NUCA-Tagebuch

    • Und noch ein Fellchen, was in Rumänien eine Pflegestelle sucht, AZORICA

      31.10.2018

      NUCA schrieb:


      Wir suchen dringend eine Pflegestelle für Azorica, die vor kurzem in Dezmir ausgesetzt wurde.
      Leider müssen wir ausgesetzt sagen, denn der Besitzer, den wir nach der
      Mikochipnummer ausfindig machen konnten, wollte sie nicht wieder
      zurück, nachdem sie ihm 7 Jahre lang treu gedient hatte.
      Wir haben
      die gesetzlich vorgesehenen Maßnahmen eingeleitet, aber Azorica braucht
      nun eine Familie, die sie für den Rest ihres Lebens liebt und versorgt.
      Bis wir ihr die passende Familie finden, suchen wir eine vorübergehende
      Unterkunft, die ihr die Aufmerksamkeit Pflege und Erziehung gibt, die
      sie braucht.
      Nuca stellt alles, was bis zur Adoption benötigt wird (Futter, Zubehör, Tierarzt etc.).
      Danke, dass Sie unsere tagtägliche Arbeit verstehen und uns bei unseren
      Bemühungen, den weniger glücklichen Tieren ein besseres Leben zu geben,
      helfen!
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • hab Azorica mal an Leute weitergeleitet die eine wuschelige Hündin suchen.

      Jean kannst du weitere Infos erfragen bitte?

      Ich habe per Whatsapp schon eine Nachricht bekommen, dass sie sehr interessiert wären. Hätten aber gerne weitere Infos, sofern das geht. :)
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • 15.11.2018

      NUCA schrieb:

      Letzten Monat nahmen wir an der von Dogs Trust organisierten #ICAWC2018,
      The 20th International Companion Animal Welfare and Conference teil. Es
      war das zweite Jahr, in dem wir zu dieser Konferenz fuhren, erstmals im
      letzten Jahr.
      Während der drei Tage nahmen wir an allen
      Präsentationen teil, waren Aug und Ohr für die diskutierten Probleme,
      alle dargelegten Strategien und Erfahrungen.
      Wir lernten die
      Vertreter der Vereine aus vielen Ländern kennen und diskutierten über
      die Situation in ihren Ländern, über Gesetzgebung, Mentalität, die
      Hauptprobleme die Richtung, die eingeschlagen wird, wie sie ihre
      Situation in Zukunft sehen, wie sehr der Staat in jedem Land sich in den
      Tierschutz einbringt, und welche Lösungen ihrer Erfahrung nach am
      besten funktionieren gegen die Probleme, mit denen wir alle und in
      diesem Bereich konfrontiert sehen.
      Wir diskutierten mit den
      Anwesenden, tauschten Meinungen und Erfahrungen aus, Erfolge und
      Hindernisse, stellten Fragen und fanden oder suchten zusammen Antworten.

      Wir lernten außergewöhnliche Menschen kennen, die sich seit zig
      Jahren in ihren Ländern für die weniger glücklichen Tiere einsetzen, und
      ja, ihre Mühen zeigen langsam Wirkung.
      In diesem Zusammenhang
      konnten wir uns, irgendwie optimistisch, obgleich die besprochenen
      Probleme noch in vielen Teilen der Welt schwerwiegend sind, ein
      umfassendes Bild über die Situation in Rumänien machen.
      Auch in
      diesem Jahr wurde Rumänien durch vier Vereine vertreten, ein Zeichen
      dafür, das ein Wandel erwünscht ist, und dass es Menschen gibt, die sich
      einsetzen und mit demselben Ziel wie wir arbeiten.
      Es war eine
      außerordentliche Erfahrung, die unseren Horizont erweiterte, und mit
      deren Hilfe wir hoffen, unsere Arbeit effizienter fortsetzen zu können!
      Ioana und Iuliana


      --

      20.11.2018

      NUCA schrieb:

