Angepinnt Dauerthema "Kastrationen" - jede Spende hilft!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dauerthema "Kastrationen" - jede Spende hilft!

      Ihr Lieben,

      seit Vereinsgründung im Jahr 2006 wurden über NUCA mittlerweile an die 7000 (!) Hunde und Katzen kastriert, davon alleine im letzten Jahr um die 1400 (nachzulesen im NUCA-Jahresbericht 2013 ). Außerdem setzt sich der Verein für ein Halterregister, ähnlich TASSO ein, dh. die Tiere werden zudem auch gechippt und registriert.

      Dies alles schafft der Verein aber nicht ohne finanzielle Unterstützung. Eine reine Kastration kostet derzeit ca. 21€, mit Chippen, Medikamenten, Parasitenmittel, Registrierung etc. sind es dann bis zu 50€ pro Tier.

      Wir würden uns sehr über finanzielle Hilfe freuen, damit NUCA diese wichtige Arbeit weiterhin machen kann, um langfristig das Leid der Tiere durch Überpopulation zu stoppen.

      Paypal: donate@nuca.org.ro

      Spendenkonto (De)
      Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz
      IBAN DE 68594500101030261513
      BIC Salade 51HOM
      Verwendungszweck: Lebensaktie
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jean ()

    • Aktionen 2014

      18.-20.07.2014: Bontida:
      Im Rahmen dieser Kampagne konnten wir innerhalb von drei Tagen 315 Tiere kastrieren und mit Mikrochips versehen, der größte Teil von ihnen waren Hunde, aber auch einige Katzen.
      Das Tierärzteteam wäre zu noch einem weiteren Tag bereit gewesen, jedoch aus Mangel an finanziellen Mitteln sowie an Boxen für Transport und Unterbringung der Hunde nach der OP, haben wir uns lieber auf nur drei Tage beschränkt.
      Die Bevölkerung war allgemein aufgeschlossener als in den vorausgegangenen Kampagnen, wir hatten etwa 20% vorprogrammierte Tiere (gegenüber zuvor nur ca. 7%), aber dennoch wurden die meisten Tiere von den Volontären zur Kampagne und nach dem Aufwachen wieder nach Hause gebracht.
      Wir haben gleichzeitig versucht, die Lebensbedingungen der von uns getroffenen Hunde zu verbessern, wir haben den Kettenhunden neue Halsbänder geschenkt, die Besitzer bei diversen Problemen oder hinsichtlich der Haltungsbedingungen ihrer Tiere beraten.
      Viele der Hunde bekamen “Sonderbehandlungen”, einige, bei denen es dringend nötig war, wurden geschoren, es wurden Zecken entfernt, Mittel gegen Flöhe gegeben usw.
      Welpen, deren Alter eine Kastration noch nicht zuließ, oder die aus anderen Gründen nicht kastriert werden konnten, wurden in eine Sonderliste eingetragen und werden in einigen Wochen von uns zu den Tierärzten gebracht, mit denen wir zusammenarbeiten, wo auch sie dann gechippt und kastriert werden. Dies sind insgesamt noch 27 Welpen, und wenn Sie für einen von Ihnen die Kosten übernehmen möchten, melden Sie sich bitte bei uns oder überweisen Sie uns Ihre beliebige Spende direkt auf das Konto.
      Die Kampagne ist hiermit noch nicht abgeschlossen, wir mussten über 20 Hunde in unsere Obhut übernehmen, die wir herrenlos gefunden haben, die nicht mehr erwünscht sind, oder die wir aus so unvorstellbar schlimmen Verhältnissen befreit haben, dass eine Rückgabe dorthin schlichtweg ausgeschlossen ist.
      In Kürze werden wir ein Album erstellen, in dem Sie mehr über diese Hunde erfahren.
      Vielen herzlichen Dank an alle, die diese Kampagne auf verschiedene Weise unterstützt haben:
      - dem Team von Tierärzten und Assistenten mit besonderem Dank an Aurelian Stefan, der das Team mit Leib und Seele geleitet hat
      und an all diejenigen, die mit Geld- oder Sachspenden zum Gelingen der Kampagne beigetragen haben:
      Romanian Animal Rescue, Deutschland sagt Nein zum Tiermorden e.V., Esperanza Hoop voor Honden, Zwerfhonden Roemenie, Nuca in Deutschland, Elfy Adloff, Dinas Ark, EmFoDo, Grenzenlose Notfalle, Fellchen in Not e.V. sowie alle Einzelpersonen, die für Kastrationen oder für bessere Lebensbedingungen der von uns angetroffenen Tiere gespendet haben.
      Wir danken auch allen, die ihre Tiere zur Kastration gebracht haben sowie all jenen, die die Kampagne bekannt gemacht haben, sei es durch Weitererzählen an bekannte und Verwandte oder durch teilen auf Facebook.
      Wir sind uns dessen bewusst, dass wir ohne den gemeinsamen und nachhaltigen Einsatz des großartigen Teams von NUCA Volontären diese Kampagne nicht hätten durchführen können, auch all ihnen danken wir von Herzen!


