Mary - ein trauriges Leben auf drei Beinen - Shelter Moskau (A 45)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mary - ein trauriges Leben auf drei Beinen - Shelter Moskau (A 45)

      Zwingernr.: A 45
      Geburtsdatum: ca. 2010
      Aufenthaltsort: TH Russland
      Größe: ca. 60 cm



      Mary ist eine ca. 60 cm große Mischlingshündin. Über ihre Vorgeschichte und wie lange sie bereits im Shelter "Kozhuhovo" lebt ist leider nichts bekannt.
      Mary hatte bisher kein leichtes Leben- 2011 verlor sie ihr rechtes Hinterbein. Wie genau das passierte wissen wir leider nicht. Das dreibeinige Leben verursachte ihr so viel Stress, dass sie sich nur noch in ihrer Hundehütte aufhielt. Sie vermied jeglichen Kontakt zu Menschen und auch zu den anderen Hunden, die sich viel Mühe gaben sie zum Spielen aufzufordern. Mary gab sich zu diesem Zeitpunkt immer mehr auf, denn auf drei Beinen zu laufen schien ihr unmöglich.
      2012 entdeckten ihre jetzige Betreuer die traurige Hündin. Mary bereitete die plötzliche Aufmerksamkeit und der Versuch sie aus der Reserve zu locken anfangs viel Unbehagen, doch die Hartnäckigkeit ihrer Menschen wurde belohnt- sie taute langsam wieder auf. Sie verließ ihre Hundehütte und kam mit in den Auslauf, wo sie endlich lernte auch auf nur drei Beinen klarzukommen und an der Leine zu gehen.
      Mary ist dank ihrer Betreuer mittlerweile ein netter Hund geworden. Sie freut sich wieder wenn Menschen an ihren Zwinger kommen und sie die Hoffnung hat, dass sie auf einen Spaziergang mitgenommen wird. Sie geht jedoch auch gerne mit ihren Artgenossen in den Auslauf, hauptsache sie darf den Zwinger verlassen und den Kontakt zu Menschen wieder genießen.
      Ihren traurigen Blick hat sie jedoch nicht abgelegt.



      Mary braucht dringend ein Zuhause, in dem sie geliebt wird und man sich nicht an ihrem Handicap stört. Ein warmes Körbchen, Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten ist das, was sie sucht. Ein ebenerdiges Zuhause würde ihr das Leben außerdem sehr erleichtern. In Russland wird sie das alles jedoch nicht finden können- sie ist groß, kein junger Hund mehr und ihr fehlt ein Bein.
      Sie ist kastriert, geimpft und gechipt und könnte schon bald nach Deutschland reisen.
      Mary wird vermittelt vom Verein Tierschutz miteinander, ihre Vermittlerin ist Daniela Bansche
      E-Mail: d.bansche@tierschutz-miteinander.de
      Tel.:05371-687266














      Hier geht es zu Marys Vermittlungsalbum
      tierschutz-miteinander.de/inde…hunde/notfaelle/497-mary1

      und hier zu Marys facebook Album zum Teilen
      facebook.com/permalink.php?sto…53756&id=1428377177449744

      Bitte helft für die traurige Mary ein Zuhause zu finden


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daniela ()