      Am Samstag laden wir Sie herzlich zu Art for Stray Animals ein.
      Wir werden dort sein, um Smara zu umarmen, ein lieber und talentierter Mensch, der die Veranstaltung koordiniert, für uns, für Sie und für die von Nuca geretteten Hunde und Katzen.
      Wir werden dort sein um uns an einer Stunde Musik und Tanz zu erfreuen, und um die Momente mit Ihnen zu genießen, den Menschen, die uns unterstützen möchten.
      Wir gehen hin, und freuen uns auf eine schöne Veranstaltung, aber auch, um den talentierten Menschen zu danken, die unsere Arbeit mit ihrem Talent unterstützen.
      https://www.facebook.com/events/269585137083356/


      --

      21.11.2018

      Diese Hündin hier wurde von Miri gefunden! DANKE für Dein schnelles Eingreifen!!!! <3

      NUCA schrieb:

      Ein weiterer Fall, der bestätigt, was wir immer allen raten: LASSEN SIE
      ANGEFAHRENE TIERE NICHT LIEGEN! SIE KÖNNEN IHNEN DAS LEBEN RETTEN!

      Die Person, die den Hund auf den Bildern fand, berichtet, wie ihr
      Eingreifen den Unterscheid zwischen Leben und Tod eines unschuldigen
      Tieres machte. Die Hündin hat keinerlei Knochenbrüche oder andere
      schwere Traumata erlitten. Wir laden Sie herzlich ein, die ganze
      Geschichte zu lesen:
      „Ich fuhr gestern Abend nach Cluj, auf der
      Landstraße bei Bontida. In beiden Richtungen war starker Verkehr. Auf
      der anderen Seite sah ich einen kleinen schwarzen Hund auf dem
      Standstreifen, der genau in diesem Moment einen Schritt nach vorn machte
      und von einem PKW am Kopf erfasst wurde. Ich hielt sofort an und sah,
      dass er ohnmächtig genau auf der Linie zwischen Fahrbahn und Standspur
      lag. Ich konnte die Straße nicht sofort überqueren, und während ich
      wartete fuhren die Autos so dicht am Hund vorbei, dass ich sicher war,
      dass eines sicher darüberfahren wird, bis ich ihn erreiche. Es war keine
      Zeit, um Bilder oder Videos zu machen, es ging alles ganz schnell…
      Das letzte Fahrzeug vor einer Pause (da konnte ich endlich über die
      Straße) war ein schnell fahrender LKW. Ich sah nur, wie der Hund ein
      Stück weiter geschleudert wurde und war sicher, dass ich ihn nun nur
      noch tot vorfinden würde.
      Wahrscheinlich hat der LKW ihn kaum
      berührt, oder es war nur der Fahrtwind, der ihn weiterschleuderte, denn
      als ich ankam, lebte er, wimmerte leise und versuchte, das Köpfchen zu
      heben. Ich habe nichts kontrolliert, denn wir hätten beide angefahren
      werden können… ich hob sie auf und rannte zum Auto, um sie zum Tierarzt
      zu fahren. Anfangs kontrollierte ich immer wieder, ob sie noch atmet.
      Dann begann sie aufzuwachen, hob den Kopf, und kurz vor Cluj wollte sie
      sogar aufstehen.
      Als wir in der Praxis ankamen, war sie nur leicht benommen, schien aber ansonsten in erstaunlich „gutem“ Zustand.
      Bei der Untersuchung stellte sie sich heraus, dass sie ein Hämatom im
      rechten Auge hatte und an der Schnauze getroffen worden war, aber alle
      Zähne sind ganz, kein Knochen gebrochen, Lungen in Ordnung, und im
      Ultraschall wurde bestätigt, dass sie keine inneren Blutungen oder
      Verletzungen erlitten hatte.
      Allgemeinzustand: schmutzig, voller
      Flöhe und Spuren von Halsband/Kette, aber kein Mikrochip. Es ist eine
      unkastrierte Hündin von etwa 8 Monaten.“
      Die Hündin bekam Schmerzmittel, und jetzt geht es ihr gut, aber sie braucht dringend eine Pflegestelle!
      Bitte helfen Sie uns auch in diesem Fall. Nuca stellt alles, was bis
      zur Adoption für sie benötigt wird (Futter Zubehör, Tierarzt etc.).
      Wir danken allen, die uns auf verschiedene Weise helfen, damit wir
      unsere Arbeit, das Leben der weniger glücklichen Tiere zu verbessern,
      fortsetzen können!


