Boi - 7 Jahre Moskauer Tierheim doch Boi hat sich sein fröhliches und freundliches Wesen erhalten - Shelter Moskau (D52)

    • Boi - 7 Jahre Moskauer Tierheim doch Boi hat sich sein fröhliches und freundliches Wesen erhalten - Shelter Moskau (D52)

      Zwingernr.: D 52
      Geburtsdatum: 2010
      Aufenthaltsort: TH Russland
      Größe: ca. 55 cm



      Boi ist ein Fundtier. Er kam bereits 2010 als kleiner Welpe ins Shelter "Kozhuhovo".
      Der ca. 55 cm große Rüde ist ein fröhliches Energiebündel. Er ist sehr freudlich und menschenbezogen und genießt jede Zuwendung.



      Wenn er einmal in der Woche endlich seinen Zwinger verlassen darf, liebt er es, im Auslauf mit den anderen Hunden zu spielen und zu toben.
      Seine Betreuer sagen, er ist einer der wenigen Hunde seines Sektors, die sich ihre Lebensfreude nach so vielen Jahren erhalten konnten.
      Aber: Boi kennt es ja auch nicht anders. Bis heute besteht seine Welt aus einem Leben hiner Gittern, in einem winzigen Zwinger und mit einer Stunde Auslauf pro Woche.
      Seine Chance auf ein schönes Zuhause hat sich vor 5 Jahren verabschiedet, als er vom Welpen zum jungen Erwachsenen wurde.
      Einen Hund, der groß und schwarz und dann auch noch ein Mischling ist, adoptiert kaum Jemand in Russland.



      Boi hat nun 2 Möglichkeiten: entweder bleibt für ihn Alles so, wie es ist - dann wird er irgendwann in seinem kleinen Zwinger sterben, ohne dass er die Welt außerhalb der Gitterstäbe je kennen lernen durfte.
      Oder: es gelingt uns, für Boi ein schönes Zuhause in Deutschland zu finden. Ein eigenes Heim mit lieben Menschen, die ihm zeigen, dass ein Hundeleben durchaus noch viel mehr bereit hält, als das, was er bis heute kennt.
      Wir wünschen uns für Boi eine aktive Familie, die ihm mit Verständnis und Einfühlungsvermögen all das beibringt, was er bislang verpasst hat. Schön wäre, wenn er an der Seite eines souveränen Ersthundes leben dürfte, an dem er sich orientieren kann.

      Wer gibt Boi die Chance, endlich dem Shelter den Rücken zu kehren und ein hundegerechtes Leben zu führen?
      Boi ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte schon bald auf die Reise gehen.
      Boi wird vermittelt vom Verein Tierschutz miteinander, tierschutz-mieinander.de Seine Vermittlerin ist Stefanie Söchtig (im Forum Dackeline)
      s.soechtig@tierschutz-miteinander.de
      Tel.: 05371-687266
      Mobil: 0151-11630984


















      Noch so ein Traumhund.
      Bitte helft uns für Boi ein Zuhause zu finden. Lasst sein 7. tes Jahr sein glücksjahr sein.

      Hier ist Bois facebookalbum zum Teilen

      facebook.com/permalink.php?sto…79162&id=1428377177449744


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • Den hab ich auf der Homepage schon gesehen. So süß :love:

      Wünsche ihm ein baldiges warmes Kuschelkörbchen :daumendruecken:
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Von Boi gibt es ein aktuelles Video.
      Stefanie vom Verein Tierschutz miteinander war in Moskau im Tierheim und hat Boi kennen gelernt.



