NEUES von TierNotFelle EUROPA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • 8. Oktober 2018

      … es hat begonnen - schaut doch mal rein …

      facebook.com/groups/1389633998001282/





      Timo Falke
      Administrator ·
      7 Std.Benefizaktion No. 11/2018: Amerikanische Auktion für die Präventionsprojekte von KuHh e.v. und TierNotFelle EUROPA e.V.
      ---------------------------------------------------------------------------
      Liebe Freunde,
      das nächste Abenteuer beginnt - wir fliegen gemeinsam nach Dubai! Bitte einsteigen, Platz nehmen und anschnallen, wir fliegen bald los. Dort werden wir zusammen an einem Kamelrennen zugunsten der Fellchen für KuHh e.V. und TierNotFelle EUROPA e.V. teilnehmen.
      Deshalb sichert euch schon jetzt euer Trampeltier (zwei Höcker) oder Dromedar (ein Höcker) und bucht eure Startnummer. Postet bitte Startnummer im Kommentar unter diesem Beitrag. Solltet ihr einen oder mehrere fellige Freunde als Jockey mitnehmen wollen, so ist für diese eine Satteltasche für 1 Euro zu mieten. Sicherheit geht vor, kein Fellchen darf ungesichert mitreiten. Unterwegs werden wir natürlich verpflegt, wer aber bei dem Wüstenklima auf Nummer sicher gehen möchte, der bucht für einen weiteren Euro einen Wasser(beutel)sack dazu. Dieser hängt am Sattel deines Kamels und wird immer wieder aufgefüllt.
      Bitte bei der Auswahl des Kamels angeben, wie viele Satteltaschen/Wasser(beutel)säcke ihr mieten möchtet.
      WICHTIG: Der fellige Jockey muss volljährig sein. Kinderarbeit ist verboten!
      Noch viel WICHTIGER: Zur Info unserer Schnapsdrosseln :D Da wir uns im arabischen Raum bewegen, muss das Likörchen daheim bleiben. Was ihr privat in euren gemieteten Wasserbeutel füllt, bleibt natürlich euch überlassen
      Kaum losgeflogen, sind wir auch schon angekommen. Wir haben wenig Zeit zum Ausruhen, denn wir sind für einen guten Zweck unterwegs. Wir wechseln schnell in unsere Reitkleidung und satteln unser Kamel, denn um 16 Uhr fällt der Startschuss, und wir wollen schon ein Stück des Weges geschafft haben, ehe die Nacht anbricht und wir unser erstes Lager aufschlagen müssen.
      Unser Ritt führt uns von Dubai über Schardscha – Adschman – Umm Al Quain – Al Hamra nach Ra’s al Chaima, wo wir uns nach dem Ende des aufregenden Ritts im Hilton Ras Al Khaima Resort den Reisestaub aus den Kleidern schütteln und uns vor dem Heimflug noch einmal die müden Knochen massieren lassen können. Natürlich gibt es auch noch die Gelegenheit, gemütlich durch den Gold-Souk zu spazieren, den wir dann aber wohl mit leeren Händen verlassen werden, denn unser Geld haben wir ja schon bei dem Rennen ausgegeben
      Aber natürlich sind auch unsere Kamele in guten Händen, nach dem Rennen werden sie von den Beduinen, die uns auf dem Ritt begleiten, ganz gemütlich wieder zurückgeführt nach Dubai.
      So, Ihr Lieben, wenn ihr dann bereit seid, packt euer Köfferchen (viel wird nicht benötigt) und sucht als erstes „euer“ Kamel aus, begutachtet die/den Höcker, die Fesseln und generell den Gesamtzustand, denn das kann für den Sieg ausschlaggebend sein. Viel Glück euch allen ….


      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • Schade, da kann ich nicht mitmachen, ich bin nicht bei Facebook..

