Rosi (Manja) sucht ein neues Zuhause, Hündin, ca. 45 cm, mittleren Alters, Pflegestelle Hornburg

    • Rosi geht es super...am Wochenende waren wir im Harz unterwegs und sie hat es genossen. Mit Gajo tobt sie herum, und wenn sie keine Lust hat, dann nervt Gajo sie solange bis es klappt. Dann rennen sie durch den Garten und kabbeln sich spielerisch. Wenn e zu heftig wird, gehe ich dazwischen oder Rosi schüttelt sich selbst raus.....

      Sie liebt es zu kuscheln, begrüßt begeistert meinen Mann(den liebt sie über alles) und die Kinder, wenn sie nach Hause kommen und ist sonst einfach nur lieb.

      Ach ja, am Wochenende hatte sie auch Besuch......und wird am Freitag umziehen,wenn meine VK positiv ausfällt. Die Dame hatte vorher auch zickige Hündinen und hat kein Problem damit.....
      Also, ich denke Rosi hat es geschafft und wird ein Heim als Einzelhund bekommen(nur die Eltern und eine Freundin haben noch einen Hund).

      Nadine
      LG Nadine



      Jedes Lebewesen, verdient es geliebt zu werden!
    • Dann drücken wir mal die Daumen das die VK positiv ausfällt :) :) :)

      :daumendruecken: :daumendruecken: :daumendruecken: :daumendruecken:
      Tierliebe Grüße, Anita
      Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • Das wäre ja toll, wenn Rosi-Maus schon bald in ein schönes Zuhause umziehen kann.

      Vielen Dank Nadine. Du gibst Dir immer so viel Mühe mit den Hunden, sie schnell und gut zu vermitteln...

      Übrigens... Die Filme mit Deinem Gajo sind köstlich. Die beiden spielen so toll miteinander. Und er ist richtig knuffig.

      LG Conny
      Fürchte dich nicht vor Veränderung, eher vor dem Stillstand. (Laotse 6. Jh. v. Chr., chinesischer Philosoph)
    • Nun ist sie weg........

      Gestern konnte ich Rosi(nun wird sie Josi genannt) in ihr neues Zuhause bringen. Es war alles vorbereitet: neue Leine und Geschirr, Napf mit etwas Futter gefüllt als Willkommensgruß, Bett vorbereitet und Sofa mit Decke ausgelegt.

      Nach kurzer VK( natürlich war alles ok) bin ich dann schnell gefahren, denn Rosi schaute mich schon komisch an ,als ich meine Tasche nahm......Oje gestern ging es noch ,aber heute beim Schreiben kullern die Tränen. Aber ich weiß es wird ihr gut gehen und an nichts fehlen. Das neue Frauchen sagt auch: " Sie bleibt auf alle Fälle, egal was kommt. Ich habe mich für sie entschieden und dazu muß man stehen"

      Na ich hoffe.....



      Nun ist es ruhig hier, kein Trappeln, kein Gesicht lecken am Morgen, kein Bellen wenn die Handwerker kommen ....... :ochnoe:

      Danke für die Fahrkette und das Rosi kurz bei Coco einparken konnte.....sie ist eine tolle und hat nun hoffentlich ihr endgültiges Heim gefunden. :wink:
      LG Nadine



      Jedes Lebewesen, verdient es geliebt zu werden!
    • Trösterdrücker :kuscheln:

      Ich habe heute schon mal geschrieben - ich bewundere euch dafür, was ihr tut.
      Und es warten ja noch so viele :)
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Ja, es sind so viele.....vor allem liegen mir die Junghunde am Herzen und Anna und Lina.

      Aber vorerst ist hier Pause......Der Bau beschätigt uns ganz gut und dann kommt noch der Urlaub. Danach sehen wir weiter. Einer kommt bestimmt, wenn nichts hier noch dazwischen kommt.

      Rosi hatte sich echt toll eingelebt und selbst bei meinem Mann (er nimmt gerne Abstand und kann das ganz gut) hat sich Rosi ins Herz geschlichen. Eigentlich klappt es immer ganz gut, das wir alles "nüchtern" betrachten mit den Pflegis, doch diesmal nicht.
      Aber sie hätte auch nicht bleiben können. Es warten andere Fellchen und irgendwann wieder ein Welpe auf uns, denn Gajo soll ja nicht alleine bleiben und es fehlt uns hier der zweite Hund.


      Nadine
      LG Nadine



      Jedes Lebewesen, verdient es geliebt zu werden!
    • ach Nadine, jetzt heul ich glatt mit!!!
      hach
      :flenn:

      Ja die Pflegis.....

      Für mich wird es auch mit jedem Seelchen schwerer (beimiristssicherdasalter....)

      Für Rosi freu ich mich, obwohl ich denke, bei Euch wäre sie auch suuuuuuuuuper unter gewesen...

      Ich will mich auch nochmal bei allen von Herzen bedanken, die hier soooo toll geholfen haben. Der FK, COCO mal wieder als Nagel in der allerhöchsten Not, dir Nadine und der neuen ES für diese tolle Chance!!!
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Ja das stimmt, es ist jedesmal traurig wenn sie gehen :crap:

      ......aber ich finde, das zeigt doch auch, das wir mit Herzblut dabei sind !? :jaa:

      Ich bin froh, dass sie bei Dir sein konnte, und es musste wohl auch so sein, sonst wäre das alles nicht so gelaufen :ohm:

      Liebe Josi, ich wünsche Dir ein tolles, spannendes und aufregendes Leben in Deinem neuen Zu Hause :hundi:
      Liebe Grüße.... Bibi Sonnenschein
    • Heute hat das Frauchen von Rosi/Josi angerufen, es geht ihr prima.

      beide kommen toll miteinander zurecht, Rosi ist friedlich mit anderen Hunden beim Spaziergang und Besucher sind begeistert von ihr. Nur den Rüden in der Familie(Hund der Eltern), findet sie nicht immer toll. Er ist ihr zu aufdringlich, aber das ist kein Problem. Es wird daran gearbeitet und sie will auch zur Hundeschule und der Rüde kommt dann mit.

      Es freut mich, das alles klappt.

      Nadine
      LG Nadine



      Jedes Lebewesen, verdient es geliebt zu werden!