      --

      27.11.2018

      NUCA schrieb:

      Wir freuen uns immer, wenn liebe und gute Menschen an uns denken, unsere Arbeit schätzen und uns helfen möchten.
      Wir bedanken uns herzlich bei Andreea Dragomir und Andrada Morosan für
      die außerordentliche Geste, den gesamten Erlös aus dem Verkauf des
      Kinderbuches „Vivi, die kleine Künstlerin“ zu spenden!
      Vivi ist
      eine kleine Künstlerin am Beginn ihres Weges, die immer Neues über die
      Kunst entdecken möchte. In ihrem neuesten, farbenfrohen Abenteuer sind
      die Maus Chit Chit, die weise Eule und die Katze Mimi gleichzeitig ihre
      Freunde und Lehrer.
      Neben den vorsichtig in die Geschichte
      eingebundenen und von den Tieren vermittelten Lehren über Kunst erleben
      Vivi und ihre Freunde auch allerlei aufregende Abenteuer in der Natur.
      Pusteblumen pusten und die Kirschen aus dem Kompott zu essen sind nur einige der farbenfrohen Abenteuer, die sie erleben.
      Das Buch enthält zusätzlich zu den bunten Illustrationen auch Blätter
      zum selber Ausmalen. Es ist für Kinder der Altersgruppe von 4-7 Jahren
      empfohlen.
      Die Geschichte wurde von Andreea Dragomir geschrieben,
      und Andrada Morosan war für die Illustration des Buches verantwortlich,
      dass ein Format von 28 cm x 22 cm hat und 38 Seiten umfasst.
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • 28.11.18


      NUCA schrieb:


      Im letzten Moment gerettet!
      Wir brauchen dringend Ihre Hilfe, um das Leben dieser Hündin und ihrer beiden Welpen zu verbessern.
      Die Mutter war in der Nähe eines Schafzuchtbetriebes ausgesetzt worden,
      wo sie auch die beiden Welpen zur Welt brachte. Der Schaefer tolerierte
      ihre Anwesenheit jedoch dort nicht, und eines Tages packte er sie auf
      seinen Pferdekarren und fuhr los in Richtung Wald, um sie dort
      aufzuhängen.
      Zum Glück konnte ihn eine Person, die sich gerade in
      der Nähe befand aufhalten und überzeugen, ihr die Hündin und Welpen zu
      überlassen.
      Wir brauchen sehr dringend eine Pflegestelle für die
      Mutter und Welpen. Sie sind klein bis mittelgroß, die Mama ist lieb und
      anhänglich, die Welpen beginnen gerade erst, ihre Umgebung zu erkunden.
      Wenn Sie ihnen ein sicheres und warmes Plätzchen anbieten können, bis
      wir ihnen Adoptivfamilien finden, dann kontaktieren Sie uns bitte. Unser
      Verein stellt alles, was für ihre Versorgung benötigt wird (Futter,
      Bettchen, Spielzeug, Zubehör etc.), und Sie können sich ganz unbeschwert
      an ihrer Gesellschaft erfreuen!
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • 04.12.2018

      NUCA schrieb:

      Die Feiertage nähern sich mit großen Schritten, und die Volontäre unseres Vereins sind schon fleißig, denn auch in diesem Jahr wurden wir zu Basaren für handgefertigte Artikel eingeladen. Wir basteln Dekorationen, Baumschmuck und alle möglichen schönen Dinge, die verkauft werden, und der Erlös der Artikel kommt vollständig Kastrationen und Behandlungen zugute. Wenn Sie gerne basteln und uns handgefertigte Artikel spenden können, dann kontaktieren Sie uns bitte! Wir brauchen dringend Ihre Hilfe! Vielen Dank an alle, die uns auch diesmal wieder zur Seite stehen!

