Edith, schwarze zarte Hündin, hübsches Stehohr, Pflegestelle

    • Edith, schwarze zarte Hündin, hübsches Stehohr, Pflegestelle

      fellchen-in-not.de/Edith_4_Babys_Aussenzwinger_1

      Geschlecht: weiblich
      kastriert: ja
      Rasse: Mischling
      Geboren: ca. 2014
      Größe: ca.
      Charakter/Eigenschaften:
      Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
      Behinderungen/Krankheiten:
      Besondere Merkmale:

      Aufenthaltsort: Pflegestelle in 31091 Coppengrave

      Kontakt: info(at)fellchen-in-not.de






      Cluj schrieb:

      Poor Edith has only 2 puppies alive (she had four, very sadly 2 died last week, the others two are out of pound) and now she is alone in kennel 42 and overwhelmed by the atmosphere in the pound - she is scared, she sometimes shivers because of fear, she is a sad look - little and fragile. I could get very close to her, but she didn`t eat from my hand and avoided touching her. She surely needs real time and attention and a more peaceful atmosphere in order to have a chance to become a sociable dog and start enjoying life.


      Sie braucht eine Chance, bevor sie sich ganz aufgibt.
      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von krinja ()

    • Ecarisaj Box 45, Edith, schwarze Hündin, ängstlich und überfordert

      Edith is a young mother, 2 years old, lower medium size, very shy and scared - that`s why I couldn`t take her pictures, when I approached she hid.

      Edith ist eine junge Mutterhündin, 2 Jahre alt, untere mittlere Größe, sehr schüchtern und verängstigt- Daher konnte ich keine Bilder machen.
      Sie hat sich immer versteckt, wenn ich mich genähert habe.



      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berth.) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer) And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.(Terry Pratchett)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von krinja ()

    • "Stumme Schreie" sehe ich in den Augen dieses Hundes... ?(












      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!
    • Von der armen Edith haben nur zwei Welpen überlebt (sie hatte vier, zwei sind letzte Woche gestorben, die anderen beiden sind raus) und nun sitzt sie alleine im Zwinger 42 und ist völlig überfordert von der Atmospäre in der Ecarisaj. Sie ist verschreckt, zittert manchmal vor Angst. Sie ist ein trauriger Anblick- klein und zerbrechlich. Ich konnte mich ihr weit nähern, aber aus meiner Hand hat sie nicht gefressen und hat meine Berührung vermieden. Sie braucht wirklich Zeit und Aufmerksamkeit und eine ruhigere Umgebung um eine Chance zu haben, ein normaler Hund zu werden und ihr Leben zu genießen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von krinja ()

    • Arme Maus... sie ist eine dieser Hunde, die direkt berühren. ... :(

      Aber sie ist auch eine von denen, die man nicht bei "irgendwem" in D sehen will....

      Manchmal wünschte ich, man könnte gerade solche Wesen irgendwo in Rumänien an einem sicheren Platz, betreut von netten Menschen, unterbringen. Wo sie nichts müssen, und vor allem nicht in Gefahrensituatioben kommen wie hier bei uns....

      Lieber frei und betreut aber nix müssen, als eingesperrt in diesem Ort... :(


      Gibt es solche Stellen in RO nicht? :(
      Nadine

      Die Grausamkeit gegen Tiere und auch die
      Teilnahmslosigkeit gegenüber ihrem Leiden ist eine der schwersten Sünden
      des Menschen. Wenn der Mensch so viel Leiden schafft, welches Recht hat
      er dann sich zu beklagen, wenn er selbst leidet?
    • Auh wenn es fast unmöglich ist, die Hunde charakterlich und verhaltenstechnisch richtig einzuschätzen: Ich bezweifle, dass das dies ein freiheitsliebender menschenscheuer menschenungewohnter Hund ist.

      Ich denke, sie ist nur maßlos überfordert: mit den Welpen vermutlich nicht besonders liebevoll entsorgt, in der Ecarisaj gelandet, die Gerüche, die Lautstärke- die gesamte Atmosphäre.

      Es waren schon einige Hunde wie gewandelt, ein paar Stunden oder Tage nachdem sie aus der Ecarisaj raus waren. Ich denke, dass sie sehr glücklich in einer ruhigen Familie wäre.
    • Ein schönes Mädchen! :teddyherz:

      Aber auf jeden Fall ein dringender Notfall! Kann sie als Notfall auf der FIN Homepage dargestellt werden? Sie wird dadrin kaputt gehen :wand: :ochnoe:
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Da ich Edith zwar besucht habe, es aber kein Bildmaterial von ihr gibt, habe ich zeitgleich zu Iris auch von ihr um ein Update gebeten.

      Carmens aktuelle Beschreibung von Edith ist so gut wie identisch mit Iris ihrer, dass sie immer noch ängstlich ist aber Fortschritte macht, ihre Ängstlichkeit zu überwinden. Sie schien entspannter als sonst in ihrer Anwesenheit, drückte sich nicht mehr in jede Ecke des Zwingers, sondern kam auch mal zur Tür...

      Mir schien sie absolut gestresst, auch von ihren Zwingernachbarn, wenn sie bellten...









      Nicht sehen bedeutet nicht, dass es nicht passiert - IGNORANZ TÖTET!!!

    • oh weia.
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Sie braucht eine Pflegestelle und somit eine Chance, in der Ecarisaj wird es immer schlimmer. ;(
      Oberchaotin Doina


      "Mitten im Winter habe ich schließlich gelernt,
      daß es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt"
      (Camus)

      Das Chaos will anerkannt, will gelebt sein
      ehe es sich
      in eine neue Ordnung bringen lässt.

      Hermann Hesse


      Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes zitieren, kopieren, weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!