aber dominante Rüden mag er nicht. Er lebt mit diesen friedlich
      zusammen, spielt aber nicht mir ihnen da diese viel jünger sind.
      Grundsätzlich könnte er auf Hundekontakte aber auch gut verzichten, denn
      er zieht Menschen immer vor.
      Katzen im Haus werden total ignoriert.
      ....................
      Buddha mag Spaziergänge und geht gut an der Leine, Autos und Geräusche
      einer Großstadt scheinen ihn nicht zu stören. Treppensteigen und Füße
      abwischen meistert er auch ganz problemlos.
      ....................
      Der rüstige Senior Buddha wünscht sich eine liebe Familie, in der er
      vor allem ganz viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten bekommt. Wenn
      bereits andere Hunde in der Familie sind, sollten diese ruhig und
      unterwürfig sein.
      ....................

      Ansprechpartner
      Martin Scheuermann
      06897 577233
      0177 7987582
      info@nuca-in-deutschland.de

      Ein paar Videos mit ihm



      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Ohhhhhhhhhhhh - so ein Netter…


      Aber mit 8 Jahren gehört er als kleiner Hund doch noch lange nicht zum alten Eisen!
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Bitte mal Daumen drücken für Buddha. Er ist heute in eine Pflegestelle in Cluj gezogen (er war bisher in der Klinik). Wenn dort alles gut läuft, darf er bleiben! <3
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Also, Buddha zeigt sich von seiner besten Seite in seiner PS.... aber.... er ist ihr zu groß. Also sucht das Männeken weiter, darf aber bis zu seiner endgültigen Vermittlung bleiben. :)
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Buddha durfte nach Deutschland reisen, auf eine PS vom Grenzenlose Notfälle e.V.

      Nun heißt es Daumen drücken, dass er hier in D endlich gesehen wird!
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Schöne Grüße von Buddha aus seinem Zuhause!

      29.08.2018

      NUCA schrieb:


      UPDATE August 2018
      Buddha ist in seinem Zuhause angekommen und sehr glücklich! Er heißt jetzt Lenny und wird von der ganzen Familie verwöhnt!
      Vielen Dank an Grenzenlose Notfelle e.v., die ihn vermittelt haben, der
      Pflegestelle von Buddha für die Gedudl und Fürsorge, und natürlich der
      Adoptivfamilie, die ihm jetzt ein so schönes Leben gibt!
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)