      -----

      05.12.2018 - Und noch mehr Welpen.... :(

      NUCA schrieb:

      Die fünf Zwerge auf den Bildern wurden ausgesetzt am Rande einer stark
      befahrenen Straße gefunden, schutzlos Wind und Regen überlassen.
      Zig, oder gar hunderte von Autos fuhren an ihnen vorbei, aber eines hielt an – liebe Menschen, die uns um Hilfe baten.
      Leider können die Finder sie nicht selber aufnehmen, denn ihr Haus ist bereits voller Tiere.
      Daher suchen wir dringend Pflegestellen für diese Welpen. Es sind 3
      Mädchen und 2 Jungs, etwa 8 Wochen alt, und jeder von ihnen braucht eine
      warme Unterkunft und einen Menschen, dem sie all ihre Liebe schenken
      dürfen.
      Wenn Sie wenigstens einem von ihnen eine Pflegestelle
      bieten können (vorübergehende Unterkunft), stellt unser Verein alles,
      was für ihre Versorgung benötigt wird (Futter, Spielzeug, Zubehör etc.),
      und wir werden uns anstrengen, ihnen auch bald die passende
      Adoptivfamilie zu finden!


      Irgendwie fehlt da einer, daher nochmal alle zusammen....
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jean ()

    • Es reißt gerade nicht ab. Dies ist der dritte Wurf Welpen innerhalb von 9 Tagen, diesmal wieder mit Hündin!

      06.12.2018

      NUCA schrieb:


      Eine Hundemutter und ihre 5 Welpen erwarten den Nikolaus.
      Ihre Geschichte schockiert wohl niemanden mehr… Am Rande eines Dorfes wurde eine Hündin mit 5 Welpen gefunden.
      Die Person, die uns diesen Fall meldete, erzählte uns, dass sie eines
      Tages an der Landstraße eine bettelnde Hündin traf. Als sie sie zwei
      Tage später wieder genau dort sah, fragte sie die Anwohner und erfuhr,
      dass die Hündin in einem Kilometer Entfernung bei einem verlassenen Haus
      lebt und dort auch Welpen hat. Um sich selbst und die Kleinen am Leben
      zu erhalten, kommt sie immer zur Straße und erbettelt Essensreste.
      Den Welpen baute sie ein Nest aus der Wolle der Schafe, die im Sommer in der Umgebung des Hauses grasten.
      Wir möchten gerne eingreifen und die Hundefamilie retten, jedoch können
      wir dies nur mit Ihrer Hilfe. Die Welpen können noch nicht von der
      Mutter getrennt werden, daher suchen wir für 2 Monate eine Pflegestelle
      für alle sechs Fellchen zusammen. Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie sie
      aufnehmen können. Wir sind sicher, dass wir sie mit vereintem Einsatz
      retten können.
      Nuca stellt alles, was bis zur Adoption für die Hundefamilie benötigt wird (Futter, Zubehör, Tierarzt etc.).
      Wir wissen, dass Ihre Hilfe in diesem Fall großen Aufwand bedeutet,
      sind aber sicher, dass es Menschen mit Herz gibt, die damit diese Welt
      zu einem besseren Ort machen möchten, auch wenn wir nicht die ganze Welt
      retten können!
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • 10.12.2018

      NUCA schrieb:


