16 Jahre = 5.820 Tage = 140.000 Stunden...

    • Miss Sophies Gemuhtlichkeit

      “Liebe, und handle aus Liebe, dann gibt es für dich keinen Winter des Gemüts.”
      (Otto von Leixner)

      Meine lieben Freunde,
      ich muss mich doch mal wieder bei euch melden, damit ihr wisst, dass es mir und meinen kleinen kuhlen Freunden gut geht.
      Unser Stall ist sehr gemuhtlich, und es ist gut, dass es ihn gibt. Ihr habt sicher schon gehört, dass mein Weidezelt im letzten Sturm durch die Luft geflogen ist!
      Zum Glück war ich nicht drin. Ich möchte keine fliegende Kuh sein, sondern mit meinen vier Füßen fest auf dem Boden bleiben!
      Das Zelt ist wieder eingefangen worden, aber leider ist es nicht mehr zu reparieren. Na, es dauert ja noch einige Zeit, bis wir wieder auf die Weide kommen, sagen unsere Menschen.
      Und mir geht es hier im Stall wunderbar! Wir haben hier übrigens einen persönlichen “Schubber-Service”, unsere liebe Nina krault uns regelmäßig, das ist richtig schön.
      Ich marschiere auch gern mal im Stall herum, es gibt jede Menge gutes Heu und ein Bett im Einstreu, das ist immer frei.
      Für mich ist die Welt gerade sehr in Ordnung. Winter nennt man diese Zeit im Jahr, und ich muss sagen, mir gefällt er genausogut wie Sommer und Herbst.
      Jede Jahreszeit hat etwas Schönes, scheint mir. Ich bin gespannt, was der Frühling bringt. Wenn ich zum Stalltor hinausschaue, merke ich, dass es immer länger hell ist, und das ist ein Zeichen, dass der Frühling bald da ist, hat man mir gesagt.
      Bis dahin macht es euch doch einfach gemuhtlich!
      Philo-Sophische Grüße
      von eurer Miss Sophie.

      Lieben Gruß, Astrid


      astridweber-fotografie.de/
    • “Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.”
      (André Gide)

      Meine lieben Freunde,
      hier ist mal wieder eure Miss Sophie mit Neuigkeiten aus dem gemuhtlichen Winterstall.
      Neulich hatten wir Besuch von einem Menschen. Sie heißt Patricia und liebt Kühe sehr.
      Also ist sie ein sehr netter Mensch.
      Um uns eine Freude zu machen, hatte sie ganz viele Äpfelchen dabei. Naja, ich bin ehrlich, Äpfel sind nicht ganz nach meinem Geschmack, aber Ilvy war ganz begeistert und hat sie aufgefuttert.
      Patricia war zum Glück auch gar nicht enttäuscht, dass ich lieber Heu gegessen habe.
      Und diesmal schmeckte mir das Heu noch viel besser, weil ich dabei von ihr ausgiebig gestreichelt wurde. Das hat mir sehr gefallen.
      Ich war ganz glücklich und zufrieden, und Patricia war glücklich, weil ich glücklich war und sie mich streicheln konnte.
      So waren wir beide glücklich und ich freue mich auf ein Wiedersehen, dann können wir uns wieder gegenseitig glücklich machen.
      Also, liebe Freunde, wenn Ihr auch mehr Glück im Leben wollt – kommt doch einfach mal bei uns vorbei und streichelt uns!
      Glückliche Kühe machen einfach glücklich!
      Philo-sophische Grüße
      von eurer Miss Sophie.

      Lieben Gruß, Astrid


      astridweber-fotografie.de/