Joy ist erneut zum Notfall geworden, er braucht dringend ein neues Zuhause in Deutschland da sein Frauchen akut erkrankt ist -Joy braucht gutes Futter und regelmäßig Medikamente (Shelter Moskau - Hospiz)

    • Neu

      Ihr Lieben,
      ich habe eine ganz traurige Nachricht. Joy muss sein neues Zuhause schon wieder verlassen. Sein Frauchen ist akut erkrankt und kann sich nicht mehr lange um Joy kümmern, deshalb muss ganz dringend ein schöner Platz für immer für den lieben Kerl gefunden werden.

      Ich kopiere hier den Hilferuf von Tierschutz miteinander rein und den Link zu seinem neuen Facebook Album zum Teilen

      facebook.com/permalink.php?sto…08067&id=1428377177449744

      +++ Und wieder zieht das Glück an Joy vorbei. Schon bald wird er sein Zuhause wieder verlassen müssen. +++
      Noch vor wenigen Tagen war die Freude groß. Joy hatte endlich – nach langen, harten Jahren des Wartens im Shelter - ein Zuhause gefunden. Er zog am 13.01. ein, lebte sich gut ein… und doch wird er sein neu gewonnenes Glück schon bald wieder verlieren.
      Es liegt nicht an Joy, er hat nichts falsch gemacht. Sein neues Frauchen ist akut krank geworden und hat uns gebeten, für Joy ein neues Zuhause zu suchen.
      Es bleibt uns nicht viel Zeit, aber wir hoffen sehr, dass sich ein lieber Mensch findet, der Joy hilft und ihm ein Zuhause gibt… und diesmal aber bitte für immer.
      Joy ist ein großer (ca. 60-65 cm), ca. 7-jähriger, freundlicher Rüde.
      Sein Leben war bisher alles andere als einfach. Er lebte bis vor kurzem in einem riesigen Shelter in Russland. Dort verbrachte er die letzten 5 Jahre unter sehr harten Lebensbedingungen.
      Zeitweise stand es sehr schlecht um Joy, aber er hat überlebt und sich immer sein freundliches Wesen bewahrt.
      Aus seinem jetzigen Zuhause wissen wir, dass er die ersten Tage unruhig war… er kannte dieses Leben ja auch nicht. Aber schon nach wenigen Tagen wurde er ruhiger.
      Joy ist gerne draußen, bewegt sich gemütlich oder legt sich hin und beobachtet. Er ist gut leinenführig. Im Haus verhält er sich ruhig und liegt gerne in einem weichen Körbchen.
      Joy`s neues Zuhause sollte ebenerdig und nicht zu turbulent sein. Mit seinen Artgenossen kommt Joy gut zurecht. Im neuen Zuhause sollten diese aber auch eher älter und wie er von ruhigem Wesen sein.
      Joy`s hartes Vorleben hat gesundheitliche Spuren an ihm hinterlassen.
      Aufgrund einer Bauchspeicheldrüseninsuffizenz ist Joy auf spezielles Futter und Enzyme angewiesen. Ohne diese kann Joy`s Körper das Futter nicht verwerten – Joy würde vor dem vollen Futternapf verhungern.
      Joy hat kaum Muskulatur (aufgrund der wenigen Bewegungsmöglichkeiten im Shelter). Im Shelter hatte er zeitweise Probleme mit den Gelenken, besonders an seinen Hinterbeinen. Er musste dort auch bei Nässe und Kälte im Außenzwinger leben, bekam dann zeitweise Schmerzmittel.
      Auf seiner jetzigen Stelle fiel auf, dass Joy nicht mehr gut sieht. Er kann sich aber schnell im gewohnten Raum orientieren.
      Alles in allem wird es nicht leicht für Joy ein neues Zuhause zu finden… das wissen und befürchten wir. Doch wir hoffen so sehr, auf ein Wunder… ein wirklich dauerhaftes Wunder für den lieben Joy.
      Für Joy wird der Umzug ohnehin schwer werden. Doch wir hoffen, dass ihm wenigstens ein Umzug auf einen nochmaligen Zwischenplatz erspart werden kann.
      Denn es zerreißt uns schon jetzt unser Herz, wenn wir die aktuellen Fotos von ihm sehen… wie seine Augen leuchten, wie er in seinem Körbchen liegt und wenn wir hören, dass er Pfötchen gibt.
      Joy wird all das verlieren, was er jetzt so sehr genießt… und wir können nur hoffen, dass ein ganz besonderer Mensch ihn auffängt, für ihn da ist und ihm zeigt, es gibt doch noch jemanden für ihn.
      Bitte helft Joy, diesen Menschen für ihn zu finden. Bitte TEILT seinen Beitrag.
      Vielen lieben Dank an jeden, der Joy bei seiner Suche hilft.
      Joy ist ca. 2011 geboren und ca. 60-65 cm groß. Er ist geimpft, gechipt und kastriert.
      Seine Vermittlung erfolgt über Tierschutz miteinander e.V.
      Bitte meldet Euch, wenn Ihr Fragen oder Interesse an Joy habt:
      Kontakt: Daniela Bansche
      Email: d.bansche@tierschutz-miteinander.de
      Tel.: 05371-687266
      Mobil: 0176-83039781
      Joy, wir wünschen Dir so sehr einen lieben Menschen, der Deine Not erkennt und Dich in Deinem baldigen Verlust Deines jetzigen Zuhauses auffängt und nie wieder zulässt, dass Du enttäuscht wirst.



      mir bricht das Herz, wenn ich dieses Foto von einem glücklichen Hund sehe. Und nun muss Joy dies liebgewordene Zuhause wieder verlassen. Und auch für das Frauchen tut es mir wahnsinnig leid, ich wünsche ich von ganzem Herzen, dass sie wieder gesund wird.
      Lieber Joy, ich drücke dir und deinem Frauchen ganz doll die Daumen


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara
      www.clara-cartoon.de
    • Neu

      Auch heute auf facebook geteilt, in der Hoffnung, dass sich tolle Menschen für Joy finden

      facebook.com/permalink.php?sto…08067&id=1428377177449744

      Zum Glück ist Joy ja jetzt in Deutschland, dank seinem Frauchen !!! Und von hier ist es einfacher für Joy einen Platz zu finden. Wenn wir alle helfen, klappt es bestimmt mit dem Platz für immer


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara
      www.clara-cartoon.de