      Bilder:
      facebook.com/asociatianuca/pho…7/833932553286573/?type=1
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • 29.08.2014
      Kastrationen und Mikrochippen in Dezmir – mal wieder

      Auch wenn wir 2013 eine Kastrationskampagnen in der Gemeinde Apahida (mit den angehörigen Dörfern) durchgeführt hatten, wurden wir im letzten Jahr ständig gebeten, andere Hunde aus den Dörfern der Gemeinde zum Kastrieren zu bringen oder zu übernehmen.
      Diese Woche brachten wir 18 Hündinnen und 5 Katzen aus Dezmir zum Kastrieren. Die Operationen verliefen gut, und nachdem sich die Tiere erholte haben, brachten wir sie den Besitzern zurück. Alle wurden von Ungeziefer befreit und einige sogar auch geschoren.
      Was uns wieder einmal traurig machte, auch wenn das Dorf so nah an der Stadt liegt: die Bedingungen, unter denen die Tiere leben müssen, lassen sehr zu wünschen übrig, und die ihnen zugeteilte Fürsorge ist meist unzureichend.
      Eine Hündin lebt an der Kette und hatte keinerlei Unterschlupf, nicht einmal irgend etwas improvisiertes. Wie haben ihr eine Plastik-Hütte dort gelassen, unzureichend, aber besser als an der Kette Wind und Wetter ganz schutzlos ausgeliefert. Wenn jemand bereit wäre, ihr eine Holzhütte zu bauen oder zu schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns!
      Sie sind jetzt wenigstens kastriert, und keine Welpen müssen mehr umgebracht oder ausgesetzt werden, und die Hündinnen werden nicht noch zusätzlich zweimal pro Jahr durch einen Wurf geschwächt. Wir hoffen dennoch, dass die Besitzer sie nun etwas besser versorgen werden und mehr zu schätzen wissen....
      Fotos: facebook.com/media/set/?set=a.…43.137684416244727&type=3
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • 26.-28.09.2014 Marathon in Huedin:

      Nach drei Tagen, an denen wir es geschafft haben 312 Tiere zu kastrieren, davon 278 Hunde und 34 Katzen, ist diese Kastrationskampagne abgeschlossen, aber die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer setzt sich fort – weil dort noch Hunde und Katzen nach Hause zu bringen sind und Pflegestellen gefunden werden müssen für die 16 Hunde, die wir nicht in ihr Revier zurückbringen konnten, oder die von ihren Besitzern verlassen wurden.
      Huedin war für alle eine positive Erfahrung, aber anders als die bisherigen Kastrationskampagnen, durch die große Anzahl herrenloser Hunde und an Hunden mit Besitzer, die aber einfach frei in den Straßen der Stadt herumlaufen.
      Wir haben uns gefreut zu sehen, dass die Aufklärungsarbeit, die unser Verein in der Vorbereitung der Kampagne geleistet hat, Erfolg zeigt, denn die Zahl der Besitzer, die ihre Tiere bereits im Vorfeld zum Kastrieren und Mikrochippen anmeldeten, war im Vergleich mit anderen Kampagnen größer. Trotzdem wurde der Großteil der zu kastrierenden Tiere von den Team der NUCA Volontäre gebracht, die von Haus zu Haus fuhren und die Tiere nach dem Aufwachen auch wieder nach Hause brachten.
      Wie jedes Mal haben wir den Schwerpunkt auf das Wohlergehen der Hunde gelegt, mit den Besitzern die Haltungsbedingungen besprochen, bei Kettenhunden die Halsbänder gewechselt, eingewachsene Krallen geschnitten, Zecken entfernt und einige Hunde geschoren.
      Wir haben uns gefreut, viele geliebte und von den Besitzern gut versorgte Tiere zu sehen und haben die Hoffnung, dass die Fälle von ungepflegten und vernachlässigten Hunden bald ganz verschwinden werden.
      Die Resultate unseres Vereins sind das Ergebnis hingebungsvoller Arbeit der Volontäre, die ihre Zeit und Energie dem Tierschutz gewidmet haben und dies auch weiterhin tun.
      In erster Linie danken wir diesen wundervollen Menschen, und auch allen, die diese Kampagne in verschiedener Weise unterstützt haben:
      - dem Team der Ärzte und Assistenten
      - dem Rathaus Huedin, das die Kampagne unterstützte und verstanden hat, dass die einzig effektive Art des Vorgehens gegen die Überpopulation von Hunden das Kastrieren und registrieren der Mikrochips darstellt.
      - denen, die die Kampagne durch Geld- oder Sachspenden unterstützt haben: Zwerfhonden Roemenie, Esperanza Hoop voor Honden, nuca in deutschland,Grenzenlose Notfelle, Fellchen in Not, Elfy Adloff, Jean Tara, Christine Goeb-Kümmel,Natascha Grossbach, Gerd Hoellger, Delia Houben, Samsara Foodhouse, Ramex s.r.l., Rondocarton und allen, die für Kastrationen oder die Verbesserung der Bedingungen der von uns angetroffenen Hunde gespendet haben.
      Wir danken auch denen, die ihr Tier selber zum Kastrieren gebracht haben sowie denen, die diese Kampagne bei ihren Freunden und Verwandten bekannt gemacht haben oder auf Facebook geteilt haben.
      Fotos: facebook.com/media/set/?set=a.…49.137684416244727&type=1
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • 14.10.2014 - Noch einmal Huedin

