rot-grau-weiße Katze "Nystan" braucht finanzielle Hilfe !

    • rot-grau-weiße Katze "Nystan" braucht finanzielle Hilfe !

      Die kleine Katze "Nystan" hat Maya wieder auf der Straße gefunden. ;( Sie hat Herpesvirus (Katzenschnupfen) und Durchfall. Durch den ständigen Durchfall hat sich der ganze Popo entzündet... :( Maya schreibt, dass sie die Kleine nur ein paar Tage in der Tierklinik aufnehmen kann, danach muss sie sie wieder zurück auf die Straße bringen, weil die Schulden mittlerweile weit über 1000 Euro betragen und sie nicht mehr weiß, wie sie es bezahlen soll... :weinen:

      Mag jemand die kleine Nystan vielleicht aufnehmen, wenn sie hoffentlich bald geimpft werden kann ?? Bei Aussicht auf ein Zuhause darf sie vielleicht in der Klinik bleiben...









      Katzen haben gerne offene Türen - für den Fall, sie entscheiden sich doch anders.... :] (Verfasser unbekannt)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von weiti ()

    • Mittlerweile sträuben sich mir die Haare wenn ich Herpes Calici höre. Das sind die "neuen" Greuel im Katzenbereich, nicht heilbar , die Viren schlummer immer im Tier.

      Ich hoffe, sie kriegen das in den Griff, jedoch wird die Kleiner imme (Über)Träger sein, und Tiere mit geschwächtem Imunsystem sind da gefährdet.

      Schicke Maya was per Paypal

    • Vielen Dank für die Spenden <3 <3 <3 :
      Birgid R. - 15 Euro
      Petra B. - 20 Euro
      Carolin Sch. - 75 Euro
      Annette E. - 200 Euro (Namenspatenschaft und Klinikkosten)

      Jetzt ist die Unterbringung von Nystan erstmal gesichert ! :dance2: :dance2: :dance2: Vielen Dank !!! :drink2:
      Katzen haben gerne offene Türen - für den Fall, sie entscheiden sich doch anders.... :] (Verfasser unbekannt)
    • Nystan erholt sich einfach nicht... es geht ihr schon wieder schlecht ;( Vor ein paar Wochen hatte sie Panleukopenie, jetzt hat sie schlechte Blutwerte. Die Leberwerte sind wohl sehr hoch











      sie hat hohe ALT-Werte:



      Sie muss Zentonil, B Komplex und Interferon bekommen. Und das alles kostet viel Geld.. Sie hatte auch Herpes Virus.. Calici.. Ihre Immunesytem ist sehr schwach.. Deshalb muss sie allen diese sachen bekommen.. Die sind aber sehr teuer...

      Vielleicht hat ja der ein oder andere noch ein paar Euros für Nystan übrig ?!? :S
      Katzen haben gerne offene Türen - für den Fall, sie entscheiden sich doch anders.... :] (Verfasser unbekannt)
    • interferon ist für die Katz im wahrsten Sinne der Worte.
      Es gibt kaum Fälle wo es nachweislich geholfen hat bei Calici oder Herpes. Habe mich was schlau gemacht, weil ich für meinen Kater auch Interferon ins Auge gefasst habe. Meine TÄ hat es schon angewendet, leider ohne ERfolg.

      Es kostet um 200,00€
      ich gebe gerne was für diew Behandlung, nur sollen sie das Inerferon weglassen.
      Ich weissnicht, ob es die gleiche Wirkung hat, wie das Beta Interferon, das fährt das immunsystem noch weiter runter.
    • Birgid schrieb:

      interferon ist für die Katz im wahrsten Sinne der Worte.
      Es gibt kaum Fälle wo es nachweislich geholfen hat bei Calici oder Herpes. Habe mich was schlau gemacht, weil ich für meinen Kater auch Interferon ins Auge gefasst habe. Meine TÄ hat es schon angewendet, leider ohne ERfolg.

      Es kostet um 200,00€
      ich gebe gerne was für diew Behandlung, nur sollen sie das Inerferon weglassen.
      Ich weissnicht, ob es die gleiche Wirkung hat, wie das Beta Interferon, das fährt das immunsystem noch weiter runter.

      Birgid, es ist immer sehr schwierig, wenn wir von hier aus sagen, wie die Tierärzte in Bulgarien arbeiten sollen... Ich weiß, was Du meinst und weiß auch um Deine Erfahrung - ohne Frage ! Aber leider hört Maya dann doch mehr auf ihre Tierärzte als auf mich :/ Ich habe da schon mehrfach "Streitgespräche" geführt, auch was Kastrationen anbelangt. Gebracht hat es am Ende nichts ! Sie machen doch, was sie für richtig halten.... aus dem Grund habe ich aufgehört, ihr "gute Ratschläge" zu geben... :augenrollen:

      Nimm meine Worte bitte nicht persönlich ! Es hat nichts mit Dir oder jemand anderem zu tun, aber die Erfahrung hat einfach gezeigt, dass die Bulgaren ein sehr stolzes Volk sind und was die nicht wollen, das machen sie auch nicht... :crap: By the way - das Interferon kostet in Bulgarien 80 Euro. Klar, auch noch zu viel Geld, wenn es nicht hilft, aber wenigstens keine 200 Euro.... Ich denke, dass sie der Meinung sind, dass sie alles versuchen müssen !

      Falls Du trotzdem noch was spenden möchtest, kannst Du das gerne direkt an die Tierklinik tun: sasho_vet@abv.bg Betreff: NYSTAN von Furry Friends

      Danke an alle, die der kleinen Nystan helfen werden ! <3 <3 <3
      Katzen haben gerne offene Türen - für den Fall, sie entscheiden sich doch anders.... :] (Verfasser unbekannt)
    • ich finde es einfach teils unpassend. Mit dem, was Maya aufgeschwätzt wird, könnte man viele Katze füttern.
      das sehen viele Leute sicher auch so, und könnte sein, dass sich das nachteilig auf die Hilfe auswirkt, (meine Meinung)

      LG Birgid

      PS.
      was ist mit der Katze mit dem schlimmen Bein Die sollte dringend Hilfe bekommen.

      virbac.ch/de/kleintiere-produk…el-virbagen-omega-5-10-me
    • Birgid schrieb:

      ich finde es einfach teils unpassend. Mit dem, was Maya aufgeschwätzt wird, könnte man viele Katze füttern.
      das sehen viele Leute sicher auch so, und könnte sein, dass sich das nachteilig auf die Hilfe auswirkt, (meine Meinung)

      LG Birgid

      PS.
      was ist mit der Katze mit dem schlimmen Bein Die sollte dringend Hilfe bekommen.

      virbac.ch/de/kleintiere-produk…el-virbagen-omega-5-10-me
      Birgid, Du hast ja Recht ! Ich denke auch, dass man für 80 Euro schon wieder viel Futter kaufen kann, aber was soll ich machen ??? Sie vertraut ihren Tierärzten...


      Die Katze mit dem schlimmen Bein (Lena) wird am kommenden Donnerstag operiert. Ich halte Euch in ihrem Thread auf dem Laufenden...
      Katzen haben gerne offene Türen - für den Fall, sie entscheiden sich doch anders.... :] (Verfasser unbekannt)