Bukarest: Champ (PS gefunden) und Chance (Zuhause gefunden), geb. 2004

    • Sooo, waren gerade beim Tierarzt, einmal Blut abnehmen zur Kontrolle. Ergebnisse bekomme ich Mittwoch.

      Champ geht es soweit ganz gut, sein Trinkverhalten hat sich von 3 auf ca. 1l/Tag reduziert, er frisst gut und hat 600 Gramm zugenommen.
      Derzeit bekommt er folgendes als Menü:
      244 Gramm Royal Canin hepatic, eingeweicht
      150 Gramm Nassfutter, zur Futtersauce angemischt

      Dazu
      1 Tablette Astoral Hepatic H
      2 Tabletten LIV 52
      10ml Gladiator Plus

      Trotz der Hitze frisst er recht gut, die Portion Abends allerdings besser, als morgens (ich denke, wegen der Wärme, ich werde ihm nun abends einfach etwas mehr und morgend etwas weniger geben).

      Jetzt heißt es erstmal auf Mittwoch warten und sehen, wie die Leberwerte sind. :)
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Champ geht es soweit gut, allerdings mäkelt er schon wieder mit dem Futter. :(
      Ich musste mich entscheiden, denn ich muss ja auch irgendwie die Medikamente in ihn reinbekommen. Maul auf, Tablette rein finde ich bei einem Angsthund einfach verkehrt, dass würde bei ihm das Vertrauen, was wir aufgebaut haben, zerstören, also bekommt er im Moment Dose (Rinti), das frisst und verträgt er gut und ich kann die Tabletten mittels Kaffeemühle pulverisieren und gut untermischen. Ich werde ihm aber demnächst auch wieder das Hepatic Trockenfutter anbieten, mit etwas Dose untergemischt für den Geschmack und ich hab auch jetzt gesehen, dass es das Hepatic als Nassfutter gibt, das werde ich heute noch bestellen.
      Auch weiter zugenommen hat er etwas. Die Tierärztin in der Klinik hat mir übrigens überhaupt keine Fütterungsanleitung mitgegeben, auf meine Frage, was ich ihm geben solle, sie meinte, es wäre jetzt erstmal wichtig, dass er was auf die Rippen bekommt.... :/

      Die Werte.... tja, die Werte. 3 haben sich verschlechtert, 2 verbessert:
      Test 1/Test 2/Referenzwert
      GPT 389/570/<80
      GOT 142/176/<76
      Gamma-GT 199/142/<11
      GLDH 26.1/36.5/<9.6
      Alk. Phosphatase 1301/1062/<141

      Was was bedeutet, könnt ihr hier nachlesen: netdoktor.de/laborwerte/ (Achtung, sind aus der Humanmedizin!)

      Anfang September lasse ich den nächsten Test machen.....
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Freut mich, dass es Champ soweit gut geht.
      Mit dem fressen mäkeln kann der Tommy auch sehr gut.dosenfutter lässt er komplett stehen X( , Trockenfutter muss ich ihm beim Morgengassi auf den Boden werfen und er darf suchen . Ich koche ihm mageres Fleisch und mische es mit Lunderlandgemüseflocken, hat er aber in den letzten Tagen auch komplett verweigert und dann Julchens Trockenfutter gefressen. Ich habs ihm gelassen, sonst nimmt er mir noch mehr ab, 600 g insgesamt.

      Hast du das LIV 52 vom Tierarzt bekommen oder einfach so bestellt?
      Bei uns steht auch im September wieder Bluttest an.
      Liebe Grüße von Angelika, Tommy und Julchen, mit Wuschel im Herzen
    • Ich hab das Liv52 bei Ebay bestellt. Hier in Deutschland scheinen die Tierärzte das Präparat gar nicht zu kennen.....
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Mal ein kleines Champ-Update:
      Nachdem meine Tierärztin ihn schon aufgegeben hatte und meinte, ein weiteres Blutbild würde sich auch nicht mehr lohnen, hab ich Reinhold, er hat damals Champs Bruder Robin adoptiert, kontaktiert. Er gab mir den Tipp mich bei dem Tierheilpraktiker Siegfried Mössner zu melden, was ich dann auch getan habe.
      Seitdem bekommt Champ nun täglich im Wechsel zwei homöopathische Mittel gespritzt. Das scheint ihm gut zu bekommen.

      Und die Probleme mit dem Fressen haben wir auch eliminiert, er bekommt jetzt Barf und im Moment frisst er Portionen, die eigentlich für einen fast doppelt so schweren Hund gedacht sind. Napf hin, Napf leer. So! muss das sein.

      Ich hoffe, dass ich mit ihm noch ein paar Monate habe.... es reicht schon, dass Anton immer mehr abbaut und wohl nicht mehr lange bei uns sein wird.... :/
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)
    • Dann drücke ich euch die Daumen, dass ihr noch länger was voneinander habt...

      Genießt jeden Moment zusammen :kuscheln:
      - Small things make the difference -

      Ein Junge sammelt am Strand einen Seestern nach dem anderen auf und wirft sie zurück ins Meer bevor sie vertrocknen. Da kommt ein Mann und sagt zu ihm: “Im Meer gibt es Millionen Seesterne, hunderte liegen hier am Strand. Es macht keinen Unterschied, ob du einige von hier zurückwirfst, du kannst nicht viel bewirken.”

      Da bückt sich der Junge erneut, hebt den nächsten Seestern hoch und sagt: “Es macht einen Unterschied für diesen hier!”
    • Es ist immer so traurig, wenn man nicht "mehr" machen kann, obwohl man alles versucht.

      Ich drücke euch die Daumen, dass euch noch viele Stunden bleiben, die ihr zusammen geniessen könnt.

      “ Lassen wir das Herz ohne den Verstand sprechen, verwischt sich der Unterschied zwischen Mensch und Tier. ”
      Dalai Lama

    • Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jean ()

    • Die, die es einem nicht leicht machen, bleiben irgendwie besonders im Herzen…

      Gute Reise Champ :kerze:
      “To sit with a dog on a hillside on a glorious afternoon is to be back in Eden, where doing nothing was not boring – it was peace.” Milan Kundera

      www.hundepersoenlichkeiten.de
      **Forenfremdes Zitieren, Kopieren u.Weiterverbreiten ohne Erlaubnis des Verfassers ist nicht gestattet!**
    • Ihr Lieben,

      bitte verschiebt diesen Thread NICHT in die Regenbogenbrücke. Ich hab ja Kontakt zu Reinhold und damit zu Champs Bruder Chance, der ja schon lange Robin heißt. Ich werde demnächst mal ein paar Fotos von ihm posten.
      Jean - wie die Hose, nur ohne "s".

      Spendenkonto Nuca Animal Welfare Deutschland e.V.
      Kreissparkasse Saarpfalz - IBAN DE68594500101030261513 - BIC SALADE51HOM
      Paypal (geht auf direktem Weg nach Rumänien): donate@nuca.org.ro (nuca.org.ro/donate/)