      Am Montag, 29. September, als wir die letzten 35 kastrierten Hunde und Katzen zurückbrachten, die am Sonntag, dem letzten Tag unserer Kampagne zum Ende hin kastriert worden waren, baten uns einige Einwohner sehr, auch ihnen noch zu helfen – und so kamen wir noch einmal zurück, um auch allen diesen Bitten nachzukommen.
      An diesem Dienstag haben wir in einer Klinik in Cluj noch einmal 16 Hunde und Katzen kastriert und gechippt. Sie blieben bis Freitag in der Klinik und wurden dann zurück nach Hause gebracht.
      Wir hoffen, dass die Einwohner von Huedin uns in Zukunft helfen zu Ende zu bringen, was wir begonnen haben. Alle, die Hündinnen haben, von denen sie keinen Nachwuchs wollen, sind gebeten uns anzuschreiben, damit wir ihnen zu Hilfe kommen können. Auch bitten wir Sie darum, uns anzufordern, wenn Sie von herrenlosen Hunden Kenntnis haben, die noch unkastriert sind.
      Ein Minimum der Teilnahme aus den reihen der Bevölkerung hat einen großen Einfluss auf das Wohlergehen der Tiere und dadurch auf die ganze Gemeinschaft.
      Wir hoffen, dass wir gemeinsam auch aus Huedin ein nachahmenswertes Beispiel werden lassen können!
      Fotos: facebook.com/media/set/?set=a.…58.137684416244727&type=1
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Und weiter gehts...

      Diese Woche waren wir in der Gemeinde Cojocna (Kreis Cluj), um 24 Tiere zum Kastrieren und Chippen nach Cluj zu bringen, und danach wieder zurück nach Hause. Allein in diesem Jahr haben wir bereits über 1000 Tiere kastriert und gechippt, mit und ohne Besitzer.
      Durch Ihre Teilnahme und Ihre Spenden können wir diesen Tieren ihr Leben verbessern!
      Wir glauben weiterhin daran, dass Rumänien in wenigen Jahren für den Tierschutz ein gutes Beispiel werden wird!


      Fotos: facebook.com/media/set/?set=a.…61.137684416244727&type=1
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Ihr Lieben,

      seid Januar gibt es eine Veranstaltung auf Facebook mit dem Titel "NUCA der Weg aus dem Elend".

      Worum geht es?
      Seit dem 01.01.2015 gibt es ein neues Gesetz in Rumänien, was besagt, dass alle Mischlinge mit Besitzer kastriert, gechippt, gegen Tollwut geimpft und im nationalen Tierhalteregister eingetragen sein müssen.

      Viele Rumänien sind sehr arm und können sich dieses nicht leistet, so das NUCA schon seit mehreren Jahren diese Leistungen kostenlos anbietet, allerdings müssen sie es bei den Tierärzten bezahlen und sind somit auf Spenden angewiesen.

      Was kostet das ganze?
      22€ Kastration
      9€ Chippen und Registrieren
      5€ Tollwutimpfung und Gesundheitspass

      Zusammen macht das 36€ und ergibt eine "Lebensaktie".

