Lilou (Husky Malamute Mix) sucht ein Zuhause!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sled Dog Rescue schrieb:

      Update zu Michi: Es sind schon zwei Wochen seit der Operation und Michi kann endlich die Spaziergänge ohne Trichter oder Helm genießen :) Es macht es angenehmer für sie. Nächste Woche, hoffentlich, bekommen wir einen Termin beim Chirurgen, der nachschauen wird, ob alles in Ordnung ist; nur um sicher zu sein.
      Und wenn es so ist, dann müssen wir die Unterwassertherapie mit Michi beginnen.

      Dieser eine Hund ist so viel Arbeit und endlose Besuche und Therapien wurden Teil ihres Lebens. Ja, ihre Lebensqualität verbessert sich bei jeder Behandlung, die sie bekommt, aber es ist ein Prozess, der Zeit braucht und Hundeleben sind so viel kürzer als unsere. Dies hätte vermieden werden können, wenn die Leute aufhören würden, Welpen von Vermehrern und Hinterhofzüchtern zu kaufen. Michi hätte bei einem verantwortlichen Züchter geboren werden solen und würde niemals nach einem anderen Zuhause suchen müssen... all ihr Leiden und Rehabilitation sind die Kosten für das unverantwortliche Handlungen von Menschen.
    • Sled Dog Rescue schrieb:

      UPDATE für YUKON und MICHI: Sie wissen, dass Yukon in den Niederlanden von seiner Pflegefamilie adoptiert wurde. Sie wissen auch, dass Michi auch in den Niederlanden eine Pflegestelle hat. So trafen sie sich heute, für "eine Tasse Kaffee am Strand" im guten, alten Scheveningen :) Hab ein gutes Leben Yukon mit deiner tollen Familie .... wir wünschen auch Michi, ihre supertolle Familie auch bald zu finden!
      sled-dog-rescue.com/wp-content…7/03/video-1490523560.mp4
    • Mal ein kleines Update zu Michi...
      Bitte beachten, der Link zu ihrer Webseite hat sich geändert: Michis Webseite

      Sled Dog Rescue schrieb:

      Update vom 7. Sept. 2017
      Sie ist schon kastriert, voll geimpft und jederzeit bereit in ein neus Zuhasue umzuziehen.

      Michi ist die längste Zeit in unserer Rettung. Sie wurde heimatlos als Folge der Trennung. Dann wurde sie von einem Platz zum anderen weitergereicht. Michi ist ein typisches Beispiel dafür, wie die Leute nach dem Aussehen gehen, aber nicht viel über Rassenanforderungen nachdenken.

      Auch Michi ist das Ergebnis einer Hinterhofzucht, sie kam zu uns mit dem ganzen Programm. Patella Luxation auf beiden Hinterbeinen (wurde erfolgreich operiert), vergrößerte dritte Augenlider, die beide Augen überwuchsen und sie deshalb nicht gut sehen konnte und eine zu kleine Augenöffnung, die dann auch chirurgisch behoben wurden. Die zwei Jahre, die sie bei uns ist, erlebt sie unangenehme, aber notwendige medizinische Prozeduren…
      Aber sie ist ein Schätzchen und sie genießt ihr Leben in ihrer Pflegefamilie in den Niederlanden in vollen Zügen. Die Zeit vergeht aber und jeder Hund, auch einer in einer Pflegestelle, verdient es schließlich, ein Zuhause zu finden.
      Ein paar aktuelle Bilder von Michi....

    • Wir haben Michi in den letzten Tagen persönlich kennenlernen dürfen. Sie ist ein Traumhund und absolut bereit für Ihre Menschen. Sie integriert sich super in ein bestehendes Rudel und ist sehr gut leinenführig.

