Biene (Fina), geb. Anfang 2016, Schäfilook, Pension, sucht Pensionspaten

    • Ich würde auch drauf warten.... so auf ein paar klitzekleine News.
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Fina (ist denke ich Bina) Denn was da kauernd in der Ecke liegt ist def. dunkler und plüschiger. Seis drum.

      Die PS hat perfekte Voraussetzungen. Einen komplett gesicherten Garten mit div. ebenerdigen Zugängen zum Wohnhaus, ABER auch einen Anbau mit einer Innenhütte, sodass am Hundchen in den ersten Tagen nicht rumgezippelt werden muss.

      Ich wäre dort sehr gerne Hund. Dazu kommt, dass die Menschen den ganzen Tag da sind, es ein rieeeeeeeeeeeeeesiges Gelände gibt, dass dann auch erkundet werden kann und keine städt. Geräusche das Finchen ängstigen werden.

      Jackpot!
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Sie wird sehnsüchtig erwartet.
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Bina ist gut angekommen.
      Sie findet es draußen total spuky.
      Aber sie liebt es wohl gekrault zu werden.
      Sie wohnt , aus freien Stücken, gerade im Bad.
      Bilder
      • IMG-20170305-WA0000.jpg

        335,57 kB, 1.195×1.600, 9 mal angesehen
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Des Menschen Hundes Wille ist sein Himmelreich! :) Wenn es doch im Bad sicherer ist, als woanders!
      Hat was von Astra, nur dass die draußen entspannter ist und drinnen alles gruselig findet!
      Chris

      (mit Bonnie, Molly, Astra, Emma, Thorin und Magic)

      "Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun!" (Voltaire)
    • Leider hat es doch alles nicht so geklappt wie vorgestellt, dann hatte Bina noch die Katzen im Visier... Ein neuer Platz auf die Schnelle auch nicht gefunden, so dass die Maus nun auch bei Florian ist.

      An dieser Stelle ein dickes Danke an Chris, dass sie Bina mit des Weges genommen hat :kuscheln: , und Bina´s Umzug daher so reibungslos von statten gehen konnte!

      Bei Florian ist sie schon mittendrin statt nur dabei, das wird, da bin ich mir ganz sicher. Florian wird sich genauso sicher auch hier zu Wort melden, gell :zwinker: ?






      Und wer uns vielleicht bei Bina´s Pensionskosten (210,00 €/Monat) unterstützen möchte, liebend gern!
      Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!

    • Also
      ich habe hier auf den Trapo wartend auch sehen können wie sie sich verhält.

      Und dass ist ja oft das Problem. Eine intakte und gefestigte Gruppe kann sehr viel Sicherheit geben.

      Ein Karzenkiller scheint sie dennoch zu sein.

      Ich hatte das auch schon. Hier waren die Hunde in der Gruppe total unproblematisch. Allein in anderer Umgebung nicht wieder zuerkennen. Ich würde dieser PS wirklich keinen Vorwurf machen wollen.

      Ich hab hier auch einen Zwerg auf PS der mir aus RO total anders beschrieben wurde.
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Manchmal passt es halt nicht zwischen Hund und PS. Hatte ich ja auch schon, obwohl es tolle Hunde waren, aber halt nicht bei uns.
      Ich bin mit Bina allein Gassi gegangen. Sie kannte mich nicht, hatte bei der Übergabe die Rute komplett weggeklemmt, aber nach ein paar Metern draußen war sie schon deutlich lockerer, ging schnüffeln, die Rute war nicht mehr eingeklemmt. Unsere Pflegemaus Astra z. B. (sowas wie Bina nur mit kürzerem Fell) hatte bei der ersten Begegnung nur eins im Sinn: Wie komme ich weg?! Das war eine Superschissbux! Bei Bina fand ich das überhaupt nicht dramatisch, weshalb mich die Beschreibung gewundert hat.
      Chris

      (mit Bonnie, Molly, Astra, Emma, Thorin und Magic)

      "Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun!" (Voltaire)
    • Fina-Bina (ich bin verwirrt) läßt lieb grüßen! :D Hier läuft die kleine Maus unter dem Decknamen "Biene". Irgendwie ist das passend, da sie immer am rumwuseln ist. :love:

      Ein paar Fotos der letzten Tage:

      "Genug Stöckchen für alle da!" (Oto, Biene & Scooby)



      "Hübsche Maus! :love: "


      "Kopf an Kopf"


      "Biene & Otto tanzen..."



      "Kräuselnäschen (beim spielen)"


      "Nun aber schnell!"


      "Toben geht immer!"



      "Jippie!"
    • fantastisch! Ich freu mich wie Bolle.

      Wie ist sie denn im Umgang mit dir? Hat sie ihre Ängste etwas abgelegt?
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • vicilotta schrieb:

      fantastisch! Ich freu mich wie Bolle.

      Wie ist sie denn im Umgang mit dir? Hat sie ihre Ängste etwas abgelegt?
      Ja, eindeutig hat sie das.

      Am Anfang war Biene wirklich noch ganz schön schissig, ich war ihr nicht ganz geheuer und die anderen Hunde auch gruselig. Raus gings nur mit Schleppleine (zum wieder reinholen). Das alles hat sie aber rapide abgelegt, sie hat super schnell gemerkt, dass die anderen Hunde ihr ja gar nix böses wollen und nach 2 Tagen war sie hier mittendrin. Reinrufen von der Hundewiese klappt auch bereits super. Eine plietsche Deern ist das!

      Und die Biene hat wirklich Hummeln im Hintern. Alles was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, wird bespielt! :thumbsup:

      Am Anfang hat sie noch kleine Seen unter sich gemacht, wenn ich sie mal hochnehmen musste oder so, nun kommt sie aber schon an und legt ihren Kopf auf die Sessellehne um gekrault zu werden. Findet sie auch ganz toll.

      Toller Hund! :love:

      Foto: noch vom Anfang. Daher das Geschirr.
      Bilder
      • dsfgsfesfde.jpg

        207,48 kB, 1.012×1.280, 3 mal angesehen
    • Biene & Otto beim wilden Getobe bis die Haare fliegen.
      Bilder
      • IMG_0901 (Large).JPG

        335,97 kB, 1.620×1.080, 4 mal angesehen
      • IMG_0908 (Large).JPG

        208,75 kB, 952×1.080, 3 mal angesehen
      • IMG_0927 (Large).JPG

        224,46 kB, 949×1.080, 3 mal angesehen
      • IMG_0928 (Large).JPG

        185,47 kB, 836×1.080, 3 mal angesehen
      • IMG_0930 (Large).JPG

        297,64 kB, 1.618×1.080, 3 mal angesehen
      • IMG_0932 (Large).JPG

        215,77 kB, 1.071×1.080, 3 mal angesehen
      • IMG_0956 (Large).JPG

        234,18 kB, 1.029×1.080, 4 mal angesehen
      • IMG_0991 (Large).JPG

        212,03 kB, 1.035×1.080, 7 mal angesehen
      • IMG_1008 (Large).JPG

        313,41 kB, 1.620×1.080, 6 mal angesehen
    • oh wie hübsch sie ist!
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)