Bear, ev. Kaukasier, sechsjähriger Rüde, großer Bär, Pflegestelle

    • Ich muss ja auch mal ein bisschen was über Bärchen berichten... ...der ist selbstgewählt bei mir in die Küche gezogen. Stube und so, da ist ihm das einfach tagsüber zu wuselig mit den anderen Hunden. Das mag er einfach nicht so. Wenn es Abends ruhiger wird, kommt er auchmal kurz dazu, aber ich glaube, dass das auch einfach zu warm für ihn ist.


      Jetzt bollert hier ja oft der Ofen und Bärchen ist dicker eingepackt, als sonst irgendein Hund hier. In der Küche ist das einfach kühler und ruhiger.


      Und er ist ein richtiger Schmuser geworden. Beim Frühstück und eigentlich immer, wenn man in die Küche kommt (also Tür ist den ganzen Tag auf, er kann laufen wohin er will), dann kommt er freudig wedelnd an, um gekrault zu werden.


      Manchmal verfolgt er einen auch bis ins Badezimmer... Ich glaube, "wir" sind nun über ein Jahr frei von Anfällen und dem Großen geht es wunderprächtig.




      Video:

      Futter fürs Bärchen
      Bilder
      • 24133590_1749534251724932_250952709_n.jpg

        37,72 kB, 270×480, 7 mal angesehen