Projekt "Sternschnuppenlicht"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erledigt....
      Sitz gerade zufällig am Rechner und nen Titel ändern braucht nur 2 Klicks ;) Alles gut :kuscheln:
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Danke labbimax, das freut mich sehr!

      Hier nun wieder eine neue hoffnungsvolle Nachricht! Wieder vier Hunde aus der Ecarisaj von Rumänen adoptiert!

      Text von Nuca:

      "Heute bringen wir Ihnen nicht nur eine gute Nachricht, sondern gleich vier gute Nachrichten auf einmal!
      Vier Hunde aus der Ecarisaj wurden adoptiert, darunter auch der ältere Rüde aus Box 20. Ein langer Weg nach Bukarest erwartet sie nun, und wir hoffen, dass wir Ihnen bald mit Bildern aus ihrem neuen Zuhause eine Freude bereiten können."

      Jean stellt es bestimmt nochmal professioneller ein, mit link usw... aber wer es liest kann sich vorab schonmal freuen :-).














    • Eine wunderschöne Nachricht erreichte mich gestern auf facebook.
      Ich habe mich sooo sehr darüber gefreut denn das ist das, was mein Anliegen, meine Vision ist, dafür lohnt sich jede Mühe.

      Hier die Nachricht einer jungen rumänischen Lehrerin:

      "Hello, I would like to congratulate you for the book "Lumina Cometei", it is really beautiful and inspiring.
      NUCA brought it to my school and I read it with some young students (my class is 5th grade, 11 years old) and they loved it.

      They asked me if it had been published in English and volunteered to do the translation for it (in English) if you would like. If not, they wanted to know if they can send you short similar stories as a thank you for helping Romanian dogs.
      What do you think?"

      Und hier die Übersetzung:

      "Hallo, ich möchte Ihnen gerne gratulieren zu dem Buch „Sternschnuppenlicht“, es ist wirklich schön und inspirierend.
      NUCA brachte es in die Schule, in der ich arbeite, und ich las es zusammen mit einigen jungen Schülern (ich unterrichte das 5. Schuljahr, die Kinder sind 11 Jahre alt). Sie haben das Buch geliebt.

      Sie fragten mich, ob es bereits in englischer Sprache veröffentlicht ist und boten an es gemeinsam zu übersetzen wenn Sie das möchten. Wenn nicht, möchten sie gerne wissen, ob sie Ihnen ähnliche Kurzgeschichten zusenden dürfen, als Dankeschön dafür, dass Sie rumänischen Hunden helfen.
      Was meinen Sie dazu?"



    • Ich freue mich auch wirklich sehr darüber.

      Als nächstes Projekt ist geplant, ein Büchlein mit Hundepostkarten zum selbst gestalten für rumänische ( und auch deutsche) Kinder zu machen, das von NUCA bei der Arbeit in Schulen verteilt werden kann.

      Daraus war auch die Idee entstanden, die Kinder aufzufordern, mir Geschichten über Hunde zu schicken, so wie sie es täglich erleben und was sie dabei fühlen usw..
      Dass diese Lehrerin jetzt genau das anbietet finde ich genial.

      Aus den Geschichten der Kinder kann dann eventuell ein neues Buch entstehen, das dann wiederum nicht nur Hundefreunde in Rumänien anspricht sondern auch solche, die sich eben für die Gefühle der Kinder interessieren.
    • Ich habe gestern mal an VOX und die Redaktion von der Sendung "Hundkatzemaus" geschrieben, ob sie nicht Lust haben, über das Projekt "Sternschnuppenlicht" und die nachhaltige Tierschutzarbeit von NUCA in Rumänien zu berichten ( mit dem Hintergrund, NICHT Tausende Tiere ins Ausland zu vermitteln, sondern Ihnen einen Platz in der Gesellschaft, in der sie leben zu verschaffen, das Bewusstsein für den Wert als Mitgeschöpfe in der Bevölkerung zu stärken).

      Es kam immerhin schon eine Antwort:

      "Hallo Frau Goeb-Kümmel,
      vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an der Sendung "hundkatzemaus".
      Wir haben Ihren Themenvorschlag gerne an die zuständige Redaktion zur Kenntnisnahme weitergeleitet.
      Informationen rund um die Sendung finden Sie übrigens auch hier:
      vox.de/cms/sendungen/hundkatzemaus.html

      Mit freundlichen Grüßen aus Köln

      Manuela V. Milde
      Redakteurin
      VOX Zuschauerservice
      Mediengruppe RTL Deutschland
      50570 Köln
      Homepage: vox.de "

      Ich bin gespannt ob es eine freundliche Absage gibt oder ob vielleicht jemand Interesse an unserem Thema hat.

      Wer mag kann ja mal hinschreiben ...
    • Lange habe ich mich hier nicht gemeldet - war mehr im "Untergrund" aktiv ...

      Nun möchte ich aber doch mitteilen, dass es das "Sternschnuppenlicht" nach der rumänischen Übersetzung nun auch in Kürze in der englischen Sprache gibt.

      Das Cover hat sich etwas verändert, denn Zebulon ist erwachsener geworden ...

      Wir hoffen, dass sich das Buch und die Geschichte nun noch weiter verbreiten können - zugunsten von NUCA.
      Bilder
      • 20 14_08_Cover_englisch_864x1200.jpg

        119,86 kB, 864×1.200, 5 mal angesehen
    • Die Zeit rast irgendwie und rinnt einem durch die Finger - deshalb habe ich ganz vergessen, Euch die Tierkarten vorzustellen, die im Rahmen des Projektes "Sternschnuppenlicht" entstanden sind.

      Die Texte sind dem Buch "Sam-Eine Begegnung" entnommen.

      Die sieben Karten incl. Umschläge sind schön verpackt und deshalb auch als kleines Geschenk oder Mitbringsel geeignet. Sie kosten 5 Euro und sind nur über meinen Verlag erhältlich. verlagbegegnungen.de/shop/product_info.php?products_id=33

      Mit allen Einnahmen, die ich tätige, unterstütze ich die Aufklärungsarbeit von NUCA.
      Im Moment suchen wir jemanden, der das Buch "Sam- Eine Begegnung" übersetzt, das hat bisher leider nicht geklappt.

      Im April werde ich wieder in Cluj sein. Ich habe eine Idee für ein neues Buchprojekt - dazu aber später mehr ...
      Bilder
      • Vorschau2_995x1200.jpg

        114,15 kB, 995×1.200, 2 mal angesehen
      • alle Tiere aus Sam_1600x1181.jpg

        220,27 kB, 1.600×1.181, 3 mal angesehen
    • Ein Bericht über die Ecarisaj und über die Hunde, die bei winterlichen Temperaturen dort auf ein warmes Zuhause warten.
      Es sind viele - aber ohne die ganze Arbeit, die bisher vor Ort geleistet wurde wären es noch viel mehr, oder es würde gar niemand über sie berichten ...

      Ein Grund weiterzumachen - auch mit dem Projekt Sternschnuppenlicht!

      facebook.com/tvrcluj/videos/922076241178963/?theater