Lola - sanft und freundlich. Sie ist 2006 geboren und sitzt schon ewig im Shelter Kozhuhowo (B 184)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lola - sanft und freundlich. Sie ist 2006 geboren und sitzt schon ewig im Shelter Kozhuhowo (B 184)

      Update März 2018 von Clara Corinna:
      Lola sitzt immer noch im Shelter. Sie ist mitlerweile ein älterer Hund geworden, denn sie ist 2006 geboren.

      Dieses Inserat wurde vor meiner Zeit als Moderatorin hier eingestellt. Wer sich für Lola interessiert schickt bitte eine PN an

      Clara Corinna oder eine email an clara.cartoon@t-online.de

      Ich setzte hier mal die Übersetzung vom russischen Text ins Deutsche aus Lolas russischem Katalog ein:



      Lola - ein kleiner Hund von schwarzer Farbe mit einem niedlichen Gesicht und weißer Hemdfront. Ein kontrastierender weißer Fleck um die Nase und am Kinn verleiht ihm einen besonderen Charme. Lange
      Zeit wurde Lola von den Leuten nicht bemerkt, und sie schien in einer
      Menge von Hunden derselben unauffälligen Erscheinung verloren zu sein. Nachdem
      sie mit freundlichen Nachbarn in ein anderes Gehege gezogen war,
      verwandelte sich die kleine Lola von einem "hässlichen Entlein" in einen
      anmutigen kleinen Schwan. Sie
      interessierte sich aktiv für das Leben, ging gerne mit anderen Hunden
      durch das Gehege und gab schließlich den Menschen die Chance, zu
      beweisen, dass sie sich alles Gute gewünscht hatten. Mehrere spannende Ausflüge für Spaziergänge mit einem Mann - und Lola Mastered Leine! Wie viel Vergnügen sie bei ihren Spaziergängen hat, was der fröhliche Wackelstoß und neugierige Nasenpionier sagen!
      Mit solchen Veränderungen im Leben hat sich Lola selbst verändert. Ruhiges, intelligentes Mädchen hat keine Angst mehr vor Menschen und möchte wirklich kommunizieren! Ein wenig schüchtern, nimmt sie mit großer Dankbarkeit Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. Es besteht kein Zweifel, dass Lola ein großer Favorit sein wird! Denn Zärtlichkeit und Liebe in diesem kleinen Stück werden ausreichen, um mehr als ein menschliches Herz zu erwärmen!
      Geburtsjahr: 2006 (nach dem Tierheim)
      Privita, sterilisiert, äußerlich gesund.

      Und hier ist der Link zum russischen Katalog

      vao-priut.org/image/krosh-b-135


      Und zwei neue Bilder habe ich auch




      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ab hier alter Eintrag von Gigolo:



      Text folgt...



      Eine Vermittlung erfolgt nach einer Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr











      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Clara Corinna ()

    • Hab noch was im Petto, warte nur auf die Antwort von den Russen :denk:
      Liebe Grüße, Ulla und die Rasselbande
      Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • ach Mensch die kleine hat es mir auch echt angetan...
      optisch ist sie schwarz wie mein Taylor
      und von der Haltung und vom Blick her erinnert sie mich an meine Hope, als sie nach Deutschland kam.....Bild 2/3

      Mensch Chappy...dann bin ich mal gespannt...
      "Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht dieser Welt verändern."
      Sprichwort der Xhosa (Tansania, Südafrika, Botswana und Lesotho)
    • :ohnmacht:

      ja ja mach mich ruhig fertig hier. Ich knabber noch....
      **Dieser Beitrag unterliegt dem Urheberrecht, forenfremdes Zitieren, Kopieren und Weiterverbreiten auch von Auszügen ist nicht erlaubt.**
      "Lasst uns nicht um Schutz vor Gefahren beten, sondern um Furchtlosigkeit, wenn sie uns begegnen"(Rabindranath Tagor)
      "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht" (V. Havel)


    • Nein, von Lola gibt es leider nichts Neues.

      Ulla hatte ja gesagt, sie hätte da was "in petto", aber irgendwie ist das wohl in Vergessenheit geraten ...


      Aber Lola ist ja nach dem "Auszug" von Dina und Mina zu zwei weiteren schwarzen Mädels in die B 136 umgezogen.

      Die drei Mädels verstehen sich übrigens klasse.


      Eines der Mädels ist "Puma", die zur Adoption bereit wäre ... :feilen:

      Ich zeig Euch mal die süße Motte ...









    • Und hier kommt die Dritte im Bunde - ich kann nur leider ihren Namen nicht lesen bzw. übersetzen.

      Aber auch sie ist adoptionsbereit (sprich: leinenführig, verträglich, menschenorientiert usw.) Ich hoffe, dass Lola sich von den Beiden einiges abguckt, damit es leichter wird, für sie ein Zuhause zu finden.









    • Gigolo schrieb:

      Ulla hatte ja gesagt, sie hätte da was "in petto", aber irgendwie ist das wohl in Vergessenheit geraten ...

      Nein Birgit, das hat leider nicht geklappt, und ich dacht ich hätte es dir gesagt :denk:
      Leider kann ich nur die Daumen drücken
      Liebe Grüße, Ulla und die Rasselbande
      Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • Auch die süße Lola wartet noch im Tierheim auf ein neues Zuhause.
      Liebe Grüße, Ulla und die Rasselbande
      Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de