      Die Aktion läuft hauptsächlich über Facebook: facebook.com/events/1568746883361674/
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jean ()

    • Update zu Facebookaktion "NUCA der Weg aus dem Elend", ab sofort kann für die Lebensaktien auch auf das deutsche Konto gespendet werden:


      Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz
      IBAN DE68594500101030261513
      BIC SALADE51HOM
      Verwendungszweck: Lebensaktie
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Hallo Jean,

      kurze Frage: Kann so eine Lebensaktie auch über Paypal abgewickelt werden oder muss es über das deutsche Konto gehen?

      Danke und Grüße,
      Claudia
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Hallo Claudia,

      Du, das weiß ich gar nicht, weil die Aktion mit den Lebensaktien ja über NUCA in Deutschland e.V. läuft, das Paypalkonto aber von NUCA in Rumänien ist. Ich frag da aber mal nach :)
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jean ()

    • danke :thumbup:
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Also, ich hab Elfy angeschrieben von NUCA D, sie sagt, es ist kein Problem, dass das Geld per Paypal auf das rumänische Paypalkonto gespendet wird, wenn im Verwendungszweck dort "Lebensaktie von (Dein Name)" angegeben ist, damit es zugeordnet werden kann :) Es wird im Moment nur etwas dauern, bis Du Deine Lebensaktie bekommst, weil Alina, also unsere Ansprechpartnerin in Rumänien, gerade im Ausland ist. Also alles gut! :D
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Vielen lieben Dank, dass du dich für mich informiert hast. :kuscheln:

      Möchte die Lebensaktie nämlich verschenken - als "etwas anderes Geschenk" :zahn:
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Hallo liebe Jean,

      habe jetzt von Nuca (Elfy) eine Kinderversion der Lebensaktie bekommen. Total klasse, werde sie an meine Nichten für ihr Zeugnis verschenken - Idee: sie sollen lernen, dass unser Umgang und Verständnis bei der Haltung von Hunden nicht überall so ist.

      Und hier das Resultat:



      Liebe Grüße,
      Claudia
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Die hat Elfy extra für mich gemacht. Habe sie angeschrieben und gefragt, ob sowas auch möglich wäre. Finde das Resultat klasse und wollte es dir auf keinen Fall vorenthalten.

      Und für alle anderen: Die Kinder - Lebensaktie eignet sich hervorragend als Geschenk :thumbsup:
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Und weiter gehts, diesmal hat NUCA aus der Gemeinde Mociu abgeholt und zum Kastrieren gebracht:



      NUCA schrieb:


      Auch in dieser Woche waren wir in der Gemeinde Mociu, wo wir 5 Hündinnen
      zur Kastration abgeholt haben. Da wir wissen, dass im ländlichen
      Bereich Kastrationen nicht immer zugänglich sind, freuen wir uns immer
      besonders, wenn wir auf Menschen treffen, die die Wichtigkeit von
      Kastrationen erfasst haben und deshalb um unsere Hilfe bitten. Mehr
      noch, diesmal hat die Person, die uns um Hilfe bat, es sogar geschafft,
      ihre Nachbarn davon zu überzeugen, uns auch deren Hündinnen
      anzuvertrauen. Sehr beeindruckt waren wir, dass die Besitzer von 4 der 5
      Hündinnen bereit waren, die Hälfte der Kastrationskosten zu bezahlen,
      auch wenn ihre materielle Situation eine eher bescheidene war.
      Wir
      merken jeden Tag, dass die Mentalität der Menschen, was die Behandlung
      ihrer Haustiere betrifft, sich zum Guten verändert, und wir wissen, dass
      jeder von uns zu diesem Wechsel beitragen kann. Information ist das
      wichtigste Werkzeug dazu, und gewappnet mit noch ein wenig geduld, kann
      sogar ein Gespräch von wenigen Minuten das leben eines Hundes radikal
      verändern.
      Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Hallo Jean,
      wenn man eine Spende für Kastrationen machen möchte, für irgendein Kastrationsprojekt von NUCA, was soll man da als Verwendungszweck angeben?
      Und was ist günstiger - über Paypal oder das deutsche Konto von Nuca mit dem Hinweis -Spende für Rumänien? :?:
      LG
      Gisela
      Liebe Grüße

      Gisela mit Cindy und Notfellchen Sissi und unvergessen Arielle, Degina, Fela, Chicko, Fietje, Mecki


      Niemand begeht einen größeren Fehler als derjenige, der nichts tut, nur weil er meint, dass er wenig tun könnte. (Verfasser unbekannt)
    • Gut, dass Du fragst, ich stell mal von NUCA und NUCA Deutschland die Aktion "Wir kämpfen für kleine Herzen" ein.


