Wuschel MAYA, Rohdiamant (evtl. Mioritic) sucht Familie, die sie geistig und körperlich fördert und fordert (Geb. ca. 02/2015) - PS in 59329 Wadersloh-

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wuschel MAYA, Rohdiamant (evtl. Mioritic) sucht Familie, die sie geistig und körperlich fördert und fordert (Geb. ca. 02/2015) - PS in 59329 Wadersloh-

      Maya hatte ich schonmal im Tagebuch vorgestellt , da man für sie in Cluj dringend eine Pflegestelle suchte! Ich find es sehr krass, wie aus einem grauen Hund ein beige-weißer werden kann :D

      Nun wurde sie vorgestellt und fand auch promt Interessenten in D, zu denen sie dann bald ziehen darf :)


      Rasse: Mischling - evtl. Mioritic-Mix
      Geschlecht: weiblich
      Alter: geboren ca. Februar 2015
      Größe: mittelgroß – groß werdend
      Gewicht: 12 kg (16.6.2015)
      geimpft: ja
      gechippt: ja

      Maya wurde im Alter von 10 Wochen in der Nähe einer Fabrik gefunden,
      eine Gegend mit viel Verkehr und vielen LKWs, und sie überquerte
      mehrmals täglich ganz sorglos die Straße.

      In der Pflegestelle hat sich Maya zu einem tollen Welpen entwickelt,
      wie man ihn sich wünscht! Sie ist freundlich und verspielt, aufmerksam,
      auch Fremden gegenüber offen und neugierig. Ein
      6-jähriges Mädchen ist ihre beste Freundin geworden, und mit anderen
      Welpen spielt sie sehr gern.

      Maya ist bereits stubenrein und bleibt ohne Probleme auch schon ein
      paar Stunden alleine, macht nichts kaputt und freut sich riesig, wenn
      die Menschen wieder nach Hause kommen.

      Sie geht für ihr Alter schon ganz toll an der Leine, und wenn sie
      doch mal übermütig zieht, lässt sie sich leicht korrigieren. Auch ohne
      Leine ist sie brav, entfernt sich nicht weit vom Menschen
      und ist gut abrufbar.

      Maya beherrscht die Kommandos Sitz, Platz und Pfötchen, sie springt selbst ins Auto und fährt brav auf dem Rücksitz mit.

      Maya ist vermutlich ein Herdenschutzhund - mix, der ein
      ausgeglichenes und sehr freundliches Temperament mitbringt. Maya ist
      noch jung und natürlich ist ihre Erziehung nicht abgeschlossen, doch
      zeigt sich bereits jetzt, dass sie eine wundervolle Hündin wird,
      wenn sie klare Grenzen gesetzt bekommt und weiterhin
      liebevoll-konsequent erzogen wird!

      Sie sucht eine liebe Familie, gerne mit Kind oder anderem Hund.


      Ansprechpartner
      Martin Scheuermann
      06897 577233
      0177 7987582
      info@nuca-in-deutschland.de

























      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Nach einem Jahr kommt Maya in die Vermittlung zurück, weil ihre Halter mit ihr überfordert sind :(

      Maya (bei Facebook)

      Rasse: Mischling - evtl. Mioritic-Mix
      Geschlecht: weiblich
      Alter: geboren ca. Februar 2015
      Größe: ca. 68 cm
      Gewicht: etwa 25 kg
      geimpft: ja
      gechippt: ja

      Nach einem Jahr wird Maya abgegeben, weil die Familie überfordert ist.
      Deshalb suchen wir für Maya das Traum Zuhause, wo sie zum einen ausgelastet wird, sowohl geistig als auch körperlich und darüber hinaus einen Benimmkurs absolvieren kann um alles zu lernen was ein Familienhund wissen muss.
      Wer traut sich zu einen ungeschliffenen Diamanten zum Familienhund zu machen.

      Ansprechpartner
      Martin Scheuermann
      06897 577233
      0177 7987582
      info@nuca-in-deutschland.de



      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jean ()

    • Sooo, nachdem es jetzt für Maya eng wurde, denn ihre Besitzer wollten sie schnellstmöglich los werden und drohten mit dem Tierheim, ist sie nun seit knapp zwei Stunden bei uns.


      Wir werden berichten, wenn wir sie näher kennen gelernt haben. :)

      Achtung, Zuckerschock :D :D :D



      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Wir sind gespannt auf deinen Bericht.