      Und Trolle sollte man einfach ignorieren !!!!!
      Tierliebe Grüße, Anita
      Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • … ja, schade ihr beiden, aber ich werde von Zeit zu Zeit berichten.
      Wenn man nicht bei FB angemeldet und in der Gruppe freigeschaltet ist,, kann man leider nicht mitmachen,
      aber ich glaube, man kann zumindest reinschauen und mitlesen, bin mir aber nicht sicher.
      Könnte jemand von euch mir da ein Feedback geben, ob man es zumindest anschauen kann ?
      DANKE :bluemchen:
      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • ekbrand schrieb:

      … ja, schade ihr beiden, aber ich werde von Zeit zu Zeit berichten.
      Wenn man nicht bei FB angemeldet und in der Gruppe freigeschaltet ist,, kann man leider nicht mitmachen,
      aber ich glaube, man kann zumindest reinschauen und mitlesen, bin mir aber nicht sicher.
      Könnte jemand von euch mir da ein Feedback geben, ob man es zumindest anschauen kann ?
      DANKE :bluemchen:
      Allgemein kann man lesen Elisabeth, aber nicht die Auktion :/
      Tierliebe Grüße, Anita
      Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • ja, schade, es ist wieder sehr lustig, wenn auch sehr mühselig bei FB, da FB seit geraumer Zeit Probleme macht.
      Seiten können nicht aufgerufen werden, man wird rausgeworfen, ständig muss man die Seite neu laden,
      teilweise dauert es mehr als eine Minute, nur um einen Smilie hochzuladen etc. …


      … mittlerweile zählen wir 20 Kamel-Reiter (Dromedare und Trampeltiere in etwa gleicher Anzahl gemischt).
      Wir sind bei Kilometer 294, leider geht das Rennen nicht so zügig voran wie erhofft, die Teilnehmer sind diese mörderischen Tages-Temperaturen und die kalten Nächte einfach nicht gewöhnt, und sie trinken zu wenig (ausgenommen die Schnapsdrosseln :D )
      Es fehlt auch an Taucherbrillen, damit der Sand nicht in die Augen kommt, und Staubmasken hätten hier auch sehr geholfen, beim Überholen muss der Überholte immer viel Staub schlucken.
      Leider haben wir auch nicht an Hufschoner für zierliche Dromedar-Hufe gedacht. Nur dicke Trampeltier-Hufschoner waren vorhanden, aber darüber haben die Trampeltiere nur gelacht.
      Und dann gibt es einfach zu viele Ablenkungen auf der Strecke und die Teilnehmer gehen für Stunden verloren und müssen erst mühsam abends in der Etappen-Oase wieder zusammengezählt werden.
      Bei einigen Teilnehmern befinden sich Flüssigkeiten in den Wassersäcken, die ich lieber nicht benannt haben möchte - ganz gefährlich in den VAE =O
      Einige Kamele sind auch schon beleidigt, was sie alles so tragen müssen, was ihre Jockeys auf dem Bazar für sie erstanden haben – Sonnenbrillen – Hüte – Bommeln im Gesicht etc. …
      Also ihr seht, alles nicht so einfach.
      Heute Abend geht es ins Hamam - andere wollen lieber Hamham :biglol: - es ist schwierig, es allen recht zu machen, aber ich denke, es kommt jeder auf seine Kosten und ich habe noch groß keine Beschwerden gehört.

      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • … habe doch ein Dromedar - das ist mein Speedy - sieht zwar etwas zerzauselt aus, aber schau mal die langen Beine, die können rennen :thumbsup:

      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • … und das ist Schmusis Dromedar Doerak -



      der hat etwas delikate Hufe und die dicken Trampeltier-Hufschoner haben nicht gepasst.
      Also musste die Rennleitung improvisieren und hat eine Spezialanfertigung einfliegen lassen:



      passt zwar besser zur Love-Parade, aber es gab nichts Anderes auf die Schnelle :ka:
      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • Es macht wieder sehr viel Spaß mitzumachen!!!