      NUCA Deutschland schrieb:

      Wir kämpfen für kleine Herzen
      vor etwa einem Monat aktualisiert

      Der Verein Nuca Animal Welfare plant, wie auch in den Jahren zuvor, mehrere Kastrationskampagnen, in Cluj und den umliegenden Dörfern.
      Zweck dieser Kampagnen ist es:
      - Die Anzahl der nicht kastrierten, nicht gechippt- und registrierten
      Hunde mit Besitzer stark zu dezimieren, um diese vor dem Zugriff der
      Behörden- und deren Besitzer vor angedrohten Strafen zu schützen.
      - Die Zahl der herrenlosen Hunde durch Vorbeugung ungewollten Nachwuchses und der Aussetzung von Hunden zu senken.
      - Die Zahl der der "verloren gegangenen" Hunde- und der ohne
      Identifikationsmerkmal gefundenen Hunde zu verringern, so dass alle
      verlorenen aber auch gestohlenen Hunde wieder nach Hause gebracht werden
      können.
      - Außerhalb der Kampagnen, wird jeder aufgefundene Hund, auch behandelt.
      - Alle nötigen tierärztlichen Behandlungen werden bei jedem Hund, kostenfrei vorgenommen.

      Die Finanzierung der Kampagnen ist ein großes Problem.
      Der Verein bittet in jedem Jahr um die 2% Steuer, die von der
      Bevölkerung für Gemeinnützige Zwecke gespendet werden soll. Wir
      veranstalten Basare und Informationstage, um Spenden in Rumänien zu
      bekommen, geben aus eigener Tasche, was uns möglich ist- und haben auch
      Unterstützung aus Deutschland, aber es reicht nie aus.
      Aus diesem Grund bitten wir sie um Unterstützung.


      Für jeden behandelten Hund geben wir eine Lebensaktie aus.
      Diese beinhaltet: Die Kastration für 22€, das Chippen und Registrieren für 9€ und die Tollwutimpfung für 5€.
      Gesamt 36 €

      Wir freuen uns auch über kleine Spenden über deren Höhe Sie entscheiden.
      Alle unsere Aktionen werden dokumentiert.
      Außerdem wird am Jahresende ein vollständiger Bericht erstellt.
      Bitte helfen sie uns dabei, die Hunde aus dem Elend zu befreien und in eine sichere Zukunft zu führen.

      Spenden an den Verein Asociatia NUCA Animal Welfare E.V.
      kann man unter den folgenden Kontodaten:


      Nuca Animal Welfare

      Intensa Sanpaolo Romania S.A.

      IBAN RO57WBAN2511022062500273

      BIC WBANRO22XXX


      Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.

      Kreissparkasse Saarpfalz

      IBAN DE68594500101030261513

      BIC SALADE51HOM


      Verwendungszweck: Lebensaktie Hund


      Vielen Dank für Ihre Hilfe
      NUCA Animal Welfare E.V.


      Hier findet Ihr die PAYPAL Adresse
      Wichtiger Hinweis wenn ihr über Paypal eine Spende machen wollt !!!
      Immer Donate oder Spenden für Freunde angeben dann ziehen sie keine Gebühren ab.
      Paypal: donate@nuca.org.ro

      Alle Infos und auch alle bisher ausgestellten Lebensaktien auf einen Blick: nuca-in-deutschland.de/aktione…n-f%C3%BCr-kleine-herzen/




      Und hier nur zwei Aktien als Beispiel.

      Aktie für Kinder:



      Und einmal die Version fü die Erwachsenen :)
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Danke, Jean, für die ausführliche Information. Ich habe eben über das Paypal Konto Geld für 5 "Lebensaktien" überwiesen und hoffe, dass das Geld korrekt ankommt. Ich bin mit Paypal nicht so vertraut.

      Diese Aktien sind sehr hübsch geworden :) , insb. die für Kinder.
      Man kann der Aktion nur ganz viel Erfolg wünschen!
      Liebe Grüße

      Gisela mit Cindy und Notfellchen Sissi und unvergessen Arielle, Degina, Fela, Chicko, Fietje, Mecki


      Niemand begeht einen größeren Fehler als derjenige, der nichts tut, nur weil er meint, dass er wenig tun könnte. (Verfasser unbekannt)