Dulcinea, wunderhübsche Schäferhündin, ca. 2 Jahre, 60 cm, sucht ein liebes Zuhause

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dulcinea, wunderhübsche Schäferhündin, ca. 2 Jahre, 60 cm, sucht ein liebes Zuhause

      Die hübsche DSH Hündin Dulcinea wartet nun schon seit März 2017 in der Perrera auf ihr Glück. Als Dulcinea aufgefunden wurde war sie in keinem guten Zustand. Ihr Fell war stumpf, sie hatte einige kahle Stellen und ihre Haut war gerötet und wund. Der Test auf Leishmaniose war negativ, aber ihr Zustand verbesserte sich nur langsam. Inzwischen wird vermutet, dass Dulcinea an einer Unverträglichkeit leidet und nicht alle Futtersorten verträgt… In der Perrera ist es leider schwierig das richtig aus zu testen und sie auf ein gutes und geeignetes Futter umzustellen, zumal der Stress den Hunden auch oft zu schaffen macht und ähnliche Symptome hervor rufen kann. Momentan geht es Dulcinea aber deutlich besser, ihr Fell und ihre Haut sehen gut aus. Die junge Hündin (geb. im März 2015; ca. 60cm Schulterhöhe; 24,8kg) ist sichtlich aufgeblüht und hat vor kurzem auch den Katzentest gut gemeistert (siehe Video). Wir glauben, dass Dulcinea im neuen Zuhause nach kurzer Eingewöhnung auch mit Katzen zusammen leben könnte. Ihren Zwinger teilt Dulcinea momentan mit dem Rüden KitKat , was gut funktioniert. Dulcinea hat es als Schäferhund sowieso schon nicht leicht ein Zuhause zu finden, der Verdacht auf Futtermittelunverträglichkeit macht die Situation sicher nicht einfacher. Trotzdem wollen wir natürlich versuchen für die aufgeschlossene, freundliche, junge Hündin die passende Familie zu finden… Dulcinea wartet gechipt, geimpft und kastriert darauf, dass sich ihre Menschen bei uns melden und sie ihren Zwinger bald für immer verlassen darf.





      Kontakt: tierschutz-engel.com

      LG
      Dagmar

      "Es gibt Zeiten, in denen man die Stille der Tiere braucht,
      um sich von den Menschen zu erholen."