      Sie hat ein sehr süßes Gesicht :love:
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Nu ja, sie zickt rum. Den Grund dafür haben wir dann eben entdeckt: Madam ist läufig.

      Ich hatte Martin extra noch gebeten nachzufragen, wann sie das letzte Mal läufig war, weil sie noch nicht kastriert ist. Von den Ex-Besitzern kam nur "Keine Ahnung." Nun ja, jetzt heißt es also erst einmal aufpassen, dass kein unkastrierter Rüde an sie ran kommt und gucken, dass der Zickenterror nicht zu groß wird.
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Jean schrieb:

      Von den Ex-Besitzern kam nur "Keine Ahnung."
      ?(
      Was waren denn das für Leute??
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Maya (bei Facebook)

      Rasse: Vermutlich Mioritic-Mix, auf jeden Fall ist Herdenschutzhund mit drin
      Geschlecht: weiblich
      Alter: geboren ca. 02/2015
      Größe: 68 cm
      Gewicht: 40 kg
      kastriert: ja
      gechippt: ja
      geimpft: ja
      Maya wurde im Alter von 10 Wochen in einem Industriegebiet in Cluj gefunden, wo sie täglich mehrmals sorglos die viel befahrene Straße überquerte. Ein Voluntär fand sie glücklicherweise und nahm sie mit. Mit 6 Monaten durfte sie dann nach Deutschland reisen. Leider wurde Maya ein Jahr später wegen Überforderung zurück an den Verein gegeben.
      Auf ihrer Pflegestelle zeigte sie sich die erste Woche sehr überdreht, woraufhin man anfing mit ihr zu arbeiten: Unterordnung, Klickertraining und Suchspiele findet sie toll und macht auch gut mit, solange Leckerchen im Spiel sind. Ohne hält sie es nicht zwingend für notwendig, etwas zu tun, so dass hier Durchsetzungsvermögen und Konsequenz gefragt sind.
      Maya bringt viele Wesenszüge eines Herdenschutzhundes mit:
      Sie ist sehr wachsam und territorial veranlagt. Fremde Menschen, Hunde, andere Tiere werden erst einmal verbellt. Sie ist loyal ihren Menschen gegenüber und kommt gerne und viel schmusen. Fremden Menschen gegenüber ist sie anfangs skeptisch, möchte diesen, sofern sie nett zu ihr sind, dann auch gerne gefallen. Hier sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass sie es selber anbietet, sich anfassen zu lassen, denn wenn sie etwas nicht möchte (z.B. im Schlaf angefasst zu werden – auch von ihren Menschen, von der Tierärztin abgetastet zu werden etc.), reagiert sie mit Knurren und Schnappen.
      Mit Artgenossen braucht sie eine recht lange Eingewöhnungszeit. In der Pflegestelle ist eine mittelgroße Hündin ihre Spielgefährtin, wobei sie hier auch schon mal aneinander rasseln, z.B. beim Anleinen im Flur. Maya benötigt ihre Individualdistanz, wird diese unterschritten, wird sie zickig. Außerdem verteidigt sie ihre Ressourcen, wie ihre Menschen und Futter und möchte überall die erste sein, daher sollte sie besser als Einzelhund gehalten werden.
      In ihrem alten Zuhause hat sie wohl mit Katzen zusammen gelebt, leider kann man über ihre derzeitige Verträglichkeit aber nichts sagen. Leichter Jagdtrieb ist vorhanden.
      Maya fährt gerne Auto, allerdings sollte man sie in einer Box mitnehmen, da sie auch hier anschlägt, wenn sich Fremde oder andere Tiere dem Auto nähern.
      Maya ist extrem verfressen und nimmt draußen alles mögliche auf (es sei denn man hat Leckerchen in der Tasche). Wenn sie könnte, würde sie auch Teller leer räumen und den Müll plündern.
      Wir suchen für Maya nun als Einzelhund oder mit einem souveränen Ersthund ein Zuhause ohne Kinder, bei aktiven Menschen, die sie weiter fördern und fordern. Es sollte ein gut eingezäunter Garten oder Hof vorhanden sein, wo sie ihrer Arbeit als Wachhund nachgehen darf und trotzdem vollen Familienanschluss bekommt.
      Kontakt direkt über die Pflegestelle in 59329 Wadersloh
      Jean Grigutsch
      02523-959446
      jean@taraverne.de
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Maya schreibt nun Tagebuch auf Facebook: facebook.com/Maya-ich-such-ein-Zuhause-302026553524029/
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)