Lord, wunderschöner ital. Jagdhund, sucht ein Zuhause

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lord, wunderschöner ital. Jagdhund, sucht ein Zuhause

      Hallo, ich bin Lord!

      Das klingt ganz toll nach Aristokrat, aber statt eines Schlosses habe ich diese Zelle mit Betonboden und einer Plastikhütte. Ich bin ein Jagdhund, aber ich war wohl nicht so toll in meinem Job. Mein Herrchen hat mich also aus meinem Zwinger geholt, aber anstatt auf die Jagd zu gehen, hat er mich hierher gebracht. Ich mag diesen Ort nicht. Ich habe keine Bewegung, keine Unterhaltung, nichts. Die anderen Hunde können mich mal, mit ihrem schwanzwedeln, nur weil irgendein Mensch kommt. Die gehen ja doch alle wieder weg und lassen uns hier, hinter Gittern. Mich freut nichts mehr.

      Lord ist 6 Jahre alt, gesund, kastriert und gechippt. Er lebt in einem privaten Canile in Latina, Lazio/Italien. Es ist ein Canile, in dem man gut für die Hunde sorgt, aber leider bleibt keine Zeit, um sich mit den Tieren zu beschäftigen. Lord ist ausgesprochen gutmütig, aber er leidet sehr unter der Situation und Langeweile.Es gibt unheimlich viele schöne Jagdhunde in den Tierheimen, die die Menschen freudig schwanzwedelnd begrüßen, während er mit seinem introvertierten und depressiven Blick keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann.

      Lord steht für Adoptionen in Mittel- und Norditalien oder im Ausland zur Verfügung. Keine Vermittlung an Jäger. Vor- und Nachkontrolle!!!

      Für weitere Info: facebook.com/media/set/?set=a.…27.113585625435584&type=3
      oder Tina Tel. +39 345 4931295

      Bei evtl. sprachlichen Barrieren stehe ich natürlich gerne als Vermittlung/Übersetzerin zur Verfügung!


      (Stellt euch diesen Hund mal gebadet und gebürstet vor – wenn der mal wieder Spass am Leben hat, muss der ein Prachtkerl sein!)


















    • Vielleicht wäre es sinnvoll, Setter oder Englisch-Setter (ist doch einer?) statt italienischer Jagdhund in die Überschrift zu nehmen?

      LG Barbara
      Lesen gefährdet die Dummheit! Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem o. jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. U. Bl.-Berth.) Wenn das Wissen unzureichend ist, bilden sich Meinungen. (M. S. Fischer) And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.(Terry Pratchett)
    • Lord wurde aus dem Tierheim geholt, ist bis morgen noch bei Silvia, einer Tierschützerin bei Mailand, untergebracht und kommt dann in ein Erst-Klasse-Tierheim mit top Pflege und Behandlung! Leider ist der kleine Lord total verängstigt und kommt aus der Ecke, in die er sich verkrochen hat, nicht heraus. Ein Häufchen Elend :weinen: . Aber mit viel Liebe wird das hoffentlich wieder! facebook.com/photo.php?v=24758…5075462272&type=2&theater
    • uppsala schrieb:

      Lord wurde aus dem Tierheim geholt, ist bis morgen noch bei Silvia, einer Tierschützerin bei Mailand, untergebracht und kommt dann in ein Erst-Klasse-Tierheim mit top Pflege und Behandlung!


      Weist du in welches Tierheim Lord verlegt wird Isolde? Bleibt Tina weiterhin seine Ansprechspartnerin?
      Liebe Grüße Renate mit 16 weißen Pfoten

      Wahre Begegnung findet im Herzen statt, egal welchen Körper wir uns für dieses Leben ausgeliehen haben
    • Fellmonsterrudel schrieb:

      Weist du in welches Tierheim Lord verlegt wird Isolde? Bleibt Tina weiterhin seine Ansprechspartnerin?


      Hallo Renate, nein, weiss ich nicht, Silvia schrieb, dass es ein sehr schönes sein soll und wenn sie das schreibt, dann ist das sicher so ("sarà trattato come un principino"). Ich freue mich so für Lord! Sie hat mir noch nicht geantwortet, in welches Heim er kommt. Sobald ich was höre, gebe ich bescheid. Leider war mein Internet in den letzten zwei Tagen sehr langsam und die meiste Zeit blockiert. Aber jetzt scheint wieder alles zu gehen. Ich bleib dran.
    • Sieht mir wie du schreibst nach kleinem Prinzen aus :) Hab das Foto (da gibt es mehrere von) gerade zufällig bei einen meiner Kontakte gefunden. Das kommt davon wenn man sich keine Telefonnummern
      mehr merken muss, weil alles das Handy macht - hab es erst heute geschnallt... Tina :oi:

      Vielleicht hatte er ja noch mehr Glück und konnte das tolle Tierheim bereits gegen einen private Unterkunft eintauschen. :denk: Er ist einfach toll :wuub:

      Liebe Grüße Renate mit 16 weißen Pfoten

      Wahre Begegnung findet im Herzen statt, egal welchen Körper wir uns für dieses Leben ausgeliehen haben
    • Hallo Renate, das Foto hat Silvia gemacht. Lord war ein oder zwei Tage bei ihr untergebracht. Heute bringt sie ihn ins Tierheim AIDAR (BS). Ich habe schon von mehreren Tierschützern gehört, das das sehr gut sein soll. Es wird also nicht weiterhin Tina Ansprechspartnerin sein, sondern AIDAR. aidar.it
      Die Boxen sind im Winter beheizt, es ist alles sehr sauber und gepflegt und um die Hunde und Katzen kümmert man sich sehr liebevoll und die Hunde werden auch ausgeführt.
    • semmel schrieb:

      Und das Schöne... AIDAR vermittelt auch nach Deutschland

      Ja, AIDAR vermittelt nach Eignung, nicht nach Nationalität :oi: ! Am allerliebsten vermitteln sie aber natürlich so nahe wie möglich. Nur, das geht halt nicht immer.

      AIDAR arbeitet übrigens ausschließlich mit freiwilligen Helfern. Sie erhalten keine Beiträge oder Zuschüsse, sondern finanzieren sich durch Spenden. Ich habe mir das Filmchen auf deren Seite angesehen. Benita macht einen sehr sympatischen Eindruck!
    • Ach, süßer Lord!

      Lord hat die letzte Nacht ja bei Silvia verbracht. Die ersten Stunden hat er zitternd in einer Ecke verbracht, aber dann hat er sich gaaaanz tapfer herausgetraut und sich ganz vorsichtig umgeschaut. Zu allerletzt hat er sich sogar getraut, die Nacht im Hunde-Bett zu verbringen!!! Üblicherweise bekommen alle Hunde bei Silvia erst mal ein Vollbad. Bei Lord hat sie aufgrund seiner Angst vor allem darauf verzichtet, deshalb hat er noch keine weißen Pfotelen. Er ist soooo lieb! Lord ist übrigens gut bei AIDAR angekommen. Ich vermute, dass er sich dort gut entwickeln und die Angst bald verlieren wird!

      Guggu, wo seid ihr alle?



      Ob ich es wagen soll?



      Hilfe, ich hab mich getraut!



      Ich bin mir zwar noch nicht ganz sicher, aber ich glaube, das fühlt sich gut an.