Jenny kam als als verschüchterter kleiner Welpe ins Shelter, das war 2015 - sie braucht so dringend ein schönes Zuhause - Shelter Moskau (B 164)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jenny kam als als verschüchterter kleiner Welpe ins Shelter, das war 2015 - sie braucht so dringend ein schönes Zuhause - Shelter Moskau (B 164)

      Zwingernr.: B 164
      Geburtsdatum: 09.2015
      Aufenthaltsort: TH Russland
      Größe: ca. 50-55 cm



      Jenny kam als kleiner Welpe mit gerade einmal 3 Monaten ins Shelter "Kozhuhovo". Ein verschüchtertes, kleines Hundemädchen, das überhaupt nicht verstehen konnte, was da mit ihm passiert.



      Schnell fiel den Betreuern auf, dass Jenny ein Hautproblem hat. Immer wieder hatte die kleine Maus offene, entzündete Stellen im Gesicht. So stellten sie Jenny einem Dermatologen in der Tierklinik vor.
      Die Diagnose: eine Vaskulitis der Haut.

      Jenny wurde umfangreich und lange behandelt. Heute erinnern nur noch die vielen Narben in ihrem Gesicht an diese schlimme Zeit.
      Die schüchterne, aber freundliche Hundedame hat die ganze Behandlung tapfer mit gemacht.

      Im Laufe der Zeit, nicht zuletzt durch die nötigen Fahrten in die Klinik, hat Jenny gelernt, ein Geschirr zu tragen und an der Leine zu laufen. Beim Auto fahren verhält sie sich ruhig und schaut neugierig aus dem Fenster.



      Sicher waren diese Fahrten für Jenny auch eine willkommene Abwechslung zum Shelter-Alltag.

      Jenny´s Vertrauen zu den Menschen ist stetig gewachsen. Zwar ist sie Fremden gegenüber noch sehr zurückhaltend, taut aber nach einer Weile auf, wenn sie merkt, dass nichts Schlimmes passiert.
      Mit den anderen Hunden versteht sie sich prima und läuft fröhlich zusammen mit ihnen im Freigehege.

      Was Jenny jetzt zu ihrem Glück fehlt, ist eine eigene Familie.
      In Russland hat sie fast keine Chance auf ein schönes Zuhause, denn durch ihr vernarbtes Gesicht und ihre Krankengeschichte finden sich einfach keine Interessenten für die Maus.

      Wir suchen daher für Jenny nach lieben Menschen, die dieser jungen Hündin ein Für-immer-Zuhause schenken möchten. Menschen, die ihr mit Geduld und Einfühlungsvermögen begegnen und ihr Zeit lassen, anzukommen und Vertrauen aufzubauen.

      Jenny ist ca. 50-55 cm hoch, geimpft, gechipt und kastriert und könnte schon bald bei Ihnen einziehen, wenn Sie ein freies Pätzchen für sie haben.

      Jenny wird vermittelt vom Verein Tierschutz miteinander, ihre Vermittlerin ist Stefanie Söchtig
      eMail: s.soechtig@tierschutz-miteinander.de
      Tel.: 05371-687266
      Mobil: 0176-24615694


















      Hier geht es zu Jennys Vermittlungsalbum vom Verein Tierschutz miteinander

      tierschutz-miteinander.de/inde…ndinnen-mittel/770-jenny2

      So eine liebe Hündin, ich hoffe sehr, dass sie endlich ein schönes Zuhause bekommt. Was machen schon die paar Narben, Jenny ist trotzdem eine schöne Hündin


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de