Polly - auf der Suche nach ihrem Wunder (A 8)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Polly - auf der Suche nach ihrem Wunder (A 8)

      Zwingernr.: A 8
      Geburtsdatum: ca. 2009
      Aufenthaltsort: TH Russland



      Polly ist eine ca. 50 cm große Hündin. Wie lange sie genau im Shelter ist und wie ihr Leben davor aussah, können wir leider nicht sagen.
      Die ersten Aufzeichnungen über sie gibt es aus dem Jahr 2013.
      Polly ist eine freundliche, selbstbewußte Hündin. Sie ist sehr menschenbezogen und freut sich, wenn die Betreuer sie zu einem Spaziergang an der Leine abholen.
      Sie geht gut und gerne mit und versucht zu gefallen.
      Mit den anderen Hunden im Auslauf versteht Polly sich, sucht jedoch eher die Nähe zum Menschen.
      Bisher hat sich in Russland noch niemand nach der ausgeglichenen Hündin umgesehen. Vermutlich wird es auch niemand mehr, denn sie ist mittlerweile älter geworden.
      Es wäre so schön für Polly einen Menschen zu finden, der mit ihr zusammen die Welt ausserhalb des Shelters erkunden möchte. Einen Menschen der ihr noch ein wenig beibringen möchte und sie einfach genau so nimmt, wie sie ist. Die freundliche Polly.
      Polly könnte schon bald gechipt, geimpft und kastriert nach Deutschland reisen wenn ihr hier ein schönes Zuhause geschenkt wird.
      Polly wird vermittelt vom Verein Tierschutz miteinander.
      Ihre Vermittlerin ist Diana Rinke, d.rinke@tierschutz-miteinander.de
      Mobil: 0171-1406060
      Außerdem wird hier im Forum Daniela (Dackeline) auch bei Fragen weiter helfen.



      Einmal die Woche, wenn ihre Betreuer kommen, dann kann Polly dem tristen Alltag für eine kurze Zeit entfliehen. Sie bekommt ein paar Streicheleinheiten, ein wenig Nähe. Sie darf im Auslauf toben und ein bischen Freiheit genießen.



      Aber nach einer Stunde geht es dann zurück. Zurück in die Enge des Zwingers, zurück in den trostlosen Alltag eines Shelterhundes.
      Und Polly schaut, sowie sie zurück im Zwinger ist, ihren Betreuen sehnsüchtig nach. Springt an den Gitterstäben hoch, möchte wieder zu den Menschen,
      möchte sich einfach nicht mit dem Alltag abfinden.



      Bei jedem Besucher kommt sie wieder ans Gitter, springt hoch, hofft dass sie gesehen und mitgenommen wird.









      Bitte schaut in Polly´s Augen, schaut ihr in die Seele. Helft ihr ein Zuhause zu finden, indem Ihr sie liked und teilt.
      Nur gemeinsam können wir Polly´s Wunder wahr werden lassen.



      Für alle die bei facebook sind, ist hier der Link zu Pollys Album bei facebook

      facebook.com/permalink.php?sto…28037&id=1428377177449744


      Clara Corinna die tierverrückte Cartoonistin mit ihren Goldstücken Dorá, Finja, Kessy und Mara und nun auch noch mit Hündchen Nummer 5, dem Gary.
      www.clara-cartoon.de
    • *schubs*

      so ein schönes Mädchen! :love:
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”