      Danke liebe Elisabeth für die tolle Aktion und die Summe wird mit Sicherheit umwerfend sein......
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”

    • Liebe Kamelreiter ❤️

      Unsere gemeinsame Reise ist nun leider zu Ende.
      Einerseits schade, hat mir doch die Reise mit euch –trotz einiger kleiner Pannen– wieder sehr viel Spaß gemacht.
      Andererseits freue ich mich, dass ihr nun wieder Zuhause gemütlich in euren Betten liegen könnt, und eure tierischen Begleiter werden auch froh sein, dass sie nun nicht mehr täglich in ihren Satteltaschen durchgeschüttelt werden.
      Ich danke euch von Herzen, dass ihr zugunsten der Tiere geschwitzt und Staub geschluckt habt, Bindehautentzündungen und wunde Hinterteile :haemisch: klaglos ertragen und zusammen solch ein tolles Ergebnis „erritten“ (und teilweise auch „ertrunken“) habt.
      Ich hoffe, unsere gemeinsamen Bazar-Besuche und die Hotelaufenthalte haben euch gefallen und euch ein wenig für die Strapazen entschädigt.


      Unser Abenteuer hat inkl. des Verkaufs der Wassersäcke und Satteltaschen einen Betrag in Höhe von 509 Euro in die Tierschutzkasse gespült (Ergebnis vorbehaltlich der morgigen Prüfung), das ist ein tolles Ergebnis, für das ihr euch mächtig ins (Zaum)Zeug gelegt habt.

      Und auch unsere treuen Kamele sind zwischenzeitlich wieder auf dem Heimweg, sie werden gemächlichen Schrittes wieder nach Dubai zurück geführt. Alle Hüte, Sonnenbrillen, bunte Hufschoner, Körperbemalungen und sonstiger Bommelkram wurde natürlich entfernt – kein seriöses Kamel würde sich so in der Zivilisation blicken lassen :) .

      Nun sage ich noch einmal DANKE für die gemeinsame Zeit und gratuliere dir, liebe Claudia Schmusi, ganz herzlich zu dem Hauptgewinn, ein traumhaftes Wochenende bzw. 2 Übernachtungen in der Ferienwohnung Kersten in Leipzig.
      Der zweitletzte Bieter vor dem Hammerfall darf sich über ein tolles Müsliset für zwei Personen freuen, und das geht an Elke Ernenputsch, die in letzter Sekunde noch von Claudia Schmusi überholt wurde. Herzlichen Glückwunsch, liebe Elke.
      Der Bieter mit dem höchsten Gesamtgebot bekommt ein traumhaft schönes und aufwendig gefertigtes Hundebett. Und auch dieser Preis geht an Elke Ernenputsch, da sie mit ihrem Gesamtgebot alle anderen Reiter weit überholt hat. Auch hier meinen herzlichen Glückwunsch, liebe Elke

      Nun wünsche ich euch allen eine GUTE NACHT – ich bin mir sicher, im eigenen Bett träumt es sich am schönsten.

      Die Gewinnerliste werde ich morgen erstellen und noch einstellen, damit jeder Teilnehmer über die Höhe seiner Reitbeteiligung Bescheid weiß ….
      Die Bankverbindung wird euch die Rennleitung dann auch noch bekanntgeben.

      DANKE euch allen ….
      (tier)liebe Grüße, Elisabeth
      Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will (Albert Schweitzer)

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de
    • Was für ein tolles Ergebnis :oi:

      Herzlichen Dank an alle die mitgemacht haben :kuscheln: :bluemchen:

      Herzlichen Glückwunsch Liebe Claudia zu Deinem Hauptgewinn :oi: :kuscheln: :bluemchen:
      Herzlichen Glückwunsch Liebe Elke zu Deinem zweiten Hauptgewinn :oi: :kuscheln: :bluemchen:
      Liebe Grüße, Ulla und die Rasselbande
      Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

      TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 - BIC: BYLADEM1ANS - Paypal: kontakt @tiernotfelle-europa.de