Kuhrettung Gießen - Start ins neue Leben

    • Heute war wieder ein besonderer Tag, denn Sissi, eine Kuh, die schon seit zwei Jahren mit ein paar Gießenern zusammenlebt, ist nun auch eine Lebenskuh. Das haben wir soeben auf Facebook gepostet:

      „Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“
      Gemeinsam haben wir es geschafft! Wir haben Sissi nun auch unter den Schutz unserer Initiative stellen können <3 Die kleine, krumme Kuh sollte an ihrem vorherigen Platz „an den Haken“, weil sie ohnehin nichts tauge. Als unser Hofmanager das hörte und die Kuh sah, beschloss er sie zu sich zu holen und päppelte sie in seiner Scheune auf. Sissi veranlasste ihn dazu, sich zu entschließen, seinen Hof mit unserer Hilfe in einen Lebenshof umzuwandeln. So zogen die ersten Lebenskühe ein und Sissi war nicht mehr allein. Inzwischen ist sie die schmusigste, kleine Kuh, die wir uns denken können. Wir haben daher alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit ihr Lebensunterhalt auch in Zukunft gesichert ist.
      So werden seit Dezember in unserer Auktionsgruppe eifrig alle möglichen, kuhlen Sachen ganz speziell für Sissi versteigert. Außerdem hat Sissi nun ihre ganz persönlichen, lieben Menschen, die Patenschaften für sie übernommen haben. Das ist wirklich großartig! Wir haben sie nun ablösefrei übernommen und ihr jetzt ie Nachricht überbracht, dass sie ab sofort auch eine echte „Lebenskuh“ ist. Herzlichen Dank an alle, die ihr das ermöglichen <3 Ihr seid superkuhl!
      Da mit den Patenschaften bisher nur die laufenden Versorgungskosten gedeckt sind, aber Zusatzkosten wie Klauenpflege, Wurmkur, Tierarzt etc. auch aufgefangen werden sollen, laufen noch bis Ende Januar die Auktionen für Sissi in unserer Auktionsgruppe auf Facebook.

      Schaut doch mal rein: facebook.com/groups/121244734976158/







      Lieben Gruß, Astrid


      astridweber-fotografie.de/