      Und dies ist der Text den Steffi bei facebook mit dem Video gepostet hat

      "+++ Boi - noch immer gibt es keinen Menschen für ihn +++
      Man möge mir verzeihen, wenn ich diesen Post für Boi einmal nicht in der "wir"-Form schreibe und einfach meinen persönlichen Gedanken freien Lauf lasse...
      Ich weiß, dass meine Mädels mir das nicht krumm nehmen - wünschen sie sich doch für Boi genauso sehr ein Zuhause.
      Bereits vor einiger Zeit habe ich Euch über Boi berichtet. Ich kann nicht erklären, wieso gerade er es mir angetan hatte, obwohl ich ihn nur von Bildern und der Beschreibung seiner Betreuer kannte.
      Die Resonanz auf seinen Post war groß. So groß, dass ich wirklich hoffte, für Boi ist ein schönes Zuhause dabei. Leider war dem nicht so.
      Bis heute gab es für Boi nicht eine Anfrage.
      Vor meiner Reise nach Moskau hatte ich mir fest vorgenommen, Boi im Shelter "Kozhuhovo" zu besuchen.
      Und so ist es dann auch gewesen.
      Ich durfte diesen tollen Hund persönlich kennen lernen und was ich in Deutschland schon gespürt hatte, bewahrheitete sich voll und ganz.
      Boi ist einfach nur lieb.
      Obwohl ich für Boi eine völlig fremde Person war, schien er sich über meinen Besuch und die damit verbundene Abwechslung zu freuen.
      Er lief fröhlich auf mich zu, ließ sich gerne streicheln, lief etwas hin und her und kam danach zurück zu mir.
      Ich sprach leise mit ihm, während ich ihn kraulte und er genoss diese Zuwendung sehr.
      Marina, eine der betreuerinnen, die mich durchs Shelter begleitete, filmte mich mit Boi. Als ich das Video anschaute, dachte ich bei mir: wenn die menschen das sehen, sehen, wie lieb und wie freundlich Boi ist, muss es einfach klappen. Noch am sleben Tag habe ich es auf meine Chronik gestellt.
      Aber es meldete sich leider bis heute Niemand, der ihn gerne adoptieren würde.
      Wie gerne hätte ich Boi versprochen, dass auch er bald nach Deutschland reisen darf und dass sich sein Leben zum Besseren wendet.
      Wie schön wäre es gewesen, wenn ich ihm hätte sagen können, dass hier liebe Menschen auf ihn warten.
      Aber man soll nicht versprechen, was man vielleicht nicht halten kann.
      Irgendwann musste ich weiter und Boi musste in seinen winzigen Zwinger zurück. Das ist sein Lebensraum: eine Mini-Parzelle von wenigen Quadratmetern mit einer Holzhütte darin, inmitten von unzählgen weiteren Mini-Parzellen.
      Die Bezeichnung "Zwinger" hat das nicht verdient. Unsere russischen Betreuer nennen sie "Käfige".
      Eines habe ich diesem freundlichen und menschenbezogenen Hundemann dann aber doch versprochen: ich werde nicht aufgeben, ein Zuhause für ihn zu suchen.
      Ich werde ihn immer und immer wieder posten, bis ich SEINE Menschen gefunden habe.
      Die Menschen, die es dann kaum erwarten können, ihn endlich bei sich zu haben und die ihn mit offenen Armen und strahlenden Augen in Empfang nehmen.
      Genau das ist es, was ich dem lieben Boi von ganzem Herzen wünsche: eine liebe Familie, bei der er endlich Hund sein darf. Ein Leben ohne Gitterstäbe, welches nicht nur aus Warten auf den wöchentlichen Freigang besteht.
      Boi hat natürlich sein eigenes Vermittlungsinserat auf unserer Homepage. Dort findet Ihr auch weitere Bilder von ihm.
      http://tierschutz-miteinander.de/…/hun…/rueden-gross/536-boi
      Vielleicht liest ja dieses Mal genau der Mensch diesen Beitrag, der nur auf Boi gewartet hat?
      Dann melde Dich bitte bei mir!
      Stefanie Söchtig
      s.soechtig@tierschutz-miteinander.de
      Tel: 05371-687266
      Mobil: 0176-24615694"


      Ich wünsche dem lieben Boi so sehr ein Zuhause


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • Ich finde ihn auch zauberhaft, genau mein Typ - aber ich kann ihn auch nur teilen - oder auch gern Flyer aushängen.....
      Hindernisse sind die furchterregenden Dinge, die man sieht, wenn man den Blick vom Ziel abwendet!
      Auschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und sagt: "Es sind ja nur Tiere" - Theodor W. Adorno (Philosoph)
    • Simone schrieb:

      Wer war denn der andere Fluschel auf dem Video mit Boi?

      Dackeline schrieb:

      @Simone , der andere Hund auf dem Video ist Lava. Mit ihr sitzt Boi zusammen in einem Zwinger.

      LG Steffi
      Liebe Simone, Lava hat jetzt einen eigenen Tread. Damit sie nicht alleine zurück bleibt wenn Boi ausreist, braucht sie ganz dringend auch ein schönes Zuhause

      Lava - Ihr Freund Boi darf ausreisen, nun bleibt die freundliche und menschenbezogene Hündin alleine zurück


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • Viele haben es ja schon mitbekommen. Nicht nur Boi sondern auch Lava kann ausreisen.
      Und noch drei weitere Russenfellchen. Schon morgen ist es soweit und dabei wird noch fleißig dass Reisegeld gesammelt.
      Mehr unter diesem Tread

      Boi, Lava, Bulochka, Berta und Valka suchen noch Reisepaten

      Was wird das für ein wundervolles Wochenende - JUHUUUUUUU


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • Boi ist zum Bauchschläfer geworden. Auf dem Bauch vom Frauchen - da liegt er am Liebsten.

      Ach wie schön, mir geht das Herz auf.

      Falls ihr dass nicht eh schon entdeckt hattet, hier der Link zu dem Tread mit dem Ankunftsbericht und Fotos

      und Boi zieht hier jetzt mal ganz schnell um in Zuhause gefunden


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de