Abholung und Teilstrecke für Welpen aus Plovdiv 2.7./3.7. Mitternacht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abholung und Teilstrecke für Welpen aus Plovdiv 2.7./3.7. Mitternacht

      Zwei der kleinen Welpen aus Plovdiv (s.u.) kommen am nächsten Wochenende mit dem Transporter zu ihrer PS nach Deutschand.
      Leider werden sie an einen Meeting Point gebracht, der zu weit von der PS entfernt ist!

      Finchen und Lilli kommen in der Nacht vom 2.7. auf den 3.7. gegen Mitternacht auf der A3 bei Wiesbaden an und müssten dort abgeholt und bis zur A5 Rasthof Pfefferhöhe gebracht werden - dort kann die PS sie übernehmen. Es sind etwa 100km.

      Gibt es jemanden aus der Gegend, der fahren könnte???

      Das sind die Kleinen:

      Transportkosten für das Kleeblatt aus Plovdiv
      Hindernisse sind die furchterregenden Dinge, die man sieht, wenn man den Blick vom Ziel abwendet!
      Auschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und sagt: "Es sind ja nur Tiere" - Theodor W. Adorno (Philosoph)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marion ()

    • Ich hatte es Marion gerade schon geschrieben.

      Ich wohne zwar in Frankfurt, aber ich kann leider die Fahrerkette nicht fahren, so gern ich es wollte. Von mir sind es 50 km bis nach Niedernhausen, von dort nochmal 128 km zur Pfefferhöhe - ich wäre ca. 3 h unterwegs. Ich habe jetzt ein sehr wachsames ehemaliges Hundekind, die nachts anschlägt, wenn sie draußen etwas verdächtiges hört.

      ZZ bin ich alleine zuhause. Die Gefahr, dass die Hunde in meiner Abwesenheit die Nacht rumbellen und sämtliche Nachbarn aus den Betten holen, ist mir einfach zu groß.

      Es tut mir sehr leid, ich hätte gerne geholfen. Tagsüber kein Problem.
      Gruß
      Moni
    • Planänderung.

      Weil es mit der Abholung so schwierig ist, kommen nun alle 4 Welpen an diesem Wochenende - sonst wären es Abholungsprobleme an zwei Wochenende gewesen, so ist es nur eines!

      Kann mir jemand auf der Strecke Göttingen - Heidelberg am Samstag Vormittag zwei Kennel ausleihen, damit ich die Bande in der Nacht transportiert bekomme? Würde die Kennel dann zum Forentreffen wieder mitbringen! :whistling:
      Hindernisse sind die furchterregenden Dinge, die man sieht, wenn man den Blick vom Ziel abwendet!
      Auschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und sagt: "Es sind ja nur Tiere" - Theodor W. Adorno (Philosoph)
    • Erst von Göttingen nach Heidelberg am Vormittag, dann am Abend zum Meeting Point, dann zur Pfefferhöhe und von da zurück nach Göttingen. Anders geht es wohl nicht. :fahrkette:
      Hindernisse sind die furchterregenden Dinge, die man sieht, wenn man den Blick vom Ziel abwendet!
      Auschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und sagt: "Es sind ja nur Tiere" - Theodor W. Adorno (Philosoph)
    • Das hört sich Horror für mich an.

      Wärst Du alleine?
      Wer weiß ob der Trapo Verspätung hat und Du sitzt dann mitten in der Nacht alleine auf einem Rastplatz auf der A3 oder kommen da noch andere?... Ist es Medenbach?

      Ich war hier schon am überlegen, die Hunde zu holen. Ich habe ein ausbruchssicheres Gehege in dem sie über Nacht in Ruhe bleiben könnten, um sie dann vormittags zur Pfefferhöhe zu bringen.
      Wann musst Du denn entscheiden, ob alle vier mitkommen? Oder ist das jetzt schon geklärt?

      Zur Not hätte ich die Aktion am nächsten WE wiederholt. Keine Ahnung ob ich mit vieren im Auto klarkäme, vielleicht wäre dann 2x2 zwar aufwändiger aber trotzdem einfacher.

      Vielleicht findet sich alternativ auch noch jemand ganz in der Nähe des Meeting point, bei dem man die Hunde Sonntag abholen und zur Pfefferhöhe bringen könnte.
    • Ach @Christine_GK Du bist ja lieb!

      Da ich übernächstes Wochenende nun aber so ganz und gar nicht kann (dienstliche Termine), sind heute Nachmittag alle vier Welpen auf den Transport am Freitag gebucht.

      Ich bin auch nicht allein - Wendy (siehe Avatar) ist ja immer dabei :whistling:

      Ausbruchsicheres Gelände klingt toll - aber ich habe Sonntag einen dienstlichen Termin und muss spätestens wieder um 10 Uhr in Göttingen wieder aufbrechen :evil: muss also in der Nacht noch zurück
      :fahrkette:
      Hindernisse sind die furchterregenden Dinge, die man sieht, wenn man den Blick vom Ziel abwendet!
      Auschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und sagt: "Es sind ja nur Tiere" - Theodor W. Adorno (Philosoph)
    • Was hältst Du davon, ich schicke Dir per pn meine Nummer und wenn irgendetwas nicht klappen sollte, dann meldest Du Dich ( ich bin eine knappe halbe Stunde Autofahrt entfernt von Niedernhausen).

      Dann können die vier im Notfall bei mir übernachten und ich fahre sie am Sonntag zur Pfefferhöhe.
      Nur so als Notnagel ( wenn man einen hat braucht man meist keinen und alles klappt wunderbar ;) )
    • die Trapos kommen immer in der Nacht an, meine Mäuse habe ich auch immer nachts geholt, beim letzten Trapo kam eine Mieze aus Bulgarien, da war ich nicht alleine, denn es gab leider höllische Verspätung.
      Marion ich drück Dir die Daumen, dass alles klappt, ich bin nachts auch so blind wie nur sonst wae, kann es gut nachvollziehen
      lg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Birgid ()