      Es war eine schöne Überraschung, als eine unserer treuen Pflegestellen
      uns sagte, dass wir die Mama mit den Welpen zu ihm in den Hof bringen
      können, falls wir keine andere Lösung finden. Er hat schon 3 Hunde, und
      leicht ist es ihm nicht, aber er fand die Kraft, noch weitere Fellchen
      zu sich zu nehmen. Wir wissen, dass so etwas nie einfach ist, vor allem,
      wenn das Haus nicht für derartige gute Taten geplant wurde.
      Wir danken ihm von Herzen für seine Hilfe!
      In einem Monat, wenn die Welpen auch ohne die Mutter auskommen, braucht
      jeder von ihnen eine eigene Pflegestelle, daher bitten wir alle, die
      uns helfen möchten, ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen, uns mit
      ihrer vorübergehenden Unterbringung zu helfen, bis wir ihnen allen die
      beste Adoptivfamilie finden! Bitte vergessen Sie sie und uns nicht, denn
      nur gemeinsam können wir diese Welt zu einer besseren machen!


      -----
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • NUCA schrieb:


      Wir wünschen uns, dass die Feiertage uns
      allen Frieden, Harmonie und Ausgeglichenheit bringen. Weihnachten und
      das Neue Jahr sollen für alle Menschen und Tiere besser werden. Mögen
      Zufriedenheit und Freude Teil des Lebens aller sein, und Tierwohl von
      all unseren Mitmenschen als etwas Normales betrachtet werden.
      Wir
      danken Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie auch in diesem Jahr an unserer
      Seite waren und wir gemeinsam das Leben so vieler Tiere verbessern
      konnten! Wir versprechen, dass wir weiterhin träumen und gemeinsam mit
      Ihnen handeln werden, um in dieser Welt ein Stückchen zu verbessern.
      Tausend Dank allen, die uns geholfen haben: Den Volontären und
      Pflegestellen von NUCA, den Vereinsmitgliedern, allen, die uns 2%
      zugewiesen haben, den Spendern, den Vereinen Nuca Animal Welfare
      Deutschland e.V., Grenzenlose Notfelle e.V. und Zwerfhonden Roemenie.
      Wir wünschen allen schöne Feiertage umgeben von Ihren Lieben und danken nochmals herzlich, dass Sie uns zur Seite stehen!
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • 13.12.2018

      NUCA schrieb:


      Es war ein besonders guter Tag, an dem wir Spenden für die Tiere, die unsere Hilfe brauchen, zusammengetragen haben.
      Wir danken allen sehr herzlich, die uns Verschiedenes spendeten, damit wir an diesem Weihnachtsmarkt teilnehmen können!
      Unser Dank gilt auch der Firma Emerson, die uns auch dieses zu ihrem
      Weihnachtsmarkt einlud! Herzlichen Dank allen, die heute durch den Kauf
      liebevoll gefertigter Artikel spendeten und allen, die an unserer Seite
      sind, damit wir gemeinsam das Leben der weniger glücklichen Tiere zum
      Besseren wenden können!


      19.12.2018

      NUCA schrieb:

      Die vierte Ausgabe unseres Garage Sale war ein großer Erfolg! Vielen Dank allen Besuchern, die uns durch Spenden unterstützten, sowie allen, die uns Artikel zum Verkauf brachten. Herzlichen Dank Hash Bar, dass sie uns den Raum zur Verfügung gestellt haben! Wir sehen uns bei der nächsten Ausgabe!



      ------------

      Es gibt auch Neuigkeiten von den Welpen mit Mutter

      08.01.2019


      NUCA schrieb:


      Die fünf Welpen sind gewachsen und suchen jetzt jeder für 3 Monate eine Pflegestelle. Sie sind alt genug, um von der Mutter getrennt zu werden, und sie können nur noch eine Woche in der derzeitigen Pflegestelle bleiben. Wir brauchen Sie, um Nuca-Pflegestelle zu werden.
      Für jeden der Welpen suchen wir einen Menschen oder eine Familie, die sie versorgt, spazieren führt, sich an ihrer Schönheit und Spielfreude erfreut, bis sie alle in ihre Adoptivfamilien ziehen.
      Nuca stellt der Pflegestelle alles, was in der gesamten Zeit benötigt wird (Futter, Zubehör, Tierarzt etc.). Sie müssten sie nur vorübergehend bei sich aufnehmen, bis sie in ihr Zuhause umziehen.
      Wir danken allen, die sich diese Mühe machen und so gemeinsam mit uns zu ihrer Rettung und zur Vorbereitung auf ein besseres Leben beitragen möchten.
      Wir danken auch der jetzigen Pflegestelle, der einen großen Beitrag zu ihrer Rettung geleistet hat und leistet. Wir wissen gut, dass 9 Hunde in einem Haus mit kleinem Hof für niemanden leicht sind, egal, wie erfahren er als Pflegestelle ist! https://www.facebook.com/pg/asociatianuca/photos/?tab=album&album_id=2229162260430255
      Übersetzung anzeigen


      --------------
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • 23.01.2019 - Hier ein kleines Update zu Ebby, die angefahrene Hündin, die von Miri auf einer stark befahrenen Straße geborgen wurde

      NUCA schrieb:

      UPDATE 23/01/2019 Ebby hat eine traumhafte Pflegestelle gefunden, wo sie bleiben darf, bis wir die passende Familie für sie finden! Herzlichen Dank an Anna, dass sie der kleinen Prinzessin eine Chance gibt!!! Das Gefühl, das man hat, wenn man bedingungslos bei der Rettung eines Tieres hilft, kann man mit Worten nicht gut beschreiben. Wir finden jeder sollte das wenigstens einmal im Leben ausprobieren, um zu verstehen was wir vermitteln zu versuchen!


      -----

      14.02.2019

      NUCA schrieb:


      Wir wissen, dass man keinen besonderen Tag braucht, um bedingungslose Liebe zu zeigen.
      Das sehen und lernen wir jeden Tag in den Augen unserer geliebten
      Haustiere. Aber wir möchten keine Gelegenheit versäumen, um diese Liebe
      zu feiern.
      Verdoppeln Sie heute die Streicheleinheiten und lieben Worte, Umarmungen, und lieben Sie, zeigen Sie Empathie und Helfen Sie.
      Heute wird die Liebe gefeiert!
      Happy Valentine’s Day!


      -----

      18.02.2019
      Am 17.02. fand der NUCA Garage Sale - Spring Edition statt:



      --------

      22.02.2019

      NUCA schrieb:


      Claudia und Ioana sind zwei schöne Kinder. Sie werden sagen, dass alle
      Kinder schön sind, und das stimmt, aber diese beiden Mädchen haben ein
      besonders großes Herz, wie man es auch bei Erwachsenen nur selten
      antrifft. Gut, wir nehmen an, dass das automatisch passiert, wenn man
      mit 2 Hunden, 13 Katzen und ca. 200 Fischen aufwächst. Ja, das sind die
      Freunde von Claudia und Ioana.
      Claudia ist 11 Jahre alt und malt
      gerne, Ioana ist 9. Zusammen haben die beiden Superkräfte. Die, mit
      ihren zauberhaften Kinderhänden, bunte Märzgrüße und magische
      Weihnachtsdekorationen zu basteln, die seit 2017 unsere Verkaufsstände
      bereichern. Und die Mädchen machen nicht den Anschein, dass sie damit
      aufhören wollen.
      Ihre Superkraft wird immer stärker und fleißiger,
      und wir möchten ihnen nun ausdrücklich für ihren Einsatz danken, der der
      Beweis für ein besonderes Verständnis ist, dass sie bereits in ihrem
      Alter besitzen.
      Für uns sind die beiden ein Beispiel, von dem wir
      alle lernen können, dass die Verantwortung der Gesellschaft, in der wir
      alle leben, unser aller ist, mit allem, was dazugehört, und dass der
      Ertrag der Mühen wie immer den Hunden und Katzen in der Obhut von Nuca
      zukommt!
      Claudia und Ioana sind wirklich zwei besonders schöne Kinder!



      -----
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)