      Michi hasst dreckige Pfoten und ist jeden Abend schwersten damit beschäftigt diese sauber zu machen. Ich drücke ihr ganz fest die Daumen für das Beste Zuhause ever.... <3
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Schmusi schrieb:

      Wir haben Michi in den letzten Tagen persönlich kennenlernen dürfen.
      Darum beneide ich Dich wirklich, Michi ist ja meine Patenhündin. Wenn sie Ende Oktober zum Sled Dog Rescue Treffen in Den Haag (Walk to save the dogs! - facebook.com/events/121027715265807/) noch da ist, werde ich das mit dem Kennenlernen aber ausgiebig nachholen :D
    • Sled Dog Rescue schrieb:

      Schmusi schrieb:

      Wir haben Michi in den letzten Tagen persönlich kennenlernen dürfen.
      Darum beneide ich Dich wirklich, Michi ist ja meine Patenhündin. Wenn sie Ende Oktober zum Sled Dog Rescue Treffen in Den Haag (Walk to save the dogs! - facebook.com/events/121027715265807/) noch da ist, werde ich das mit dem Kennenlernen aber ausgiebig nachholen :D
      Michi ist wirklich so niedlich :love:

      Wir werden leider nicht zum Walk kommen können, zwei Mal in so kurzer Zeit kann ich es keinem zumuten den Hof zu schmeißen ;) Aber dann musst du Michi für mich einmal feste mitdrücken :)
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Nachdem ich meine Patenhündin (und die dazugehörige Truppe und noch ganz viele andere Nordische) Ende Oktober kennengelernt habe, wusste ich, das es schlußendlich nur eine perfekte Lösung für sie geben konnte - und die wurde dann heute offiziell: Michi bleibt da, wo sie ist!

      Auf der FB-Seite gibt es einen langen Text, der doch nur eines sagt: P S V !

      Sled Dog Rescue schrieb:

      Wir hatten noch nie einen Hund, der so lange bei uns war. Fast 2,5 Jahre, seit wir sie gerettet haben. Wir hatten auch nie einen Hund, der uns so viel gekosten hat. Ihre Tierarzt- und Zwingerkosten liegen bei über 5000,- Euro.
 Wir hatten auch nie einen Hund mit so vielen gesundheitlichen Komplikationen: Augen-OPs, Knie-OPS für beide Hinterbeine, Blaseninfektionen, Ohrinfektionen - alles wurde behandelt und immer noch ist so viel zu tun: Physiotherapie, mehr Bluttests, vielleicht noch Röntgen, da nun eine HD vermutet wird.
      Und wir hätten eine weitere Spendenaktion über 5000,- Euro gestartet, wenn es nötig gewesen wäre, da sie einfach unglaublich ist. Lustig. Süß. Ein bisschen verrückt. Jederzeit ein bisschen hungrig. Ihren Menschen gegenüber loyal. Sehr verspielt. Gut bei Stimme. Einzigartig. Sehr schlau und ein bisschen stur. Sehr sozial, liebevoll gegenüber allen Kreaturen, die sie auf dem Weg trifft, Hunde, Katzen, Vögel, Pferde (Hasen unklar) und einfach der beste Hund für Kinder. Toleranz gegenüber Kindern, vor allem Kleinkindern, ist die höchste, die wir in all den Jahren je bei Hunden gesehen haben. Als sie im Park war und ein Kleinkind sie streichelte und ausrutschte und auf sie fiel, sich dabei mit seinen kleinen Fingern im Fell festhielt: die meisten Hunde würden gehen, aber Michi stand da und wartete darauf, dass er sich aufrichtete und schubste ihn ein wenig, damit er aufstehen konnte.
      Es gibt so viel, was wir über sie erzählen können. Und das werden wir. Michi wird von der Gründerin von Sled Dog Rescue adoptiert und wird Teil unserer Organisation sein, als Sensibilisierung für all jene Hunde, die Opfer von unangemessener Zucht wurden und von denen viele nie eine Chance haben werden, ein Zuhause zu finden.
      Habt keine Angst, ältere Hunde oder Hunde mit gesundheitlichen Problemen zu adoptieren. Sie sind genauso gute Haustiere wie gesunde Tiere, und wenn ihr es tut, vertraut uns, ihr werdet sie genauso lieben!
    • So eine liebevolle Beschreibung <3 da hab ich glatt Pipi in den Augen :weinen:
      Tierliebe Grüße, Anita
      Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von labbimax ()